Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1952/Teilnehmer (Norwegen)

Olympiamannschaft von Norwegen bei den Olympischen Winterspielen 1952
Oslo1952.jpg
Olympische Ringe

NOR

NOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
7 3 6

Norwegen nahm an den VI. Olympischen Winterspielen 1952 in der norwegischen Hauptstadt Oslo mit einer Delegation von 73 Athleten in acht Disziplinen teil, davon 61 Männer und 12 Frauen. Mit sieben Gold-, drei Silber- und sechs Bronzemedaillen war der Gastgeber die erfolgreichste Nation bei diesen Spielen.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Eisschnellläufer Hjalmar Andersen. Andersen trat in drei Disziplinen an und wurde in allen Olympiasieger, zweimal mit olympischem Rekord.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BobBearbeiten

Männer, Zweier

Männer, Vierer

  EishockeyBearbeiten

Männer

  • 9. Platz

  EiskunstlaufBearbeiten

Frauen

Paare

  EisschnelllaufBearbeiten

Männer

  • Hjalmar Andersen
    1500 m: Gold   (2:20,4 min)
    5000 m: Gold   (8:10,6 min, Olympischer Rekord)
    10.000 m: Gold   (16:45,8 min, Olympischer Rekord)
  • Yngvar Karlsen
    5000 m: 20. Platz (8:48,2 min)
    10.000 m: 18. Platz (18:10,6 min)

  Nordische KombinationBearbeiten

  • Per Gjelten
    Einzel (Normalschanze / 18 km): 5. Platz (432,848)

  Ski AlpinBearbeiten

Männer

  • Stein Eriksen
    Abfahrt: 6. Platz (2:33,8 min)
    Riesenslalom: Gold   (2:25,0 min)
    Slalom: Silber   (2:01,2 min)
  • Gunnar Hjeltnes
    Abfahrt: 7. Platz (2:35,9 min)
    Riesenslalom: 10. Platz (2:33,7 min)
    Slalom: im Vorlauf ausgeschieden
  • Guttorm Berge
    Riesenslalom: 13. Platz (2:34,5 min)
    Slalom: Bronze   (2:01,7 min)

Frauen

  • Margit Hvammen
    Abfahrt: 7. Platz (1:50,9 min)
    Riesenslalom: 18. Platz (2:17,7 min)
    Slalom: 18. Platz (2:21,2 min)
  • Dagny Jørgensen
    Abfahrt: 21. Platz (1:56,8 min)
    Riesenslalom: 33. Platz (2:31,1 min)
  • Borghild Niskin
    Abfahrt: disqualifiziert
    Riesenslalom: 6. Platz (2:11,9 min)
    Slalom: 11. Platz (2:17,7 min)
  • Tull Gasmann
    Riesenslalom: 35. Platz (2:34,3 min)
    Slalom: 33. Platz (2:36,9 min)

  SkilanglaufBearbeiten

Männer

  • Magnar Estenstad
    18 km: 11. Platz (1:04:26 h)
    50 km: Bronze   (3:38:28 h)
    4 × 10 km Staffel: Silber   (2:23:13 h)
  • Mikal Kirkholt
    18 km: 12. Platz (1:04:53 h)
    4 × 10 km Staffel: Silber   (2:23:13 h)
  • Martin Stokken
    18 km: 6. Platz (1:03:00 h)
    4 × 10 km Staffel: Silber   (2:23:13 h)

Frauen

  SkispringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten