Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Südkorea)

Olympiamannschaft von Südkorea bei den Olympischen Winterspielen 2002
Olympische Spiele Salt Lake City 2002.svg
Olympische Ringe

KOR

KOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2

Südkorea nahm an den Olympischen Winterspielen 2002 im US-amerikanischen Salt Lake City mit einer Delegation von 46 Athleten in neun Disziplinen teil, davon 31 Männer und 15 Frauen. Mit zwei Gold- und zwei Silbermedaillen platzierte sich Südkorea auf Rang 14 im Medaillenspiegel. Sämtliche Medaillen wurden von Athletinnen im Shorttrack gewonnen.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Skirennläufer Hur Seung-wook.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Männer

  • Shin Byung-kook
    10 km Sprint: 80. Platz (29:51,1 min)
    20 km Einzel: 75. Platz (1:00:58,1 h)

Frauen

  • Kim Ja-youn
    7,5 km Sprint: 69. Platz (26:45,2 min)
    15 km Einzel: 66. Platz (1:01:13,8 min)

  EiskunstlaufBearbeiten

Männer

Frauen

  • Park Bit-na
    26. Platz (nicht für die Kür qualifiziert)

Eistanz

  EisschnelllaufBearbeiten

Männer

  • Lee Kyu-hyeok
    500 m: 5. Platz (1:09,59 min)
    1000 m: 8. Platz (1:08,37 min)
    1500 m: 8. Platz (1:45,82 min)
  • Choi Jae-bong
    500 m: 17. Platz (1:10,57 min)
    1000 m: 12. Platz (1:08,81 min)
    1500 m: 21. Platz (1:47,26 min)
  • Park Jae-man
    500 m: 25. Platz (1:11,96 min)
    1000 m: 32. Platz (1:10,67 min)
  • Kim Chul-soo
    500 m: 33. Platz (1:48,46 min)
    1000 m: 25. Platz (1:09,79 min)
  • Mun Jun
    1500 m: 33. Platz (1:48,58 min)

Frauen

  • Choi Seung-yong
    500 m: 18. Platz (1:17,14 min)
    1000 m: 32. Platz (1:18,88 min)
  • Jo Seon-yeon
    500 m: 25. Platz (1:18,79 min)
    1000 m: 29. Platz (1:18,36 min)
  • Lee Yong-ju
    500 m: 29. Platz (1:19,78 min)
    1000 m: 31. Platz (1:18,79 min)
  • Baek Eun-bi
    1500 m: 33. Platz (2:03,87 min)
    3000 m: 25. Platz (4:18,15 min)

  RennrodelnBearbeiten

Männer, Einsitzer

  ShorttrackBearbeiten

Männer

  • Ahn Hyun-soo
    1000 m: 4. Platz (1:32,519 min)
    1500 m: 17. Platz (im Halbfinale disqualifiziert)
  • Kim Dong-sung
    500 m: 6. Platz (42,076 s)
    1000 m: 5. Platz (1:35,582 min)
    1500 m: 12. Platz (im Finale disqualifiziert)
    5000-m-Staffel: 8. Platz (im Vorlauf disqualifiziert)
  • Lee Seung-jae
    500 m: im Vorlauf disqualifiziert
    5000-m-Staffel: 8. Platz (im Vorlauf disqualifiziert)
  • Min Ryoung
    5000-m-Staffel: 8. Platz (im Vorlauf disqualifiziert)
  • Oh Se-jong
    5000-m-Staffel: 8. Platz (im Vorlauf disqualifiziert)

Frauen

  • Choi Eun-kyung
    500 m: 7. Platz (45,383 s)
    1000 m: 6. Platz (1:34,808 min)
    1500 m: Silber   (2:31,610 min)
    3000-m-Staffel: Gold   (4:12,793 min)
  • Joo Min-jin
    500 m: 9. Platz (46,893 s)
    3000-m-Staffel: Gold   (4:12,793 min)
  • Ko Gi-hyun
    1000 m: Silber   (1:36,427 min)
    1500 m: Gold   (2:31,581 min)

  SkeletonBearbeiten

Männer

  Ski AlpinBearbeiten

Männer

  • Byun Jong-moon
    Riesenslalom: 47. Platz (2:37,20 min)
    Slalom: 31. Platz (2:01,58 min)
  • Hur Seung-wook
    Riesenslalom: Rennen nicht beendet
    Slalom: Rennen nicht beendet
  • Kang Min-heuk
    Riesenslalom: 46. Platz (2:37,10 min)
    Slalom: 30. Platz (1:58,48 min)

Frauen

  SkilanglaufBearbeiten

Männer

  • Park Byung-joo
    15 km klassisch: 62. Platz (45:51,4 min)
    20 km Verfolgung: 69. Platz (nicht für das Freistilrennen qualifiziert)
    30 km Freistil: 57. Platz (1:20:57,5 h)
  • Shin Doo-sun
    1,5 km Sprint: 57. Platz (3:11,89 min)
    20 km Verfolgung: 65. Platz (nicht für das Freistilrennen qualifiziert)
    30 km Freistil: 61. Platz (1:23:03,0 h)
  • Jung Eui-myung
    20 km Verfolgung: 76. Platz (nicht für das Freistilrennen qualifiziert)
    30 km Freistil: Rennen nicht beendet

Frauen

  • Lee Chae-won
    1,5 km Sprint: 52. Platz (3:41,06 min)
    10 km klassisch: 54. Platz (30:03,9 min)
    10 km Verfolgung: 68. Platz (nicht für das Freistilrennen qualifiziert)
    15 km Freistil: 46. Platz (45:37,9 min)

  SkispringenBearbeiten

  • Choi Heung-chul
    Normalschanze: 30. Platz (216,0)
    Großschanze: 41. Platz (nicht für den 2. Sprung qualifiziert)
    Mannschaft: 8. Platz (801,6)
  • Choi Yong-jik
    Normalschanze: 34. Platz (109,0)
    Großschanze: 46. Platz (86,7)
    Mannschaft: 8. Platz (801,6)
  • Kang Chil-gu
    Normalschanze: 46. Platz (96,0)
    Großschanze: 47. Platz (83,2)
    Mannschaft: 8. Platz (801,6)
  • Kim Hyun-ki
    Normalschanze: 36. Platz (106,0)
    Großschanze: 31. Platz (108,5)
    Mannschaft: 8. Platz (801,6)

WeblinksBearbeiten