Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1964/Teilnehmer (Frankreich)

Olympiamannschaft von Frankreich bei den Olympischen Winterspielen 1964
Innsbruck1964.jpg
Olympische Ringe

FRA

FRA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 4

Frankreich nahm an den IX. Olympischen Winterspielen 1964 im österreichischen Innsbruck mit einer Delegation von 24 Athleten in fünf Disziplinen teil, davon 15 Männer und 9 Frauen. Mit drei Gold- und vier Silbermedaillen war Frankreich die fünftfolgreichste Nation bei den Spielen. Bis auf eine Silbermedaille wurden alle Medaillen beim Ski Alpin gewonnen.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Eiskunstläufer Alain Calmat.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

  EiskunstlaufBearbeiten

Männer

Frauen

  EisschnelllaufBearbeiten

Männer

  • André Kouprianoff
    500 m: 26. Platz (42,5 s)
    1500 m: 22. Platz (2:15,8 min)
    10.000 m: 27. Platz (17:17,4 min)

Frauen

  • Françoise Lucas
    500 m: 18. Platz (48,9 s)
    1000 m: 19. Platz (1:41,3 min)
    1500 m: 22. Platz (2:36,4 min)

  Ski AlpinBearbeiten

Männer

  • François Bonlieu
    Abfahrt: 15. Platz (2:21,71 min)
    Riesenslalom: Gold   (1:46,71 min)
    Slalom: im Finale disqualifiziert
  • Jean-Claude Killy
    Abfahrt: 42. Platz (2:32,96 min)
    Riesenslalom: 5. Platz (1:48,92 min)
    Slalom: im Finale disqualifiziert
  • Léo Lacroix
    Abfahrt: Silber   (2:18,90 min)
    Riesenslalom: 11. Platz (1:51,26 min)
  • Guy Périllat
    Abfahrt: 6. Platz (2:19,79 min)
    Riesenslalom: 10. Platz (1:50,75 min)
    Slalom: 12. Platz (2:16,33 min)

Frauen

  • Annie Famose
    Abfahrt: 9. Platz (1:59,86 min)
    Riesenslalom: 5. Platz (1:53,89 min)
    Slalom: im Vorlauf disqualifiziert
  • Marielle Goitschel
    Abfahrt: 10. Platz (2:00,77 min)
    Riesenslalom: Gold   (1:52,24 min)
    Slalom: Silber   (1:30,77 min)

  SkilanglaufBearbeiten

Männer

  • Victor Arbez
    15 km: 20. Platz (54:04,0 min)
    30 km: 20. Platz (1:36:50,5 h)
    4 × 10 km Staffel: 6. Platz (2:26:31,4 h)
  • Claude Legrand
    15 km: 37. Platz (56:05,8 min)
    30 km: 25. Platz (1:38:40,5 h)
  • Félix Mathieu
    15 km: 19. Platz (54:02,2 min)
    30 km: 23. Platz (1:38:24,5 h)
    4 × 10 km Staffel: 6. Platz (2:26:31,4 h)
  • Roger Pires
    15 km: 23. Platz (54:38,5 min)
    30 km: 21. Platz (1:37:45,5 h)
    4 × 10 km Staffel: 6. Platz (2:26:31,4 h)
  • Paul Romand
    4 × 10 km Staffel: 6. Platz (2:26:31,4 h)

WeblinksBearbeiten