Olympische Sommerspiele 1948/Basketball

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1948

Bei den XIV. Olympischen Spielen 1948 in London wurde ein Wettbewerb im Basketball ausgetragen.

Basketball bei den
Olympischen Sommerspielen 1948
London1948.jpg
Basketball pictogram.svg
Information
Austragungsort Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London
Wettkampfstätte Harringay Arena
Mannschaften 23
Nationen 23
Athleten 287 (287 Marssymbol (männlich))
Datum 31. Juli bis 13. August 1948
Entscheidungen 1
Berlin 1936

Am Wettbewerb nahmen 23 Nationen teil, Olympiasieger wurde das Team der Vereinigten Staaten.

MedaillengewinnerBearbeiten

Gold Silber Bronze
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Clifford Barker
Don Barksdale
Ralph Beard
Lewis Beck
Vince Boryla
Gordon Carpenter
Robert C. Pitts
Alexander Groza
Wallace Jones
Bob Kurland
Raymond Lumpp
Jesse Renick
Jack Robinson
Kenny Rollins
Frankreich  Frankreich
André Barrais
Michel Bonnevie
André Buffière
René Chocat
René Dérency
Maurice Desaymonet
André Even
Maurice Girardot
Fernand Guillou
Raymond Offner
Jacques Perrier
Yvan Quénin
Lucien Rebuffic
Pierre Thiolon
Brasilien 1889  Brasilien
Zenny de Azevedo
Luiz Benvenuti
João Francisco Bráz
Ruy de Freitas
Marcus Vinícius Dias
Affonso Évora
Alexandre Gemignani
Alfredo da Motta
Alberto Marson
Nilton Pacheco
Guilherme Rodrigues
Massinet Sorcinelli

ErgebnisseBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Platz Team Spiele Siege Ndlg. Körbe Diff. Punkte
1 Brasilien 1889  Brasilien 5 5 0 261:150 +111 10
2 Uruguay  Uruguay 5 3 2 246:170 +76 8
3 Ungarn 1946  Ungarn 5 3 2 201:172 +29 8
4 Kanada 1921  Kanada 5 3 2 222:205 +17 8
5 Italien  Italien 5 1 4 170:208 −38 6
6 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 5 0 5 103:298 −195 5
31. Juli 1948 Uruguay  Uruguay 69 – 17 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Harringay Arena
Schiedsrichter: Václav Jeřábek (TCH), Jung Song-yun (KOR)
Punkte pro Halbzeit: 33–8, 36–9.
Punkte: Lombardo 19 Punkte: Legg 6
31. Juli 1948 Brasilien 1889  Brasilien 45 – 41 Ungarn 1946  Ungarn Harringay Arena
Schiedsrichter: Marcel Pfeuti (SUI), Page (GBR)
Punkte pro Halbzeit: 21–22, 24–19.
Punkte: Algodão 15 Punkte: László Novakovszky 14
31. Juli 1948 Kanada 1921  Kanada 55 – 37 Italien  Italien Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), Song Yanping (CHN)
Punkte pro Halbzeit: 26–29, 18–19.
Punkte: McGeer 12 Punkte: Stefanini 13
1. August 1948 Uruguay  Uruguay 32 – 36 Brasilien 1889  Brasilien Harringay Arena
Schiedsrichter: Edmond Bigot (FRA), Jan Osuský (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 20–22, 12–14.
Punkte: Lombardo 18 Punkte: da Motta 14
1. August 1948 Kanada 1921  Kanada 44 – 24 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Moneim Wahibi (EGY), André Taris (FRA)
Punkte pro Halbzeit: 22–15, 22–9.
Punkte: Munro 7 Punkte: Davies 9
1. August 1948 Italien  Italien 19 – 32 Ungarn 1946  Ungarn Harringay Arena
Schiedsrichter: Marcel Pfeuti (SUI), Jung Song-yun (KOR)
Punkte pro Halbzeit: 5–9, 14–23.
Punkte: Rapini 5 Punkte: Zsíros 13
2. August 1948 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 11 – 76 Brasilien 1889  Brasilien Harringay Arena
Schiedsrichter: Edmond Bigot (FRA), François Van der Perren (BEL)
Punkte pro Halbzeit: 7–41, 4–35.
Punkte: Davies 6 Punkte: Bráz 14
2. August 1948 Kanada 1921  Kanada 36 – 37 Ungarn 1946  Ungarn Harringay Arena
Schiedsrichter: Marcel Pfeuti (SUI), Ernesto Lastra (ARG)
Punkte pro Halbzeit: 17–20, 19–17.
Punkte: McGeer 11 Punkte: I. Timár-Geng 10
3. August 1948 Italien  Italien 34 – 46 Uruguay  Uruguay Harringay Arena
Schiedsrichter: Marcel Pfeuti (SUI), Abdel Moneim Wahibi (EGY)
Punkte pro Halbzeit: 12–20, 22–26.
Punkte: Lombardo 23 Punkte: Stefanini 12
4. August 1948 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 28 – 49 Italien  Italien Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernesto Lastra (ARG), Jung Song-yun (KOR)
Punkte pro Halbzeit: 5–24, 23–25.
Punkte: Davies 9 Punkte: Mantelli 16
4. August 1948 Ungarn 1946  Ungarn 31 – 49 Uruguay  Uruguay Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), André Taris (FRA)
Punkte pro Halbzeit: 17–26, 14–23.
Punkte: A. Timár-Geng 8 Punkte: Lombardo 22
4. August 1948 Kanada 1921  Kanada 35 – 57 Brasilien 1889  Brasilien Harringay Arena
Schiedsrichter: Chauveheid (BEL), Marcel Pfeuti (SUI)
Punkte pro Halbzeit: 12–32, 23–25.
Punkte: McGeer 8 Punkte: da Motta 23
5. August 1948 Ungarn 1946  Ungarn 60 – 23 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernesto Lastra (ARG), Song Yanping (CHN)
Punkte pro Halbzeit: 34–11, 26–12.
Punkte: Bánkuti 18 Punkte: Davies 6
5. August 1948 Brasilien 1889  Brasilien 47 – 31 Italien  Italien Harringay Arena
Schiedsrichter: Marcel Pfeuti (SUI), Jan Osuský (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 22–15, 25–16.
Punkte: Pacheco 13 Punkte: Marinelli 8
5. August 1948 Kanada 1921  Kanada 52 – 50 Uruguay  Uruguay Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), André Siener (FRA)
Punkte pro Halbzeit: 34–28, 18–22.

