Olympische Winterspiele 2006/Teilnehmer (Österreich)

Teilnehmer an den Olympischen Winterspielen 2006 für Österreich
Olympische Winterspiele 2006 logo.svg

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
9 7 7

Österreich nahm an den Olympischen Winterspielen 2006 im italienischen Turin mit einer Delegation von 82 Athleten teil.

NominierungenBearbeiten

Am 30. Jänner 2006 nominierte das Österreichische Olympische Comité 93 Athleten, wovon aber bis zu Beginn der Spiele noch elf aus dem Bereich Ski Alpin gestrichen wurden.

FlaggenträgerBearbeiten

Die alpine Skirennläuferin Renate Götschl trug die Flagge Österreichs während der Eröffnungsfeier.

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Sportart Gold Silber Bronze Gesamt
1  Ski Alpin 4 5 5 14
2  Nordische Kombination 2 1 3
 Skispringen 2 1 3
4  Rennrodeln 1 1
5  Skilanglauf 1 1
 Snowboard 1 1
Gesamt 9 7 7 23

MedaillengewinnerBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Gold
Michaela Dorfmeister Ski Alpin Abfahrt
Ski Alpin Super-G
Benjamin Raich Ski Alpin Riesenslalom
Ski Alpin Slalom
Felix Gottwald Nordische Kombination Sprint
Michael Gruber
Christoph Bieler
Felix Gottwald
Mario Stecher
Nordische Kombination Mannschaft
Thomas Morgenstern Skispringen Großschanze
Andreas Widhölzl
Andreas Kofler
Martin Koch
Thomas Morgenstern
Skispringen Mannschaft
Andreas Linger
Wolfgang Linger
Rennrodeln Doppelsitzer
Silber
Michael Walchhofer Ski Alpin Abfahrt
Hermann Maier Ski Alpin Super-G
Marlies Schild Ski Alpin Kombination
Nicole Hosp Ski Alpin Slalom
Reinfried Herbst Ski Alpin Slalom
Felix Gottwald Nordische Kombination Einzel
Andreas Kofler Skispringen Großschanze
Bronze
Rainer Schönfelder Ski Alpin Kombination
Ski Alpin Slalom
Hermann Maier Ski Alpin Riesenslalom
Alexandra Meissnitzer Ski Alpin Super-G
Marlies Schild Ski Alpin Slalom
Michail Botwinow Skilanglauf 50 km Freistil
Siegfried Grabner Snowboard Parallel-Riesenslalom

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Ludwig Gredler 10 km Sprint 29:17,6 min 4 (3+1) 52
12,5 km Verfolgung 40:57,5 min 6 (2+1+3+0) 45
20 km Einzel 59:55,1 min 3 (0+3+0+0) 41
Daniel Mesotitsch 20 km Einzel 1:01:59,7 h 5 (1+3+0+1) 59
Wolfgang Perner 10 km Sprint 26:51,6 min 1 (0+1) DSQ
12,5 km Verfolgung 38:13,5 min 7 (3+3+0+1)
20 km Einzel 62:22,5 min 1:02:22,5 h
Wolfgang Rottmann 10 km Sprint 28:11,8 min 3 (1+2) DSQ
12,5 km Verfolgung 37:50,5 min 4 (0+2+1+1)
Christoph Sumann 10 km Sprint 27:42,3 min 2 (1+1) 15
12,5 km Verfolgung 36:39,7 min 2 (1+0+1+0) 7
15 km Massenstart 48:17,4 min 2 (1+0+0+1) 9
Friedrich Pinter 20 km Einzel 58:25,7 min 1 (0+0+0+1) 26
Daniel Mesotitsch
Friedrich Pinter
Ludwig Gredler
Christoph Sumann
4 × 7,5 km Staffel 1:28:26,4 h 1+11 (1+7 0+4) 17

Wolfgang Perner und Wolfgang Rottmann wurden am 19. Februar 2006 vom ÖOC wegen unangemeldeten Abreisens aus der Olympiamannschaft ausgeschlossen. Das IOC annullierte aufgrund von Doping sämtliche Ergebnisse der beiden Athleten und schloss diesen von Olympischen Spielen auf Lebenszeit aus.

