Olympische Sommerspiele 1948/Teilnehmer (Norwegen)

Olympiamannschaft von Norwegen bei den Olympischen Sommerspielen 1948

NOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 3 3

Norwegen nahm an den Olympischen Sommerspielen 1948 in London mit einer Delegation von 81 Athleten (77 Männer und 4 Frauen) an 50 Wettkämpfen in zwölf Sportarten teil.

Die norwegischen Sportler gewannen eine Gold- und je drei Silber- und Bronzemedaillen. Olympiasieger wurden die Segler Håkon Barfod, Sigve Lie und Thor Thorvaldsen in der Bootsklasse Drachen. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Leichtathlet Godtfred Holmvang.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Egill Knutzen
    Degen: im Halbfinale ausgeschieden
    Degen Mannschaft: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Alfred Eriksen
    Degen: im Viertelfinale ausgeschieden
    Degen Mannschaft: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Claus Mørch senior
    Degen: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: im Viertelfinale ausgeschieden

  KanuBearbeiten

  • Knut Østby
    Zweier-Kajak 1000 m: 4. Platz
    Zweier-Kajak 10.000 m: Silber
  • Ivar Mathisen
    Zweier-Kajak 1000 m: 4. Platz
    Zweier-Kajak 10.000 m: Silber

KunstwettbewerbeBearbeiten

  LeichtathletikBearbeiten

Männer
  • Peter Bloch
    100 m: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Bjørn Vade
    400 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    800 m: im Halbfinale ausgeschieden
Frauen
  • Liv Paulsen
    100 m: im Vorlauf ausgeschieden
    Kugelstoßen: in der Qualifikation ausgeschieden

  RadsportBearbeiten

  • Lorang Christiansen
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftswertung: Rennen nicht beendet
  • Leif Flengsrud
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftswertung: Rennen nicht beendet
  • Erling Kristiansen
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftswertung: Rennen nicht beendet
  • Aage Myhrvold
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftswertung: Rennen nicht beendet

  RingenBearbeiten

  • Bjørn Cook
    Weltergewicht, griechisch-römisch: in der 3. Runde ausgeschieden

  RudernBearbeiten

Männer
  • Willy Evensen
    Vierer mit Steuermann: im Viertelfinale ausgeschieden

  SchießenBearbeiten

  • Willy Røgeberg
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: Bronze
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 8. Platz
  • Halvor Kongsjorden
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 7. Platz
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 4. Platz
  • Odd Sannes
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 15. Platz

  SchwimmenBearbeiten

Frauen

  SegelnBearbeiten

  WasserspringenBearbeiten

Männer
Frauen
  • Inger Nordbø
    Kunstspringen 3 m: 15. Platz
    Turmspringen 10 m: 13. Platz

WeblinksBearbeiten