Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1948/Teilnehmer (Österreich)

Olympiamannschaft von Österreich bei den Olympischen Sommerspielen 1948
Olympische Ringe

AUT

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 3

Österreich nahm bei den Olympischen Sommerspielen 1948 in London mit einer 147-köpfigen Delegation teil. Unter ihnen waren 114 Athleten, davon 88 Männer und 26 Frauen. Das Team errang vier Medaillen und erlangte damit den 21. Platz in der Nationenwertung.

MedaillenBearbeiten

  GoldBearbeiten

  SilberBearbeiten

keine

  BronzeBearbeiten

Teilnehmer nach SportartBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  FußballBearbeiten

  • Herrenteam
    9. Platz (Achtelfinale)

  GewichthebenBearbeiten

  HockeyBearbeiten

  • Herrenteam
    5. Platz (Vorrunde)

  KanuBearbeiten

  LeichtathletikBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Walter Freitag
    1000 Meter Einzelzeitfahren: 8. Platz
    Mannschaftsverfolgung, 4000 Meter: 2. Runde
  • Hans Goldschmid
    Straßenrennen, Einzel: DNF
    Straßenrennen, Mannschaft: DNF
    Mannschaftsverfolgung, 4000 Meter: 2. Runde
  • Siegmund Huber
    Straßenrennen, Einzel: DNF
    Straßenrennen, Mannschaft: DNF
  • Kurt Nemetz
    Tandemsprint, 2000 Meter: 9. Platz
  • Josef Pohnetal
    Straßenrennen, Einzel: DNF
    Straßenrennen, Mannschaft: DNF
    Mannschaftsverfolgung, 4000 Meter: 2. Runde
  • Heinrich Schiebel
    Mannschaftsverfolgung, 4000 Meter: 2. Runde
  • Rudi Valenta
    Straßenrennen, Einzel: 14. Platz
    Straßenrennen, Mannschaft: DNF
  • Erich Welt
    Sprint: 3. Runde
    Tandemsprint, 2000 Meter: 2. Runde

  ReitenBearbeiten

  RingenBearbeiten

  • Kurt Elias
    Bantamgewicht, griechisch-römisch: 3. Runde
  • Peter Enzinger
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: 3. Runde
  • Josef Schmidt
    Weltergewicht, griechisch-römisch: 4. Platz
  • Anton Vogel
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: 3. Runde
    Mittelgewicht, Freistil: 2. Runde
  • Georg Weidner
    Federgewicht, griechisch-römisch: 4. Platz

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  SchwimmenBearbeiten

  SegelnBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Karl Bohusch
    Herren, Einzel: 36. Platz
    Herren, Mannschaft: 9. Platz
    Herren, Boden: 14. Platz
    Herren, Pferdsprung: 46. Platz
    Herren, Barren: 68. Platz
    Herren, Reck: 32. Platz
    Herren, Ringe: 63. Platz
    Herren, Seitpferd: 30. Platz
  • Hans Friedrich
    Herren, Einzel: 59. Platz
    Herren, Mannschaft: 9. Platz
    Herren, Boden: 29. Platz
    Herren, Pferdsprung: 40. Platz
    Herren, Barren: 35. Platz
    Herren, Reck: 77. Platz
    Herren, Ringe: 89. Platz
    Herren, Seitpferd: 61. Platz
  • Gottfried Hermann
    Herren, Einzel: 114. Platz
    Herren, Mannschaft: 9. Platz
    Herren, Boden: 118. Platz
    Herren, Pferdsprung: 115. Platz
    Herren, Barren: 76. Platz
    Herren, Reck: 51. Platz
    Herren, Ringe: 117. Platz
    Herren, Seitpferd: 108. Platz
  • Robert Pranz
    Herren, Einzel: 99. Platz
    Herren, Mannschaft: 9. Platz
    Herren, Boden: 95. Platz
    Herren, Pferdsprung: 112. Platz
    Herren, Barren: 107. Platz
    Herren, Reck: 87. Platz
    Herren, Ringe: 98. Platz
    Herren, Seitpferd: 74. Platz
  • Hans Sauter
    Herren, Einzel: 66. Platz
    Herren, Mannschaft: 9. Platz
    Herren, Boden: 70. Platz
    Herren, Pferdsprung: 88. Platz
    Herren, Barren: 63. Platz
    Herren, Reck: 57. Platz
    Herren, Ringe: 86. Platz
    Herren, Seitpferd: 36. Platz
  • Willi Schreyer
    Herren, Einzel: 61. Platz
    Herren, Mannschaft: 9. Platz
    Herren, Boden: 38. Platz
    Herren, Pferdsprung: 87. Platz
    Herren, Barren: 74. Platz
    Herren, Reck: 41. Platz
    Herren, Ringe: 83. Platz
    Herren, Seitpferd: 48. Platz
  • Willi Welt
    Herren, Einzel: 123. Platz
    Herren, Mannschaft: 9. Platz
    Herren, Barren: 122. Platz
  • Ernst Wister
    Herren, Einzel: 28. Platz
    Herren, Mannschaft: 9. Platz
    Herren, Boden: 10. Platz
    Herren, Pferdsprung: 18. Platz
    Herren, Barren: 37. Platz
    Herren, Reck: 45. Platz
    Herren, Ringe: 44. Platz
    Herren, Seitpferd: 26. Platz
  • Erika Enzenhofer, Gerti Fesl, Trude Gollner-Kolar, Gertrude Gries, Gretchen Hehenberger, Traudl Ruckser, Edeltraud Schramm & Gertrude Winnige-Barosch
    Damen, Mannschaft: 6. Platz

  WasserspringenBearbeiten

  • Gudrun Grömer
    Damen, Kunstspringen: 5. Platz
    Damen, Turmspringen: DNF
  • Wilhelm Lippa
    Herren, Kunstspringen: 19. Platz
    Herren, Turmspringen: 17. Platz
  • Alma Staudinger
    Damen, Kunstspringen: 11. Platz
    Damen, Turmspringen: 4. Platz
  • Franz Worisch
    Herren, Kunstspringen: 12. Platz
    Herren, Turmspringen: 15. Platz

WeblinksBearbeiten