Gruppe BBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Ndlg. Körbe Diff. Punkte
1 Korea Sud  Südkorea 5 3 2 258:152 +106 8
2 Chile  Chile 5 3 2 269:162 +107 8
3 Belgien  Belgien 5 3 2 232:155 +77 8
4 Philippinen 1944  Philippinen 5 3 2 261:198 +63 8
5 China Republik 1928  China 5 3 2 281:202 +79 8
6 Königreich Irak 1924  Irak 5 0 5 113:545 −432 5
31. Juli 1948 Philippinen 1944  Philippinen 102 – 30 Königreich Irak 1924  Irak Harringay Arena
Zuschauer: 17
Schiedsrichter: André Siener (FRA), Oddone Gagliardi (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 37–16, 65–14.
Punkte: Campos 18 Punkte: Wadud Khalil 14
31. Juli 1948 Belgien  Belgien 27 – 29 Korea Sud  Südkorea Harringay Arena
Schiedsrichter: Jan Osuský (TCH), André Taris (FRA)
Punkte pro Halbzeit: 14–11, 13–18.
Punkte: Bernaer 8 Punkte: An 13
31. Juli 1948 China Republik 1928  China 39 – 44 Chile  Chile Harringay Arena
Schiedsrichter: Edmond Bigot (FRA), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 18–19, 21–25.
Punkte: Cai 15 Punkte: Gallo 14
1. August 1948 Königreich Irak 1924  Irak 18 – 100 Chile  Chile Harringay Arena
Schiedsrichter: Václav Jeřábek (TCH), Page (GBR)
Punkte pro Halbzeit: 8–45, 10–55.
Punkte: Khalil 11 Punkte: Gallo 22
1. August 1948 Korea Sud  Südkorea 33 – 35 Philippinen 1944  Philippinen Harringay Arena
Schiedsrichter: André Siener (FRA), Naili Moran (TUR)
Punkte pro Halbzeit: 21–22, 12–13.
Punkte: Chang 8 Punkte: Fulgencio, Campos 10
2. August 1948 Belgien  Belgien 34 – 36 China Republik 1928  China Harringay Arena
Schiedsrichter: Václav Jeřábek (TCH), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 13–18, 21–18.
Punkte: Poppe, Coosemans 7 Punkte: Cai 15
3. August 1948 Philippinen 1944  Philippinen 39 – 68 Chile  Chile Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), Edmond Bigot (FRA)
Punkte pro Halbzeit: 16–29, 23–39.
Punkte: Mumar 9 Punkte: Mahaña 18
3. August 1948 Königreich Irak 1924  Irak 20 – 98 Belgien  Belgien Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernest Chuard (SUI), Gualtiero Follati (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 8–42, 12–56.
Punkte: Emile 9 Punkte: De Pauw 20
3. August 1948 Korea Sud  Südkorea 48 – 49 China Republik 1928  China Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernesto Lastra (ARG), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 16–28, 33–20.
Punkte: Gang 11 Punkte: Cai, Wu 10
4. August 1948 Chile  Chile 36 – 38 Belgien  Belgien Harringay Arena
Schiedsrichter: Elie Archambaud (FRA), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 20–15, 16–23.
Punkte: Raffo, Sánchez 7 Punkte: Poppe 9
4. August 1948 Korea Sud  Südkorea 120 – 20 Königreich Irak 1924  Irak Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Moneim Wahibi (EGY), Oddone Gagliardi (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 49–12, 71–8.
Punkte: Gang 31 Punkte: Irfan, Salman 6
4. August 1948 Philippinen 1944  Philippinen 51 – 32 China Republik 1928  China Harringay Arena
Schiedsrichter: Gualtiero Follati (ITA), Václav Jeřábek (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 27–14, 24–18.
Punkte: F. Fajardo 14 Punkte: John Pao 12
5. August 1948 Philippinen 1944  Philippinen 34 – 35 Belgien  Belgien Harringay Arena
Schiedsrichter: Gualtiero Follati (ITA) Naili Moran (TUR)
Punkte pro Halbzeit: 24–23, 10–12.
Punkte: G. Fajardo 9 Punkte: De Pauw 11
6. August 1948 China Republik 1928  China 125 – 25 Königreich Irak 1924  Irak Harringay Arena
Schiedsrichter: Edmond Bigot (FRA), Ernest Chuard (SUI)
Punkte pro Halbzeit: 64–14, 61–11.
Punkte: Pao 32 Punkte: Khalil 12
6. August 1948 Chile  Chile 21 – 28 Korea Sud  Südkorea Harringay Arena
Schiedsrichter: Marcel Pfeuti (SUI), Oddone Gagliardi (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 6–13, 15–15.
Punkte: Sánchez 8 Punkte: Gang 11

Gruppe CBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Ndlg. Körbe Diff. Punkte
1 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 5 5 0 325:167 +158 10
2 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 5 4 1 217:190 +27 9
3 Argentinien  Argentinien 5 3 2 246:199 +47 8
4 Peru 1825  Peru 5 2 3 198:187 +11 7
5 Agypten 1922  Ägypten 5 1 4 162:256 −94 6
6 Schweiz  Schweiz 5 0 5 120:269 −149 5
31. Juli 1948 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 86 – 21 Schweiz  Schweiz Harringay Arena
Schiedsrichter: François Van der Perren (BEL), Naili Moran (TUR)
Punkte pro Halbzeit: 34–9, 52–12.
Punkte: Groza 19 Punkte: Albrecht 5
31. Juli 1948 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 38 – 30 Peru 1825  Peru Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Moneim Wahibi (EGY), Gualtiero Follati (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 22–15, 16–15.
Punkte: Mrázek 16 Punkte: Alegre, Drago 7
1. August 1948 Argentinien  Argentinien 57 – 38 Agypten 1922  Ägypten Harringay Arena
Schiedsrichter: François Van der Perren (BEL), Gualtiero Follati (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 26–27, 31–11.
Punkte: Furlong 21 Punkte: Montassir 10
2. August 1948 Peru 1825  Peru 52 – 27 Agypten 1922  Ägypten Harringay Arena
Schiedsrichter: André Siener (FRA), Jung Song-yun (KOR)
Punkte pro Halbzeit: 16–8, 36–19.
Punkte: Fernández 16 Punkte: Montassir 8
2. August 1948 Schweiz  Schweiz 23 – 49 Argentinien  Argentinien Harringay Arena
Schiedsrichter: Gualtiero Follati (ITA), André Taris (FRA)
Punkte pro Halbzeit: 13–28, 10–21.
Punkte: Albrecht 5 Punkte: Guerrero 11
2. August 1948 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 53 – 28 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Harringay Arena
Schiedsrichter: Juan Francisco Carro (URU), Song Yanping (CHN)
Punkte pro Halbzeit: 23–12, 30–16.
Punkte: Boryla 9 Punkte: Mrázek 8
3. August 1948 Schweiz  Schweiz 19 – 49 Peru 1825  Peru Harringay Arena
Schiedsrichter: János Gyimesi (HUN), André Taris (FRA)
Punkte pro Halbzeit: 9–18, 10–31.
Punkte: Bossy 4 Punkte: Fernández, Alegre 11
3. August 1948 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 59 – 57 Argentinien  Argentinien Harringay Arena
Schiedsrichter: François Van der Perren (BEL), Song Yanping (CHN)
Punkte pro Halbzeit: 26–33, 33–24.
Punkte: Barksdale, Carpenter 12 Punkte: Furlong 18
3. August 1948 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 52 – 38 Agypten 1922  Ägypten Harringay Arena
Schiedsrichter: Juan Francisco Carro (URU), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 25–16, 27–22.
Punkte: Benáček 19 Punkte: Montassir, Hafez 13
4. August 1948 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 66 – 28 Agypten 1922  Ägypten Harringay Arena
Schiedsrichter: André Siener (FRA), Song Yanping (CHN)
Punkte pro Halbzeit: 39–10, 27–18.
Punkte: Barksdale 17 Punkte: Montassir 10
5. August 1948 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 54 – 28 Schweiz  Schweiz Harringay Arena
Schiedsrichter: Juan Francisco Carro (URU), Jung Song-yun (KOR)
Punkte pro Halbzeit: 24–7, 30–21.
Punkte: Mrázek 16 Punkte: Stockly 8
5. August 1948 Argentinien  Argentinien 42 – 34 Peru 1825  Peru Harringay Arena
Schiedsrichter: André Taris (FRA), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 21–18, 21–16.
Punkte: Lledó 12 Punkte: Fernández, Drago 7
6. August 1948 Agypten 1922  Ägypten 31 – 29 Schweiz  Schweiz Harringay Arena
Schiedsrichter: André Siener (FRA), Ernesto Lastra (ARG)
Punkte pro Halbzeit: 15–15, 16–14.
Punkte: Hafez 9 Punkte: Albrecht 12
6. August 1948 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 61 – 33 Peru 1825  Peru Harringay Arena
Schiedsrichter: Gualtiero Follati (ITA), André Taris (FRA)
Punkte pro Halbzeit: 31–9, 30–24.
Punkte: Jones 12 Punkte: Ferreyros, Drago 10
6. August 1948 Argentinien  Argentinien 41 – 45 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Harringay Arena
Schiedsrichter: Vittorio Ugolini (ITA), Jung Song-yun (KOR)
Punkte pro Halbzeit: 19–20, 22–25.
Punkte: Uder, González 12 Punkte: Mrázek 15

Gruppe DBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Ndlg. Körbe Diff. Punkte
1 Mexiko 1934  Mexiko 4 4 0 234:109 +125 8
2 Frankreich  Frankreich 4 3 1 214:131 +83 7
4 Kuba  Kuba 4 2 2 213:131 +82 6
5 Iran 1925  Iran 4 1 3 136:215 −79 5
6 Irland  Irland 4 0 4 070:281 −211 4
1. August 1948 Iran 1925  Iran 30 – 62 Frankreich  Frankreich Harringay Arena
Schiedsrichter: Oddone Gagliardi (ITA), Song Yanping (CHN)
Punkte pro Halbzeit: 11–34, 19–28.
1. August 1948 Mexiko 1934  Mexiko 39 – 31 Kuba  Kuba Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 23–11, 16–20.
Punkte: Santos 16 Punkte: Agüero 9
2. August 1948 Mexiko 1934  Mexiko 71 – 9 Irland  Irland Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernest Chuard (SUI), Jan Osuský (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 34–4, 37–5.
Punkte: Romo 23 Punkte: Crehan 3
2. August 1948 Kuba  Kuba 31 – 37 Frankreich  Frankreich Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), János Gyimesi (HUN)
Punkte pro Halbzeit: 14–15, 17–22.
Punkte: Llaneras 12
3. August 1948 Mexiko 1934  Mexiko 56 – 42 Frankreich  Frankreich Harringay Arena
Schiedsrichter: Oddone Gagliardi (ITA), Jan Osuský (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 30–20, 26–22.
Punkte: Guerrero 11 Punkte: Quénin 10
4. August 1948 Irland  Irland 22 – 49 Iran 1925  Iran Harringay Arena
Schiedsrichter: Jan Osuský (TCH), Page (GBR)
Punkte pro Halbzeit: 10–26, 12–23.
Punkte: Walsh 5 Punkte: Soudipour 15
5. August 1948 Mexiko 1934  Mexiko 68 – 27 Iran 1925  Iran Harringay Arena
Schiedsrichter: François Van der Perren (BEL), Oddone Gagliardi (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 37–13, 31–14.
Punkte: Guerrero 14 Punkte: Soroudi 10
5. August 1948 Irland  Irland 25 – 88 Kuba  Kuba Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernest Chuard (SUI), Václav Jeřábek (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 9–40, 16–48.
Punkte: O’Connor, Malone 8 Punkte: Llaneras 14
6. August 1948 Iran 1925  Iran 30 – 63 Kuba  Kuba Harringay Arena
Schiedsrichter: Chauveheid (BEL), Jan Osuský (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 13–33, 17–30.
Punkte: Sadeghi, Salabi 7 Punkte: Ruíz, Llanusa, Wiltz 9
6. August 1948 Frankreich  Frankreich 73 – 14 Irland  Irland Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), Juan Francisco Carro (URU)
Punkte pro Halbzeit: 37–6, 36–8.
Punkte: Even 15 Punkte: Malone 6

FinalrundeBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten  63
 Uruguay  Uruguay  28  
 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten  71
   Mexiko 1934  Mexiko  40  
 Mexiko 1934  Mexiko  43
 Korea Sud  Südkorea  32  
 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten  65
   Frankreich  Frankreich  21
 Brasilien 1889  Brasilien  28
 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei  23  
 Brasilien 1889  Brasilien  33 Spiel um Bronze
   Frankreich  Frankreich  43  
 Frankreich  Frankreich  53  Brasilien 1889  Brasilien  52
 Chile  Chile  52    Mexiko 1934  Mexiko  47
  Platzierungsspiele (Platz 5–8) Spiel um Platz 5
     
 Uruguay  Uruguay 45
 Korea Sud  Südkorea 36  
   
 Uruguay  Uruguay 50
   Chile  Chile 32
 
Spiel um Platz 7
 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 36  Korea Sud  Südkorea 38
 Chile  Chile 38    Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 39

ViertelfinaleBearbeiten

9. August 1948 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 63 – 28 Uruguay  Uruguay Harringay Arena
Schiedsrichter: Marcel Pfeuti (SUI), Oddone Gagliardi (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 31–17, 32–11.
Punkte: Kurland 19 Punkte: Lombardo 14
9. August 1948 Mexiko 1934  Mexiko 43 – 32 Korea Sud  Südkorea Harringay Arena
Schiedsrichter: François Van der Perren (BEL), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 24–16, 19–16.
Punkte: Santos 18 Punkte: An 9
9. August 1948 Brasilien 1889  Brasilien 28 – 23 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Moneim Wahibi (EGY), Naili Moran (TUR)
Punkte pro Halbzeit: 10–13, 18–10.
Punkte: de Freitas, da Motta, Sorcinelli 5 Punkte: Mrázek 12
9. August 1948 Chile  Chile 52 – 53 Frankreich  Frankreich Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), Gualtiero Follati (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 15–18, 37–35.
Punkte: Mahaña, Sánchez 10 Punkte: Chocat 12

HalbfinaleBearbeiten

12. August 1948 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 71 – 40 Mexiko 1934  Mexiko Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 30–14, 41–26.
Punkte: Groza 19 Punkte: Acuña 9
12. August 1948 Brasilien 1889  Brasilien 33 – 43 Frankreich  Frankreich Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Moneim Wahibi (EGY), Marcel Pfeuti (SUI)
Punkte pro Halbzeit: 19–23, 14–20.
Punkte: da Motta 12 Punkte: Dérency 16

FinaleBearbeiten

13. August 1948 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 65 – 21 Frankreich  Frankreich Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 28–9, 37–12.
Punkte: Groza 11 Punkte: Chocat 8

