Eivind Skabo

norwegischer Kajakfahrer
Eivind Skabo
Nation Norwegen Norwegen
Geburtstag 17. August 1916
Geburtsort Bærum, Norwegen
Sterbedatum 18. April 2006
Sterbeort Oslo, Norwegen
Karriere
Disziplin Kanurennsport
Bootsklasse Kajak (K1)
Verein Oslo KK
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 1 × Bronzemedaille
WM-Medaillen 0 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Olympische Ringe Olympische Spiele
Bronze London 1948 K1 10.000 m
Kanu-Weltmeisterschaften
Silber London 1948 K1 4 × 500 m
letzte Änderung: 11. Januar 2021

Eivind Halfdan Skabo (* 17. August 1916 in Bærum; † 18. April 2006 in Oslo) war ein norwegischer Kanute.

ErfolgeBearbeiten

Eivind Skabo gewann bei den Olympischen Spielen 1948 in London eine Bronzemedaille im Einer-Kajak. Auf der 10.000-Meter-Strecke überquerte er nach 51:35,4 Minuten als Dritter von insgesamt 13 Teilnehmern die Ziellinie, 47,7 Sekunden hinter dem siegreichen Gert Fredriksson aus Schweden und 17,2 Sekunden hinter dem Finnen Kurt Wires.

Im selben Jahr gewann er bei den Weltmeisterschaften mit der 4-mal-500-Meter-Staffel die Silbermedaille.

WeblinksBearbeiten