Adam Smelczyński

polnischer Sportschütze
Adam Smelczyński Sportschießen
Nation Polen 1944Volksrepublik Polen Polen
Geburtstag 14. September 1930
Geburtsort CzęstochowaPolen 1928Zweite Polnische Republik Polen
Größe 180 cm
Gewicht 78 kg
Sterbedatum 14. Juni 2021
Karriere
Disziplin Sportschießen
Klassen Trap
Verein Kolejarz Łódź
Budowlanych Łódź
Związkowca Warschau
Legia Warschau
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Weltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Europameisterschaften 2 × Gold 2 × Silber 3 × Bronze

Adam Smelczyński (* 14. September 1930 in Częstochowa; † 14. Juni 2021) war ein polnischer Sportschütze im Trap.

BiografieBearbeiten

Adam Smelczyński kam über seinen Vater Marian, der von Beruf Arzt war zum Schießsport und nahm an sechs Olympischen Spielen teil. In Melbourne 1956 erzielte er 190 Punkte, womit er hinter Galliano Rossini und vor Alessandro Ciceri als Zweiter die Silbermedaille gewann.[1] In Rom belegte er 1960 den siebten Rang, vier Jahre darauf kam er nicht über den 32. Platz hinaus.[2] Bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-Stadt gelang ihm als Sechster nochmals eine Platzierung unter den besten Zehn, was er 1976 in Montreal wiederholen konnte.[3][4] Dazwischen belegte er 1972 in München den elften Platz. Seine einzige Medaille bei Weltmeisterschaften gewann Smelczyński 1967 in Bologna mit Bronze. 1972 und 1976 wurde er Europameister. Während seiner Karriere wurde er 12 Mal polnischer Meister.

Smelczyński studierte an der Medizinischen Universität Łódź und promovierte später. Als Offizier wurde er mit dem Orden Polonia Restituta ausgezeichnet.[5]

Am 14. Juni 2021 verstarb Smelczyński im Alter von 90 Jahren, nachdem ihm sechs Jahre zuvor beide Beine amputiert worden waren und er seither im Rollstuhl lebte.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Shooting at the 1956 Melbourne Summer Games: Men's Trap. In: sports-reference.com. Abgerufen am 24. November 2019 (englisch).
  2. Shooting at the 1960 Roma Summer Games: Men's Trap. In: sports-reference.com. Abgerufen am 24. November 2019 (englisch).
  3. Shooting at the 1968 Ciudad de México Summer Games: Mixed Trap. In: sports-reference.com. Abgerufen am 24. November 2019 (englisch).
  4. Shooting at the 1976 Montréal Summer Games: Mixed Trap. In: sports-reference.com. Abgerufen am 24. November 2019 (englisch).
  5. a b Nie żyje polski wicemistrz olimpijski. 15. Juni 2021, abgerufen am 19. Juni 2021 (polnisch).