Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 2018/Teilnehmer (Tschechien)

Olympiamannschaft von Tschechien bei den Olympischen Winterspielen 2018
PyeongChang 2018 Winter Olympics.svg
Olympische Ringe

CZE

CZE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2 3

Tschechien nahm an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang mit 96 Athleten in 13 Disziplinen teil, davon 68 Männer und 28 Frauen. Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier war Eva Samková.

Mit zwei Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen platzierte sich Tschechien auf Rang 14 im Medaillenspiegel. Die beiden Olympiasiege errang Ester Ledecká, die sowohl den Super-G im Ski Alpin als auch den Parallel-Riesenslalom im Snowboard gewann.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Frauen
Markéta Davidová 7,5 km Sprint 22:03,3 min 1 (1+0) 15
10 km Verfolgung 33:29,8 min 6 (1+2+1+2) 25
12,5 km Massenstart 37:23,8 min 3 (0+1+1+1) 18
15 km Einzel 47:06,7 min 5 (1+1+0+3) 57
Jessica Jislová 7,5 km Sprint 22:29,1 min 1 (1+0) 23
10 km Verfolgung 33:24,3 min 3 (0+1+1+1) 23
15 km Einzel 49:00,6 min 5 (1+1+0+3) 72
Eva Puskarčíková 7,5 km Sprint 23:19,8 min 3 (2+1) 43
10 km Verfolgung 33:53,8 min 3 (2+1+0+0) 32
15 km Einzel 46:22,0 min 3 (1+0+2+0) 44
Veronika Vítková 7,5 km Sprint 21:32,0 min 1 (0+1) Bronze  
10 km Verfolgung 32:12,6 min 3 (0+1+0+2) 7
12,5 km Massenstart 36:57,8 min 1 (0+0+0+1) 14
15 km Einzel 44:31,5 min 3 (1+1+1+0) 18
Eva Puskarčíková
Jessica Jislová
Markéta Davidová
Veronika Vítková
4 × 6 km Staffel 1:13:59,7 h 4+11 (0+1 4+10) 12
Männer
Michal Krčmář 10 km Sprint 23:43,2 min 0 (0+0) Silber  
12,5 km Verfolgung 36:41,6 min 7 (2+0+3+2) 30
15 km Massenstart 38:09,9 min 5 (1+1+1+2) 26
20 km Einzel 49:19,3 min 1 (0+1+0+0) 7
Ondřej Moravec 10 km Sprint 24:46,7 min 1 (1+0) 29
12,5 km Verfolgung 38:45,9 min 8 (1+2+2+3) 51
15 km Massenstart 36:23,6 min 1 (0+0+0+1) 11
20 km Einzel 49:56,9 min 1 (0+0+0+1) 12
Michal Šlesingr 10 km Sprint 26:06,0 min 4 (0+4) 69
20 km Einzel 52:35,5 min 4 (0+3+0+1) 45
Adam Václavík 10 km Sprint 26:15,4 min 4 (2+2) 73
20 km Einzel 54:31,7 min 6 (0+4+1+1) 67
Ondřej Moravec
Michal Šlesingr
Jaroslav Soukup
Michal Krčmář
4 × 7,5 km Staffel 1:19:23,6 h 2+13 (0+4 2+9) 7
Mixed
Veronika Vítková
Markéta Davidová
Ondřej Moravec
Michal Krčmář
2 × 6 km + 2 × 7,5 km Staffel 1:10:13,6 h 0+8 (0+5 0+3) 8

Lea Johanidesová und Veronika Zvařičová gehörten zum Aufgebot, kamen aber nicht zum Einsatz.

  BobBearbeiten

Athleten Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Dominik Dvořák
Jakub Nosek
Zweierbob 49,70 s 15 49,63 s 14 49,67 s 18 49,86 s 29 3:18,86 min 17
Jan Vrba
Jakub Havlín
Zweierbob 49,93 s 23 50,07 s 21 49,86 s 21 ausgeschieden 2:29,86 min 23
Dominik Dvořák
Jaroslav Kopřiva
Jan Šindelář
Jakub Nosek
Viererbob 49,07 s 11 49,97 s 26 50,05 s 25 ausgeschieden 2:29,09 min 21
Jan Vrba
Dominik Suchý
Jan Stokláska
David Egydy
Viererbob 49,73 s 23 49,81 s 21 50,05 s 25 ausgeschieden 2:29,59 min 24

  EishockeyBearbeiten

Die Männer qualifizierten sich aufgrund ihrer Position in der IIHF-Weltrangliste, während die Frauennationalmannschaft in der abschließenden Qualifikationsrunde die Qualifikation verpasste.

