Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1964/Teilnehmer (Norwegen)

Olympiamannschaft von Norwegen bei den Olympischen Winterspielen 1964
Innsbruck1964.jpg
Olympische Ringe

NOR

NOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 6 6

Norwegen nahm an den IX. Olympischen Winterspielen 1964 im österreichischen Innsbruck mit einer Delegation von 58 Athleten in neun Disziplinen teil, davon 51 Männer und 7 Frauen. Mit drei Gold-, sechs Silber- und sechs Bronzemedaillen war Norwegen die dritterfolgreichste Nation bei den Spielen. Sieben der 15 Medaillen wurden im Eisschnelllauf gewonnen.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Eisschnellläufer Knut Johannesen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

  • Jon Istad
    20 km Einzel: 11. Platz (1:29:24,8 h)

  EishockeyBearbeiten

Männer

  • 10. Platz

  EiskunstlaufBearbeiten

Frauen

  EisschnelllaufBearbeiten

Männer

  • Villy Haugen
    500 m: 8. Platz (41,1 s)
    1500 m: Bronze   (2:11,2 min)
  • Knut Johannesen
    5000 m: Gold   (7:38,4 min, Olympischer Rekord)
    10.000 m: Bronze   (16:06,3 min)
  • Per Ivar Moe
    5000 m: Silber   (7:38,6 min)
    10.000 m: 13. Platz (16:47,1 min)

  Nordische KombinationBearbeiten

  • Arne Larsen
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 5. Platz (430,63)

  RennrodelnBearbeiten

Männer, Einsitzer

Männer, Doppelsitzer

  Ski AlpinBearbeiten

Männer

  • Arild Holm
    Abfahrt: 38. Platz (2:31,32 min)
    Riesenslalom: 21. Platz (1:55,72 min)
    Slalom: 35. Platz (2:29,91 min)
  • Jon Terje Øverland
    Abfahrt: 32. Platz (2:29,74 min)
    Riesenslalom: 20. Platz (1:55,51 min)
    Slalom: 29. Platz (2:24,84 min)
  • Per Martin Sunde
    Riesenslalom: 23. Platz (1:56,77 min)
    Slalom: 16. Platz (2:18,36 min)

Frauen

  • Dikke Eger-Bergmann
    Abfahrt: 36. Platz (2:05,10 min)
    Riesenslalom: 33. Platz (2:08,62 min)
    Slalom: Rennen nicht beendet
  • Liv Jagge-Christiansen
    Abfahrt: 29. Platz (2:04,07 min)
    Riesenslalom: 29. Platz (2:02,98 min)
    Slalom: 7. Platz (1:36,38 min)
  • Astrid Sandvik
    Riesenslalom: 21. Platz (2:00,74 min)
    Slalom: disqualifiziert

  SkilanglaufBearbeiten

Männer

  • Ole Ellefsæter
    15 km: 25. Platz (55:10,8 min)
    30 km: disqualifiziert
    50 km: 8. Platz (2:47:45,8 h)
  • Harald Grønningen
    15 km: Silber   (51:34,8 min)
    30 km: Silber   (1:32:02,3 h)
    50 km: 6. Platz (2:47:03,6 h)
    4 × 10 km Staffel: 4. Platz (2:19:11,9 h)
  • Magnar Lundemo
    15 km: 8. Platz (51:55,2 min)
    4 × 10 km Staffel: 4. Platz (2:19:11,9 h)
  • Einar Østby
    15 km: 15. Platz (52:52,2 min)
    30 km: 8. Platz (1:32:54,6 h)
    50 km: 7. Platz (2:47:20,6 h)
    4 × 10 km Staffel: 4. Platz (2:19:11,9 h)

Frauen

  SkispringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten