Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 2018/Teilnehmer (Korea)

PyeongChang 2018 Winter Olympics.svg
Olympische Ringe

COR

COR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Bei den Olympischen Winterspielen 2018 nahmen Südkorea und Nordkorea mit einer gemeinsamen Frauenmannschaft im Eishockey teil.[1] Die Mannschaft stellte eine eigene Delegation dar, die unter dem Namen Korea und der Flagge des vereinigten Koreas startete. Damit bildeten erstmals bei Olympischen Spielen Athleten aus Nord- und Südkorea eine gemeinsame Mannschaft.[2]

Neben dem 23 Spielerinnen umfassenden Kader Südkoreas kamen zwölf weitere Spielerinnen aus Nordkorea hinzu. Die Delegation umfasste somit 35 Spielerinnen, von denen je Partie jedoch nur 22 Spielerinnen zum Einsatz kommen durften, mindestens aber immer drei Spielerinnen aus Nordkorea.[2][3] Die Trainerin der Mannschaft war die US-Amerikanerin Sarah Murray, die eigentliche Nationaltrainerin der südkoreanischen Mannschaft. Als Gastgeber war Südkorea automatisch qualifiziert.

Die Mannschaft schloss das Eishockeyturnier nach fünf teils deutlichen Niederlagen und einem Torverhältnis von 2:28 auf dem achten und letzten Platz ab.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Korea auf der offiziellen Seite der Spiele (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Koreas to march under single 'united' flag in Olympic Games. In: bbc.com. British Broadcasting Corporation, 17. Januar 2018, abgerufen am 31. Januar 2018 (englisch).
  2. a b Unified Korean Olympic Team to march at Olympic Winter Games PyeongChang 2018. In: olympic.org. Internationales Olympisches Komitee, 20. Januar 2018, abgerufen am 31. Januar 2018 (englisch).
  3. Martin Merk: Unified Korean Team. 35 players train together for historic project. Internationale Eishockey-Föderation, 30. Januar 2018, abgerufen am 2. Februar 2018 (englisch).