  BobBearbeiten

Athleten Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Wolfgang Stampfer
Klaus Seelos
Zweierbob 55,92 s 9 55,94 s 11 56,57 s 10 56,90 s 8 3:45,33 min 10
Jürgen Loacker
Gerhard Köhler
Zweierbob 56,29 s 16 56,22 s 16 57,07 s 19 57,69 s 19 3:47,27 min 17
Wolfgang Stampfer
Klaus Seelos
Jürgen Loacker
Hans Peter Welz
Viererbob 55,77 s 10 55,83 s 13 55,73 s 15 55,53 s 15 3:42,86 min 13

  EiskunstlaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Kurzprogramm Kür Gesamt
Punkte Rang
Viktor Pfeifer Herren 17 23 163,87 22

  EisschnelllaufBearbeiten

Athlet Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Anna Rokita 1.500 m 2:02,19 min 27
3.000 m 4:12,87 min 16
5.000 m 7:16,75 min 12

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte
Frauen
Margarita Marbler Buckelpiste 24,15 6 20,79 17

  Nordische KombinationBearbeiten

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf Rang
Punkte Rang Zeit Rang
Männer
Christoph Bieler Sprint 115,8 8 19:04,0 min 35 23
Einzel 251,0 5 41:05,4 min 36 13
Bernhard Gruber Ohne Einsatz
Michael Gruber Sprint 116,9 5 18:48,3 min 29 13
Einzel 248,5 7 40:51,9 min 34 12
Felix Gottwald Sprint 112,1 12 17:35,0 min 1 Gold
Einzel 234,5 11 38:02,4 min 2 Silber
David Kreiner Ohne Einsatz
Mario Stecher Sprint 108,9 15 18:23,3 min 21 14
Einzel 223,0 17 40:21,2 min 25 19
Michael Gruber
Christoph Bieler
Mario Stecher
Felix Gottwald
Mannschaft 453,4 2 49:42,6 min 1 Gold

  RodelnBearbeiten

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang
Frauen
Veronika Halder Einsitzer 47,426 s 47,137 s 47,246 s 47,278 s 3:09,087 min 5
Sonja Manzenreiter Einsitzer 47,308 s 47,200 s DNF DNS DNF
Nina Reithmayer Einsitzer 47,485 s 47,532 s 47,333 s 47,223 s 3:09,573 min 9
Männer
Daniel Pfister Einsitzer 52,317 s 52,103 s 52,058 s 51,882 s 3:28,360 min 13
Markus Kleinheinz Einsitzer 52,140 s 51,767 s 51,841 s 51,839 s 3:27,587 min 9
Rainer Margreiter Einsitzer 52,200 s 51,880 s 52,234 s 51,800 s 3:28,114 min 12
Tobias Schiegl
Markus Schiegl
Doppelsitzer 47,108 s 47,843 s - 1:34,951 min 4
Andreas Linger
Wolfgang Linger
Doppelsitzer 47,028 s 47,469 s - 1:34,497 min Gold

  SkeletonBearbeiten

Athlet Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang
Herren
Markus Penz 59,55 s 59,51 s 1:59,06 min 16
Martin Rettl 59,23 s 59,53 s 1:58,76 min 13

  Ski alpinBearbeiten

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Rang
Frauen
Michaela Dorfmeister Abfahrt - 1:56,49 min Gold
Super-G - 1:32,47 min Gold
Andrea Fischbacher Super-G - 1:33,97 min 13
Elisabeth Görgl Abfahrt DNF
Renate Götschl Abfahrt - 1:57,20 min 4
Super-G - 1:34,83 min 26
Nicole Hosp Riesenslalom 1:01,26 min 1:09,40 min 2:10,66 min 4
Slalom 42,83 s 46,50 s 1:29,33 min Silber
Kombination 1:22,07 min 1:31,14 min 2:53,21 min 5
Michaela Kirchgasser Riesenslalom 1:02,22 min DNF
Slalom 42,97 s 47,31 s 1:30,28 min 5
Kombination 1:22,46 min 1:31,02 min 2:53,48 min 6
Alexandra Meissnitzer Abfahrt - 1:57,78 min 8
Super-G - 1:33,06 min Bronze
Marlies Schild Riesenslalom 1:02,68 min 1:10,59 min 2:13,27 min 17
Slalom 43,09 s 46,70 s 1:29,79 min Bronze
Kombination 1:21,22 min 1:30,36 min 2:51,58 min Silber
Kathrin Zettel Riesenslalom 1:01,95 min 1:09,40 min 2:11,35 min 7
Slalom DNF
Kombination 1:21,75 min 1:30,66 min 2:52,41 min 4
Männer
Andreas Buder Ohne Einsatz
Stephan Görgl Riesenslalom 1:17,15 min DNF
Christoph Gruber Super-G - 1:32,00 min 19
Reinfried Herbst Slalom 53,55 s 50,42 s 1:43,97 min Silber
Klaus Kröll Abfahrt - 1:50,91 min 22
Hermann Maier Abfahrt - 1:50,00 min 6
Super-G - 1:30,78 min Silber
Riesenslalom 1:16,83 min 1:18,33 min 2:35,16 min Bronze
Mario Matt Slalom DNF
Kombination 1:41,08 min 1:47,70 min 3:28,78 min 34
Manfred Pranger Ohne Einsatz
Benjamin Raich Super-G - 1:32,05 min 21
Riesenslalom 1:16,95 min 1:18,05 min 2:35,00 min Gold
Slalom 53,37 s 49,77 s 1:43,14 min Gold
Kombination 1:40,42 min DNF
Hannes Reichelt Super-G - 1:31,39 min 10
Rainer Schönfelder Riesenslalom 1:17,49 min 1:19,15 min 2:36,64 min 8
Slalom 54,03 s 50,12 s 1:44,15 min Bronze
Kombination 1:40,02 min 1:30,65 min 3:10,67 min Bronze
Fritz Strobl Abfahrt - 1:50,12 min 8
Michael Walchhofer Abfahrt - 1:49,52 min Gold
Kombination 1:39,52 min DNF

