Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Österreich)

Liste der Teilnehmer aus Österreich
Olympische Spiele Salt Lake City 2002.svg

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 4 10

Österreich nahm an den Olympischen Winterspielen 2002 im US-amerikanischen Salt Lake City mit 90 Athleten, 19 Frauen und 71 Männer, in zwölf Sportarten teil.[1]

FlaggenträgerBearbeiten

Das Österreichische Olympische Comité bestimmte die Rodlerin Angelika Neuner zur Trägerin der Flagge Österreichs während der Eröffnungsfeier im Rice-Eccles Stadium.

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Sportart Gold Silber Bronze Gesamt
1  Ski Alpin 2 2 5 9
2  Skilanglauf 1 1 2
3  Skeleton 1 1
4  Nordische Kombination 3 1
5  Biathlon 1 1
 Rennrodeln 1 1
Gesamt 3 4 10 17

MedaillengewinnerBearbeiten

Gold
Christian Hoffmann Skilanglauf 30 km Massenstart
Stephan Eberharter Ski Alpin Riesenslalom
Fritz Strobl Ski Alpin Abfahrt
Silber
Michail Botwinow Skilanglauf 30 km Massenstart
Martin Rettl Skeleton Herren
Stephan Eberharter Ski Alpin Super-G
Renate Götschl Ski Alpin Kombination
Bronze
Wolfgang Perner Biathlon 10 km Sprint
Felix Gottwald Nordische Kombination Sprint
Einzel
Christoph Bieler
Felix Gottwald
Michael Gruber
Mario Stecher
Nordische Kombination Mannschaft
Markus Prock Rennrodeln Einsitzer
Stephan Eberharter Ski Alpin Abfahrt
Renate Götschl Ski Alpin Abfahrt
Benjamin Raich Ski Alpin Kombination
Slalom
Andreas Schifferer Ski Alpin Super-G

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Ludwig Gredler 10 km Sprint 26:04,3 min 2 (1+1) 10
12,5 km Verfolgung 33:35,5 min 2 (0+1+0+1) 4
20 km Einzel 53:19,3 min 2 (2+0+0+0) 11
Daniel Mesotitsch 20 km Einzel 59:15,9 min 6 (2+0+2+2) 64
Wolfgang Perner 10 km Sprint 25:44,4 min 0 Bronze
12,5 km Verfolgung 34:00,1 min 3 (1+0+1+1) 9
20 km Einzel 56:00,4 min 5 (0+2+0+3) 32
Wolfgang Rottmann 10 km Sprint 25:48,8 min 2 (1+1) 5
12,5 km Verfolgung 33:45,1 min 4 (1+0+2+1) 6
Christoph Sumann 10 km Sprint DNF 2 (0+2) DNF
20 km Einzel 55:00,3 min 3 (0+1+0+2) 22
Christoph Sumann
Wolfgang Perner
Wolfgang Rottmann
Ludwig Gredler
4 × 7,5 km Staffel 1:26:58,9 h 0+9 (0+2 0+7) 6

  BobBearbeiten

Athleten Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Martin Schützenauer
Wolfgang Stampfer
Zweierbob 47,91 s 8 47,78 s 7 47,72 s 6 47,75 s 6 3:11,16 min 7
Wolfgang Stampfer
Michael Müller
Klaus Seelos
Martin Schützenauer
Viererbob 47,19 s 17 47,27 s 18 47,51 s 12 47,60 s 7 3:09,57 min 13

  EishockeyBearbeiten

Athleten
Christoph Brandner
Claus Dalpiaz
Reinhard Divis
Martin Hohenberger
Dieter Kalt
Peter Kasper
Wolfgang Kromp

André Lakos
Günther Lanzinger
Dominic Lavoie
Robert Lukas
Christian Perthaler
Thomas Pöck
Gerald Ressmann
Kent Salfi
Mario Schaden
Tom Searle
Oliver Setzinger
Michael Suttnig
Matthias Trattnig
Martin Ulrich
Gerhard Unterluggauer
Simon Wheeldon

Vorrunde Lettland  Lettland (2:4)

Deutschland  Deutschland (2:3)
Slowakei  Slowakei (3:2)

Spiel um Platz 13 -
Spiel um Platz 11 Schweiz  Schweiz (1:4)
Spiel um Platz 9 ausgeschieden
Zwischenrunde
Viertelfinale
Halbfinale
Spiel um Platz 3
Finale
Platz 12
 
