Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1964/Teilnehmer (Österreich)

Olympiamannschaft von Österreich bei den Olympischen Winterspielen 1964

FlaggenträgerBearbeiten

Die Eiskunstläuferin Regine Heitzer trug die Flagge Österreichs während der Eröffnungsfeier.

MedaillenBearbeiten

Mit vier gewonnenen Gold-, fünf Silber- und drei Bronzemedaillen belegte das österreichische Team Platz 2 im Medaillenspiegel.

  GoldBearbeiten

  SilberBearbeiten

  BronzeBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  Ski AlpinBearbeiten

Damen
  • Christl Haas
    Abfahrt:   – 1:55,39 min
    Riesenslalom: 4. Platz – 1:53,86 min
    Slalom: 6. Platz – 1:35,11 min
  • Traudl Hecher
    Abfahrt:   – 1:56,66 min
    Riesenslalom: 8. Platz – 1:54,55 min
    Slalom: DNF (2. Lauf)
  • Marianne Jahn
    Riesenslalom: 13. Platz – 1:55,95 min
    Slalom: DNF (1. Lauf)
  • Edda Kainz
    Abfahrt: 22. Platz – 2:02,69 min
  • Edith Zimmermann
    Abfahrt:   – 1:56,42 min
    Riesenslalom: 6. Platz – 1:54,21 min
    Slalom: 5. Platz – 1:34,27 min
Herren
  • Hias Leitner
    Slalom: 21. Platz – 2:19,64 min
  • Heinrich Messner
    Abfahrt: 10. Platz – 2:20,74 min
  • Gerhard Nenning
    Abfahrt: 7. Platz – 2:19,98 min
    Riesenslalom: 6. Platz – 1:49,68 min
    Slalom: 7. Platz – 2:13,20 min
  • Karl Schranz
    Abfahrt: 11. Platz – 2:20,98 min
    Riesenslalom:   – 1:47,09 min
    Slalom: 24. Platz – 2:21,58 min
  • Pepi Stiegler
    Riesenslalom:   – 1:48,05 min
    Slalom:   – 2:11,13 min
  • Egon Zimmermann
    Abfahrt:   – 2:18,16 min
    Riesenslalom: DNF

  BiathlonBearbeiten

Herren

  BobBearbeiten

Zweierbob
Viererbob

  EishockeyBearbeiten

Herren
13. Platz

  EiskunstlaufBearbeiten

Damen
Herren
Paare

  EisschnelllaufBearbeiten

Herren

  RodelnBearbeiten

Damen
Herren, Einsitzer
Herren, Doppelsitzer

Ski NordischBearbeiten

  LanglaufBearbeiten

Damen
  • Heiderun Ludwig
    5 km: 20. Platz – 20:11,3 min
    10 km: 25. Platz – 47:27,6 min
Herren
  • Hansjörg Farbmacher
    30 km: 36. Platz – 1:41:37,1 h
    4 × 10 km Staffel: 11. Platz – 2:34:48,9 h
  • Andreas Janc
    30 km: 31. Platz – 1:40:23,3 h
    50 km: 21. Platz – 2:58:43,8 h
    4 × 10 km Staffel: 11. Platz – 2:34:48,9 h
  • Anton Kogler
    15 km: 53. Platz – 59:10,6 min
    4 × 10 km Staffel: 11. Platz – 2:34:48,9 h
  • Hermann Lackner
    15 km: 48. Platz – 58:04,0 min
  • Hermann Mayr
    30 km: 56. Platz – 1:48:53,3 h
    50 km: 33. Platz – 3:08:48,6 h
  • Günther Rieger
    15 km: 59. Platz – 1:01:07,3 h
    4 × 10 km Staffel: 11. Platz – 2:34:48,9 h
  • Hubert Schrott
    15 km: 52. Platz – 59:01,7 min
  • Franz Vetter
    30 km: DNF

  SkispringenBearbeiten

  • Willi Egger
    Normalschanze: 44. Platz – 187,4 Punkte
    Großschanze: 12. Platz – 206,0 Punkte
  • Otto Leodolter
    Normalschanze: 28. Platz – 197,3 Punkte
    Großschanze: 17. Platz – 204,0 Punkte
  • Sepp Lichtenegger
    Normalschanze: 11. Platz – 205,4 Punkte
    Großschanze: 43. Platz – 179,9 Punkte
  • Baldur Preiml
    Normalschanze: 13. Platz – 204,6 Punkte
    Großschanze: 18. Platz – 203,2 Punkte

  Nordische KombinationBearbeiten

WeblinksBearbeiten