Olympische Winterspiele 1936/Teilnehmer (Österreich)

Liste der Teilnehmer aus Österreich

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1 2

Österreich nahm an den IV. Olympischen Winterspielen 1936 in Garmisch-Partenkirchen mit einer Delegation von 60 Athleten teil.

Zum ersten Mal wurden alpine Skirennen veranstaltet. Darüber kam es zu Auseinandersetzungen mit dem Internationalen Skiverband, weil das IOC im Gegensatz zu den FIS-Regeln Skilehrer als Profis nicht teilnehmen ließ. Aus diesem Grund entschieden sich der österreichische (wie auch der schweizerische) Schiverband, die Spiele zu boykottieren. Für Österreich hätte unter anderem Heinrich Harrer an den alpinen Skirennen (Abfahrt und Slalom) teilnehmen sollen.

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Sportart Gold Silber Bronze Gesamt
1  Eiskunstlauf 1 1 1 3
2   Eisschnelllauf 1 1
Gesamt 1 1 2 4

MedaillengewinnerBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Gold
Karl Schäfer Eiskunstlauf Einzel, Herren
Silber
Erik Pausin
Ilse Pausin
Eiskunstlauf Paarlauf
Bronze
Felix Kaspar Eiskunstlauf Einzel, Herren
Max Stiepl Eisschnelllauf 10.000 m, Herren

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BobBearbeiten

Athleten Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang
Hans Stürer
Hans Rottensteiner
Zweierbob 1:28,12 min 1:25,20 min 1:30,55 min 1:28,13 min 5:52,00 min 13
Hans Volckmar
Anton Kaltenberger
Zweierbob 1:33,71 min 1:26,28 min 1:30,50 min 1:31,81 min 6:02,30 min 19
Franz Lorenz
Richard Lorenz
Franz Wohlgemuth
Rudolf Höll
Viererbob 1:27,38 min 1:26,84 min 1:26,17 min 1:24,74 min 5:45,13 min 11
Viktor Wigelbeyer
Franz Bednar
Robert Bednar
Johann Baptist Gudenus
Viererbob 1:30,70 min 1:29,62 min 1:30,95 min 1:26,64 min 5:57,91 min 13

  EishockeyBearbeiten

Athleten
Franz Csöngei
Friedrich Demmer
Josef Göbl
Lambert Neumaier
Oskar Nowak
Franz Schüßler
Emil Seidler
Willibald Stanek
Hans Tatzer
Hans Trauttenberg
Rudolf Vojta
Hermann Weiß
Vorrunde Polen  Polen (2:1)

Kanada 1921  Kanada (2:5)
Lettland  Lettland (7:1)

Zwischenrunde Schweden  Schweden (0:1)

Vereinigte Staaten 48  USA (0:1)
Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei (1:2)

Finalrunde ausgeschieden
Rang 7

  EiskunstlaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Pflicht Kür Platzziffer Gesamt
Punkte Rang
Leopold Linhart Herren 16 7 80 364,2 11
Karl Schäfer 1 1 7 422,7 Gold
Hellmut May 14 15 96 354,8 14
Felix Kaspar 5 2 24 400,1 Bronze
Margarete Lainer Damen 10 11 65 373,4 9
Emmy Putzinger 9 4 49 381,8 7
Bianca Schenk 16 14 102 356,5 14
Hedy Stenuf 8 3 40 387,6 6
Erik Pausin
Ilse Pausin
Paarlauf - 19,5 11,4 Silber
Fritz Wächtler
Eleonore Bäumel
- 113,0 8,8 14

  EisschnelllaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Max Stiepl 1.500 m 2:21,6 min 5
5.000 m 8:35,0 min 5
10.000 m 17:30 min Bronze
Karl Leban 500 m 44,8 s 6
1.500 m 2:24,3 min 12
Wilhelm Löwinger 5.000 m 8:53,9 min 19
10.000 m 18:46,5 min 24
Franz Ortner 10.000 m 19:19,1 min 27
Gustav Slanec 500 m 46,7 s 24
Ferdinand Preindl 500 m 46,4 s 21
1.500 m 2:29,0 min 25
Karl Prochaska 5.000 m 9:02,6 min 24
Karl Wazulek 500 m 45,1 s 13
1.500 m 2:22,2 min 6
5.000 m 8:38,4 min 8
10.000 m 17:57,1 min 11

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerb Abfahrt Slalom Punkte Rang
Zeit Punkte Zeit Punkte
Grete Nissl Alpine Kombination 6:12,8 min 81,65 3:17,2 min 72,06 76,86 13
Herta Rosmini 6:40,8 min 75,95 3:37,2 min 65,42 70,69 17
Grete Weikert 6:47,0 min 74,97 3:34,8 min 66,15 70,47 18
Käthe Lettner 7:02,4 min 72,06 3:36,3 65,70 68,88 20

Ski NordischBearbeiten

 LanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Harald Bosio 18 km 1:24,39 h 28
Hans Jamnig 1:26,20 h 36
Fred Rößner 1:27,05 h 39
Erich Gallwitz 1:27,28 h 41
Erich Gallwitz
Fred Rößner
Hans Baumann
Harald Bosio
4 × 10 km Staffel 3:02,48 h 8

 SkispringenBearbeiten

Athleten 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt
Weite Weite Punkte Rang
Josef Bradl 64,0 m 70,5 m 204,0 19
Hans Mariacher 65,5 m 69,0 m 201,5 25
Rudolf Rieger 68,0 m 67,5 m 200,4 26
Franz Aschenwald 64,5 m 55,0 m 185,6 26
Josef Klingler Ersatzmann

Die Kitzbüheler Skispringer Hans Mariacher und Josef Klingler waren die ersten Sportler aus dem Bundesland Tirol, die an Winterspielen teilnahmen. Während Mariacher beim Bewerb an den Start gehen durfte, kam Klingler über das Los eines Ersatzmannes nicht hinaus.

 Nordische KombinationBearbeiten

Athleten Skilanglauf Skispringen Punkte Rang
Punkte Punkte
Hubert Köstinger 186,0 189,2 375,2 15
Hans Baumann 198,5 173,6 372,1 17
Markus Maier 173,7 188,2 361,9 25
Walter Delle Karth sen. 125,8 207,4 333,2 33

Teilnehmer an DemonstrationsbewerbenBearbeiten

 EisschießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Punkte Rang
Georg Edenhauser Weitschießen 154,6 1
August Ischepp 102,0 9
Friedrich Mosshammer 145,0 2
Anton Schaffernack 139,8 5
Josef Kalkschmid Zielschießen 9 5
Franz Lawugger 9 4
Josef Marx 4 7
Ignaz Reiterer 15 1
Wilhelm Silbermayr
Anton Ritzl
Otto Ritzl
Wilhelm Pichler
Rudolf Rainer
Mannschaft 154:75 1
Josef Hödl-Schlehofer
Johann Mrakitsch
Rudolf Wagner
Friedrich Schieg
Hubert Lögler
141:90 3
Josef Hafner
Isidor Waitschacher
Josef Kleewein
Paul Begrusch
Josef Maierbrugger
111:142 6

 MilitärpatrouilleBearbeiten

Athleten Zeit Rang
Albert Bach
Edwin Hartmann
Franz Hiermann
Eugen Tschurtschentaler
2:36:19,0 h 4

WeblinksBearbeiten