Die Österreichische Eishockeynationalmannschaft bei der Vorbereitung auf das erste Vorrundenspiel

  EisschnelllaufBearbeiten

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Zeit Rang
Frauen
Emese Hunyady 500 m 39,38 s 39,51 s 1:18,89 min 26
1.500 m - 1:56,51 min 12
3.000 m - 4:06,55 min 9

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte
Frauen
Margarita Marbler-Olejnikowa Buckelpiste 23,54 8 23,18 10

  Nordische KombinationBearbeiten

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf Rang
Punkte Rang Zeit Rang
Männer
Christoph Bieler Sprint 112,7 6 17:19,6 min 30 16
Einzel 129,5 4 41:18,1 min 37 15
Wilhelm Denifl Ohne Einsatz
Christoph Eugen Einzel 111,5 18 39:51,1 min 24 20
Felix Gottwald Sprint 110,3 11 16:29,3 min 5 Bronze
Einzel 116,0 11 37:23,5 min 1 Bronze
Michael Gruber Sprint 110,5 9 17:44,0 min 35 29
Mario Stecher Sprint 113,5 5 17:10,5 min 28 11
Einzel 130,0 2 40:42,8 min 31 6
Michael Gruber
Christoph Bieler
Mario Stecher
Felix Gottwald
Mannschaft 938,5 2 48:09,2 min 3 Bronze

  RodelnBearbeiten

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang
Frauen
Simone Eder Einsitzer 43,880 s 43,760 s 43,824 s 43,638 s 2:55,102 min 11
Sonja Manzenreiter Einsitzer 43,864 s 43,540 s 43,585 s 43,548 s 2:54,537 min 7
Angelika Neuner Einsitzer 43,683 s 43,440 s 43,601 s 43,438 s 2:54,162 min 4
Männer
Markus Prock Einsitzer 44,698 s 44,640 s 44,271 s 44,674 s 2:58,283 min Bronze
Markus Kleinheinz Einsitzer 44,875 s 44,857 s 44,558 s 44,921 s 2:59,211 min 8
Rainer Margreiter Einsitzer 45,034 s 45,076 s 44,626 s 44,901 s 2:59,637 min 10
Tobias Schiegl
Markus Schiegl
Doppelsitzer 43,208 s 43,310 s - 1:26,518 min 6
Andreas Linger
Wolfgang Linger
Doppelsitzer 43,330 s 43,354 s - 1:26,684 min 8

  SkeletonBearbeiten

Athlet Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang
Herren
Christian Auer 51,81 s 51,56 s 1:43,37 min 12
Martin Rettl 51,02 s 50,99 s 1:42,01 min Silber

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Rang
Frauen
Michaela Dorfmeister Abfahrt - 1:40,83 min 9
Super-G - 1:14,08 min 6
Riesenslalom 1:16,89 min 1:15,06 min 2:31,95 min 4
Kombination 1:31,00 min 1:15,85 min 2:46,85 min 5
Renate Götschl Abfahrt - 1:40,39 min Bronze
Super-G - 1:14,44 min 8
Slalom 54,31 s DNF
Kombination 1:29,50 min 1:15,27 min 2:44,77 min Silber
Selina Heregger Abfahrt - 1:40,56 min 6
Riesenslalom 1:17,93 min DNF
Kombination 1:32,40 min 1:17,29 min 2:49,69 min 11
Alexandra Meissnitzer Super-G - 1:13,95 min 4
Riesenslalom 1:16,49 min 1:15,46 min 2:31,95 min 4
Brigitte Obermoser Abfahrt - 1:41,64 min 18
Riesenslalom 1:17,82 min 1:15,86 min 2:33,68 min 15
Carina Raich Slalom 55,10 s DNF
Marlies Schild Slalom DNF
Tanja Schneider Super-G DNF
Christine Sponring Slalom 55,42 s DNF
Kombination DNF
Männer
Kilian Albrecht Slalom 50,26 s 52,19 s 1:42,45 min 4
Kombination 1:43,32 min 1:41,63 min 3:24,95 min 11
Stephan Eberharter Abfahrt - 1:39,41 min Bronze
Super-G - 1:21,68 min Silber
Riesenslalom 1:11,98 min 1:11,30 min 2:23,28 min Gold
Christian Greber Abfahrt - 1:40,00 min 6
Christoph Gruber Abfahrt - 1:41,25 min 20
Super-G - 1:22,35 min 7
Riesenslalom 1:12,82 min 1:11,59 min 2:24,41 min 5
Hans Knauß Riesenslalom DNF
Klaus Kröll Ohne Einsatz
Manfred Pranger Slalom DNF
Benjamin Raich Riesenslalom 1:12,83 min 1:11,57 min 2:24,40 min 4
Slalom 49,34 s 53,07 s 1:42,41 min Bronze
Kombination 1:41,05 min 1:37,21 min 3:18,26 min Bronze
Andreas Schifferer Super-G - 1:21,83 min Bronze
Rainer Schönfelder Slalom DNF
Kombination 1:41,90 min 1:36,77 min 3:18,67 min 4
Fritz Strobl Abfahrt - 1:39,13 min Gold
Super-G - 1:21,92 min 4
Hannes Trinkl Ohne Einsatz
Michael Walchhofer Kombination 1:39,94 min DNF

