Olympische Sommerspiele 1948/Teilnehmer (Brasilien)

Liste der Teilnehmer aus Brasilien

BRA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Brasilien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1948 in London mit einer Delegation von 70 Athleten (59 Männer und 11 Frauen) an 41 Wettkämpfen in elf Sportarten teil.

Die brasilianischen Sportler gewannen eine Bronzemedaille, womit Brasilien den 34. Platz im Medaillenspiegel belegte. Die Medaille gewann die Basketballmannschaft der Männer. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Leichtathlet Sylvio Padilha.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BasketballBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Salvatore Scianamea
    Florett: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Mario Biancalana
    Degen: im Halbfinale ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Henrique de Aguilar
    Degen: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Fortunato de Barros
    Degen: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden

  LeichtathletikBearbeiten

Männer
  • Ivan Hausen
    100 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    200 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Aroldo da Silva
    100 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    200 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Hélio da Silva
    100 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
    Dreisprung: 11. Platz
  • Rosalvo Ramos
    200 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    400 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
Frauen
  • Elizabeth Müller
    100 m: im Vorlauf ausgeschieden
    Hochsprung: 17. Platz
    Kugelstoßen: ohne gültige Weite
  • Lucila Pini
    200 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Melânia Luz
    200 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Gertrudes Morg
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
    Weitsprung: 20. Platz

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  ReitenBearbeiten

  • Eloy de Menezes
    Springreiten: ausgeschieden
    Springreiten Mannschaft: ausgeschieden
  • Ruben Ribeiro
    Springreiten: ausgeschieden
    Springreiten Mannschaft: ausgeschieden
  • Aëcio Coelho
    Vielseitigkeit: 7. Platz
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden
  • Renyldo Ferreira
    Vielseitigkeit: 31. Platz
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden
  • Anísio da Rocha
    Vielseitigkeit: ausgeschieden
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden

  RudernBearbeiten

  • Paulo Diebold
    Zweier ohne Steuermann: im Halbfinale ausgeschieden

  SchießenBearbeiten

  SchwimmenBearbeiten

Männer
  • Aram Boghossian
    100 m Freistil: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: 8. Platz
  • Sérgio Rodrígues
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: 8. Platz
  • Rolf Kestener
    1500 m Freistil: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: 8. Platz
Frauen
  • Piedade Coutinho
    100 m Freistil: im Halbfinale ausgeschieden
    400 m Freistil: 6. Platz
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 6. Platz
  • Eleonora Schmidt
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 6. Platz
  • Maria da Costa
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 6. Platz

  SegelnBearbeiten

Männer

  WasserspringenBearbeiten

Männer

WeblinksBearbeiten