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Männer
Michail Botwinow 2 × 15 km Verfolgung 1:17:08,5 h 7
50 km Freistil 2:06:12,7 h Bronze
Martin Tauber 15 km Klassisch 38:49,5 DSQ
2 × 15 km Verfolgung 1:17:28,6 h
Martin Tauber
Jürgen Pinter
Roland Diethart
Johannes Eder
4 × 10 km Staffel DSQ
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Martin Stockinger Sprint 2:20,18 min 25 2:27,1 min 4 ausgeschieden 20
Harald Wurm 2:20,11 min 24 2:23,4 min 5 ausgeschieden 24
Johannes Eder
Jürgen Pinter
Team Sprint - 18:12,2 min 9 DSQ

Das IOC annullierte aufgrund von Doping sämtliche Ergebnisse von Roland Diethart, Johannes Eder, Jürgen Pinter und Martin Tauber und schloss diese von Olympischen Spielen auf Lebenszeit aus.

  SkispringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Martin Höllwarth Ohne Einsatz
Wolfgang Loitzl Ohne Einsatz
Martin Koch Normalschanze 96,5 m 118,0 24 94,5 m 111,5 25 229,5 23
Großschanze 116,0 m 94,8 32 ausgeschieden 94,8 32
Andreas Kofler Normalschanze 100,5 m 127,0 11 101,5 m 130,5 7 257,5 11
Großschanze 134,0 m 135,7 1 139,5 m 141,1 2 276,8 Silber
Thomas Morgenstern Normalschanze 103,5 m 134,5 2 99,5 m 125,0 12 259,5 9
Großschanze 133,0 m 131,4 2 140,0 m 145,5 1 276,9 Gold
Andreas Widhölzl Normalschanze 98,0 m 120,5 20 99,5 m 123,5 13 244,0 17
Großschanze 123,0 m 109,9 12 119,0 m 100,2 24 210,1 21
Andreas Widhölzl
Andreas Kofler
Martin Koch
Thomas Morgenstern
Großschanze Mannschaft 122,0 m
133,5 m
122,0 m
129,5 m
472,6 1 129,0 m
130,0 m
128,5 m
140,5 m
511,4 1 984,0 Gold

  SnowboardBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale / Platz 3 Rang
Zeit Rang Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit
Frauen
Doris Günther Parallel-Riesenslalom 1:21,49 min 8 Japan  Tomoka Takeuchi −0,24 s Russland  J. Tudegeschewa −0,66 s Deutschland  Amelie Kober +3,76 s Vereinigte Staaten  Rosey Fletcher +0,69 s 4
Doresia Krings 1:22,02 min 11 Schweiz  Daniela Meuli +1,00 s ausgeschieden 11
Heidi Krings 1:21,79 min 10 Schweiz  Ursula Bruhin +2,06 s ausgeschieden 10
Manuela Riegler 1:31,72 min 28 ausgeschieden 28
Männer
Siegfried Grabner Parallel-Riesenslalom 1:10,65 min 6 Schweden  Richard Richardsson −1,44 s Schweiz  Heinz Inniger −0,61 s Schweiz  Philipp Schoch +0,34 s Frankreich  Mathieu Bozzetto −0,41 s Bronze
Alexander Maier DSQ 30
Andreas Prommegger 1:10,35 min 4 Frankreich  Mathieu Bozzetto +0,54 s ausgeschieden 9
Harald Walder 1:12,11 min 14 Schweiz  Heinz Inniger +0,66 s ausgeschieden 14
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale A/B/C/D Rang
Zeit Rang Rang Rang Rang Rang
Frauen
Doris Günther Snowboardcross 1:32,58 min 16 - 4 - 2 14
Doresia Krings 1:30,90 min 10 - 4 - 1 13
Männer
Mario Fuchs Snowboardcross 1:22,60 min 26 3 ausgeschieden 30
Lukas Grüner 1:21,28 min 11 4 ausgeschieden 19
Hans-Jörg Unterrainer 1:22,10 min 17 1 4 - 3 15
Dieter Krassnig 1:21,00 min 6 1 2 4 4 8

WeblinksBearbeiten