Olympische Sommerspiele 1976/Teilnehmer (Südkorea)

Olympiamannschaft von Südkorea bei den Olympischen Sommerspielen 1976

KOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1 4

Südkorea nahm an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal mit einer Delegation von 50 Athleten (38 Männer und 12 Frauen) an 27 Wettkämpfen in fünf Sportarten teil.

Die südkoreanischen Athleten gewannen je eine Gold- und eine Silbermedaille sowie vier Bronzemedaillen. Olympiasieger wurde der Freistilringer Yang Jung-mo im Federgewicht. Die Goldmedaille bedeutete den ersten Olympiasieg eines südkoreanischen Athleten bei Olympischen Spielen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  • Park Tae-sik
    Halbweltergewicht: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Kim Ju-seok
    Weltergewicht: in der 1. Runde ausgeschieden

  JudoBearbeiten

  • Cho Jea-ki
    Halbschwergewicht: 5. Platz
    Offene Klasse: Bronze

  RingenBearbeiten

  • Lee In-chang
    Halbfliegengewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausschieden
  • An Han-yeong
    Bantamgewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausschieden
  • Choi Gyeong-su
    Federgewicht, griechisch-römisch: in der 3. Runde ausschieden
  • Kim Hae-myeong
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: in der 4. Runde ausschieden
  • Jeong Yun-ok
    Bantamgewicht, Freistil: in der 3. Runde ausschieden
  • Go Jin-won
    Leichtgewicht, Freistil: in der 3. Runde ausschieden
  • Yu Jae-gwon
    Weltergewicht, Freistil: in der 4. Runde ausschieden

  SchießenBearbeiten

  • Lee Gyun
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 64. Platz

  VolleyballBearbeiten

Männer
Frauen

WeblinksBearbeiten