Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1948/Basketball

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1948

Bei den XIV. Olympischen Spielen 1948 in London wurde ein Wettbewerb im Basketball ausgetragen.

Basketball bei den
Olympischen Sommerspielen 1948
London1948.jpg
Basketball pictogram.svg
Information
Austragungsort Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London
Wettkampfstätte Harringay Arena
Mannschaften 23
Nationen 23
Athleten 287 (287 Blue Mars symbol.svg)
Datum 30. Juli bis 13. August 1948
Entscheidungen 1
Berlin 1936

Am Wettbewerb nahmen 23 Nationen teil, Olympiasieger wurde das Team der Vereinigten Staaten.

Teilnehmende NationenBearbeiten

  • Ägypten
  • Argentinien
  • Belgien
  • Brasilien
  • Chile
  • Republik China
  • Frankreich
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Italien
  • Kanada
  • Kuba
  • Mexiko
  • Peru
  • Philippinen
  • Schweiz
  • Südkorea
  • Tschechoslowakei
  • Ungarn
  • Uruguay
  • Vereinigtes Königreich
  • Vereinigte Staaten

MedaillengewinnerBearbeiten

Platz Land Athleten
1 USA Clifford Barker, Donald Barksdale, Ralph Beard, Lewis Beck, Vincent Boryla, Gordon Carpenter, Robert C. Pitts, Alexander Groza, Wallace Jones, Robert Kurland, Raymond Lumpp, Jesse Renick, Robert Robinson, Kenneth Rollins
2 FRA André Barrais, Michel Bonnevie, André Bufflère, René Chocat, René Dérency, Maurice Desaymonnet, Jacques Perrier, André Even, Fernand Guillou, Maurice Giradot, Lucien Rebuffic, Yvan Quénin, Raymond Offner, Pierre Thiolon
3 BRA Zenny de Azevedo, Joao Francisco Bráz, Marcus Vinicius Dias, Alberto Marson, Affonso Azevedo Evora, Nilton Pacheco de Oliveira, Ruy de Freitas, Alexandre Gemignani, Alfredo Rodrigues da Motta, Massinet Sorcinelli