Spiel um BronzeBearbeiten

12. August 1948 Brasilien 1889  Brasilien 52 – 47 Mexiko 1934  Mexiko Harringay Arena
Punkte pro Halbzeit: 17–25, 35–22.
Punkte: da Motta 25 Punkte: Santos 16

Platzierungsspiele (Platz 5–8)Bearbeiten

11. August 1948 Uruguay  Uruguay 45 – 36 Korea Sud  Südkorea Harringay Arena
Schiedsrichter: François Van der Perren (BEL), Gualtiero Follati (ITA)
Punkte pro Viertel: 23–26, 22–11
Punkte: Lombardo 30 Punkte: An 14
11. August 1948 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 36 – 38 Chile  Chile Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernest Chuard (SUI), Oddone Gagliardi (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 13–14, 23–24.
Punkte: Křepela 10 Punkte: Mahaña 16

Spiel um Platz 5Bearbeiten

11. August 1948 Uruguay  Uruguay 50 – 32 Chile  Chile Harringay Arena
Schiedsrichter: Oddone Gagliardi (ITA), Jung Song-yun (KOR)
Punkte pro Halbzeit: 21–15, 29–17.
Punkte: Lombardo 16 Punkte: Gallo 8

Spiel um Platz 7Bearbeiten

11. August 1948 Korea Sud  Südkorea 38 – 39 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Harringay Arena
Schiedsrichter: François Van der Perren (BEL), Gualtiero Follati (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 23–16, 26–12.
Punkte: Gang 10 Punkte: Benáček 14

Platzierungsrunde (Platz 9–16)Bearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Spiel um Platz 9
                   
       
 Belgien  Belgien  w.o.
 Ungarn 1946  Ungarn    
 Belgien  Belgien  40
   Kanada 1921  Kanada  45  
 Kanada 1921  Kanada  81
 Iran 1925  Iran  25  
 Kanada 1921  Kanada  49
   Peru 1825  Peru  43
 Kuba  Kuba  40
 Peru 1825  Peru  45  
 Peru 1825  Peru  40 Spiel um Platz 11
   Philippinen 1944  Philippinen  29  
 Argentinien  Argentinien  43  Belgien  Belgien  38
 Philippinen 1944  Philippinen  45    Philippinen 1944  Philippinen  34
  Platzierungsspiele (Platz 13–16) Spiel um Platz 13
     
 Ungarn 1946  Ungarn
 Iran 1925  Iran w.o.  
   
 Iran 1925  Iran 36
   Kuba  Kuba 70
 
Spiel um Platz 15
 Kuba  Kuba 35  Argentinien  Argentinien w.o.
 Argentinien  Argentinien 34    Ungarn 1946  Ungarn

ViertelfinaleBearbeiten

12. August 1948 Belgien  Belgien w.o.- Ungarn 1946  Ungarn Harringay Arena
12. August 1948 Kanada 1921  Kanada 81 – 25 Iran 1925  Iran Harringay Arena
Schiedsrichter: Juan Francisco Carro (URU), Gualtiero Follati (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 49–8, 32–17.
Punkte: Waxman 16 Punkte: Salabi 9
12. August 1948 Kuba  Kuba 40 – 45 Peru 1825  Peru Harringay Arena
Schiedsrichter: Page (GBR), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 18–21, 22–24.
Punkte: Agüero 8 Punkte: Vizcarra 10
12. August 1948 Argentinien  Argentinien 43 – 45 Philippinen 1944  Philippinen Harringay Arena
Schiedsrichter: André Siener (FRA), Oddone Gagliardi (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 23–21, 20–24.
Punkte: Furlong 11 Punkte: Mumar 11

HalbfinaleBearbeiten

12. August 1948 Belgien  Belgien 40 – 45 Kanada 1921  Kanada Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernesto Lastra (ARG), Vittorio Ugolini (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 25–20, 15–25.
Punkte: Campbell, Munro 11 Punkte: De Pauw 11
12. August 1948 Peru 1825  Peru 40 – 29 Philippinen 1944  Philippinen Harringay Arena
Schiedsrichter: Abdel Azim Ashry (EGY), Cromer (GBR)
Punkte pro Halbzeit: 23–8, 17–21.
Punkte: Ferreyros 12 Punkte: G. Fajardo 12