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Männer
Michail Botwinow 2 × 10 km Verfolgung 50:17,2 min 9
30 km Massenstart 1:11:32,3 h Silber
50 km Freistil 2:09:21,7 h 5
Christian Hoffmann 30 km Massenstart 1:11:31,0 h Gold
Alexander Marent 15 km Klassisch 39:36,2 min 23
Marc Mayer 2 × 10 km Verfolgung DSQ
50 km Freistil
Gerhard Urain 15 km Klassisch 40:38,0 min 41
30 km Massenstart 1:14:33,9 h 23
Achim Walcher 2 × 10 km Verfolgung DSQ
30 km Massenstart
Alexander Marent
Michail Botwinow
Gerhard Urain
Christian Hoffmann
4 × 10 km Staffel 1:34:04,9 h 4
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Reinhard Neuner Sprint 02:56,20 min 24 ausgeschieden 24
Marc Mayer DSQ

  SkispringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Andreas Goldberger Ohne Einsatz
Martin Höllwarth Normalschanze 90,0 m 115,0 22 89,0 m 113,0 28 228,0 25
Großschanze 123,5 m 122,3 11 117,5 m 111,0 18 233,3 14
Stefan Horngacher Normalschanze 91,5 m 117,5 14 93,5 m 122,5 11 240,0 11
Großschanze 125,0 m 123,5 9 124,0 m 123,7 4 247,2 5
Martin Koch Normalschanze 92,5 m 120,5 9 91,0 m 116,5 19 237,0 14
Großschanze 126,0 m 126,3 7 121,5 m 118,2 8 244,5 8
Andreas Widhölzl Normalschanze 90,5 m 115,0 22 90,5 m 115,5 21 230,5 24
Großschanze 120,5 m 114,9 21 116,5 m 107,7 21 222,6 21
Stefan Horngacher
Andreas Widhölzl
Wolfgang Loitzl
Martin Höllwarth
Großschanze Mannschaft 121,0 m

120,0 m 123,0 m 121,5 m

472,4 4 115,5 m

117,0 m 122,5 m 123,0 m

454,4 5 926,8 4

  SnowboardBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Nicola Pederzolli Halfpipe 31,5 12 ausgeschieden 12
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit
Frauen
Maria Kirchgasser Parallel-Riesenslalom 41,44 s 1 Japan  Ran Iida DSQ Polen  Jagna Marczułajtis DSQ ausgeschieden 5
Claudia Riegler 44,04 s 23 ausgeschieden 23
Manuela Riegler 51,87 s 28 ausgeschieden 28
Doris Günther DNF
Männer
Siegfried Grabner Parallel-Riesenslalom 36,94 s 8 Osterreich  Stefan Kaltschütz −1,57 s Frankreich  Nicolas Huet DSQ ausgeschieden 7
Alexander Maier 36,28 s 2 Schweiz  Philipp Schoch DSQ ausgeschieden 10
Stefan Kaltschütz 36,97 s 9 Osterreich  Siegfried Grabner +1,57 s ausgeschieden 13
Dieter Krassnig 37,02 s 10 Frankreich  Mathieu Bozzetto +2,24 s ausgeschieden 14

BelegeBearbeiten

  1. Österreichische Teilnehmer Salt Lake City 2002. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 11. Januar 2016; abgerufen am 1. April 2011.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oeoc.at

WeblinksBearbeiten