Platzierungsspiele (Platz 13–16)Bearbeiten

12. August 1948 Ungarn 1946  Ungarn  – w.o. Iran 1925  Iran Harringay Arena
12. August 1948 Kuba  Kuba 35 – 34 Argentinien  Argentinien Harringay Arena
Schiedsrichter: André Siener (FRA), Jan Osuský (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 14–17, 21–17.
Punkte: Otero 8 Punkte: Furlong 17

Spiel um Platz 9Bearbeiten

12. August 1948 Kanada 1921  Kanada 49 – 43 Peru 1825  Peru Harringay Arena
Schiedsrichter: Marcel Pfeuti (SUI), Oddone Gagliardi (ITA)
Punkte pro Halbzeit: 26–16, 23–27.
Punkte: Scarr, McGeer 9 Punkte: Alegre 12

Spiel um Platz 11Bearbeiten

12. August 1948 Belgien  Belgien 38 – 34 Philippinen 1944  Philippinen Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernesto Lastra (ARG), Jan Osuský (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 16–16, 22–18.
Punkte: Coosemans 14 Punkte: Campos 17

Spiel um Platz 13Bearbeiten

12. August 1948 Argentinien  Argentinien w.o.- Ungarn 1946  Ungarn Harringay Arena

Spiel um Platz 15Bearbeiten

12. August 1948 Kuba  Kuba 70 – 36 Iran 1925  Iran Harringay Arena
Schiedsrichter: André Siener (FRA), Jung Song-yun (KOR)
Punkte pro Halbzeit: 32–11, 38–25.
Punkte: Llaneras 14 Punkte: Salabi, Rafati 8

Platzierungsrunde (Platz 17–23)Bearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

12. August 1948 China Republik 1928  China 42 – 34 Schweiz  Schweiz Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernesto Lastra (ARG), Jan Osuský (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 25–20, 17–14.
Punkte: Pao 17 Punkte: Chollet, Dutoit 8
12. August 1948 Irland  Irland 21 – 46 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Harringay Arena
Schiedsrichter: François Van der Perren (BEL), André Taris (FRA)
Punkte pro Halbzeit: 5–24, 16–22.
Punkte: Sheriff 10 Punkte: Price 12
12. August 1948 Italien  Italien 77 – 28 Königreich Irak 1924  Irak Harringay Arena
Schiedsrichter: Chauveheid (BEL), Ernesto Lastra (ARG)
Punkte pro Halbzeit: 34–10, 43–18.
Punkte: Marietti, Rapini 13 Punkte: Khalil 8

HalbfinaleBearbeiten

12. August 1948 China Republik 1928  China 54 – 25 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Harringay Arena
Schiedsrichter: André Siener (FRA), Abdel Azim Ashry (EGY)
Punkte pro Halbzeit: 23–14, 31–11.
Punkte: Pao 18 Punkte: Finaly 14
12. August 1948 Italien  Italien 35 – 33 Agypten 1922  Ägypten Harringay Arena
Schiedsrichter: André Taris (FRA), Jung Song-Yun (KOR)
Punkte pro Halbzeit: 15–11, 14–18.
Punkte: Pellarini 7 Punkte: Montassir 12

Platzierungsspiel (Platz 21–23)Bearbeiten

12. August 1948 Schweiz  Schweiz 55 – 12 Irland  Irland Harringay Arena
Schiedsrichter: Jan Osuský (TCH), Kazem Rambari (IRI)
Punkte pro Halbzeit: 31–3, 24–9.
Punkte: Baumann 13 Punkte: Flynn 3

Spiel um Platz 17Bearbeiten

12. August 1948 China Republik 1928  China 38 – 54 Italien  Italien Harringay Arena
Schiedsrichter: Ernesto Lastra (ARG), Jan Osuský (TCH)
Punkte pro Halbzeit: 21–25, 17–29.
Punkte: Pao 14 Punkte: Romanutti 21

Spiel um Platz 19Bearbeiten

12. August 1948 Agypten 1922  Ägypten 50 – 18 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Harringay Arena
Schiedsrichter: Juan Francisco Carro (URU), François Van der Perren (BEL)
Punkte pro Halbzeit: 22–9, 28–9.
Punkte: Montassir 18 Punkte: Price 7

Spiel um Platz 21Bearbeiten

12. August 1948 Königreich Irak 1924  Irak  – w.o. Schweiz  Schweiz Harringay Arena