Das vorläufige Aufgebot wurde am 15. Januar 2018 bekannt gegeben.[1]

Wettbewerb Männer
Athleten Patrik Bartošák
Michal Birner
Roman Červenka
Martin Erat
Pavel Francouz
Dominik Furch
Milan Gulaš
Roman Horák
Michal Jordán
Jan Kolář
Petr Koukal
Jan Kovář
Dominik Kubalík
Tomáš Kundrátek
Tomáš Mertl
Vojtěch Mozík
Jakub Nakládal
Ondřej Němec
Adam Polášek
Lukáš Radil
Michal Řepík
Jiří Sekáč
Ondřej Vitásek
Michal Vondrka
Tomáš Zohorna
Vorrunde Korea Sud  Südkorea 2:1 (2:1, 0:0, 0:0)
Kanada  Kanada 3:2 n. P. (1:2, 1:0, 0:0, 0:0, 1:0)
Schweiz  Schweiz 4:1 (1:1, 0:0, 3:0)
Viertelfinale Vereinigte Staaten  USA 3:2 n. P. (1:1, 1:1, 0:0, 0:0, 1:0)
Halbfinale Olympia  Olympische Athleten aus Russland 0:3 (0:0, 0:2, 0:1)
Spiel um Platz 3 Kanada  Kanada 4:6 (1:3, 0:0, 3:3)
Platzierung 4. Platz

  EiskunstlaufBearbeiten

Athleten Wettbewerb Kurzprogramm/-tanz Kür/Kürtanz Total
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Michal Březina Einzel 85,15 9 160,92 18 246,07 16
Mixed
Cortney Mansourová
Michal Češka
Eistanz 53,53 23 Kür nicht erreicht 53,53 23
Anna Dušková
Martin Bidař
Paarlauf 63,25 15 123,08 14 186,33 14

  EisschnelllaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Frauen
Karolína Erbanová 500 m 37,34 s Bronze  
1000 m 1:14,95 min 7
Nikola Zdráhalová 1000 m 1:16,43 min 19
1500 m 1:58,03 min 11
3000 m 4:11,36 min 15
Martina Sáblíková 3000 m 4:00,54 min 4
5000 m 6:51,85 min Silber  
Athleten Wettbewerbe Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Nikola Zdráhalová Massenstart 60 1 1 8 8

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Rang Rang Rang Rang
Frauen
Nikol Kučerová Skicross 1:15,61 min 13 2 4 ausgeschieden 14

  Nordische KombinationBearbeiten

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf Rang
Punkte Rang Zeit Rang
Männer
Lukáš Daněk Gundersen-Wettkampf Normalschanze DSQ ausgeschieden
Gundersen-Wettkampf Großschanze 78,7 44 26:36,1 min 46 46
Miroslav Dvořák Gundersen-Wettkampf Normalschanze 89,3 28 24:40,4 min 14 21
Gundersen-Wettkampf Großschanze 99,9 29 24:23,3 min 29 26
Ondřej Pažout Gundersen-Wettkampf Normalschanze 95,8 22 25:46,8 min 37 34
Gundersen-Wettkampf Großschanze 105,2 26 25:32,4 min 41 37
Tomáš Portyk Gundersen-Wettkampf Normalschanze 89,3 29 24:46,4 min 17 24
Gundersen-Wettkampf Großschanze 111,5 18 24:04,9 min 19 19
Lukáš Daněk
Miroslav Dvořák
Ondřej Pažout
Tomáš Portyk
Teamwettkampf 382,2 6 50:07,1 min 7 7

  RennrodelnBearbeiten

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Tereza Nosková Einsitzer 47,813 s 26 48,132 s 27 47,921 s 27 ausgeschieden 2:23,866 min 26
Männer
Ondřej Hyman Einsitzer 48,324 s 23 48,276 s 20 48,313 s 25 ausgeschieden 2:24,913 21
Lukáš Brož
Antonín Brož
Doppelsitzer 46,570 s 12 46,582 s 14 1:33,152 min 13
Matěj Kvíčala
Jaromír Kudera
Doppelsitzer 46,818 s 16 46,910 s 18 1:33,728 min 18
Mixed
Tereza Nosková
Ondřej Hyman
Lukáš Brož
Antonín Brož
Teamstaffel 2:27,061 min 12 2:27,061 min 12

  ShorttrackBearbeiten

Athlet Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Michaela Sejpalová 1500 m 2:30,012 min 4 ausgeschieden 24

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Zeit Zeit Rang
Frauen
Gabriela Capová Riesenslalom 1:15,80 min 1:11,62 min 2:27,42 min 29
Slalom DNF ausgeschieden
Martina Dubovská Riesenslalom DNF ausgeschieden
Slalom 52,90 s 51,87 s 1:44,77 min 29
Ester Ledecká Super-G 1:21,11 min Gold  
Riesenslalom 1:14,62 min 1:10,07 min 2:24,69 min 23
Kateřina Pauláthová Abfahrt 1:44,69 min 26
Super-G 1:24,48 min 33
Riesenslalom DNF ausgeschieden
Kombination 1:44,83 min 44,26 s 2:29,09 min 17
Männer
Ondřej Berndt Abfahrt DNS
Super-G 1:28,30 min 35
Riesenslalom DNF ausgeschieden
Slalom DNF ausgeschieden
Kombination 1:21,81 min 48,10 s 2:09,91 min 16
Filip Forejtek Abfahrt 1:44,79 min 38
Super-G 1:28,06 min 34
Riesenslalom 1:12,91 min 1:13,16 min 2:26,07 min 31
Slalom DNF ausgeschieden
Kombination 1:22,56 min DNF ausgeschieden
Jan Hudec Abfahrt 1:46,42 min 45
Super-G DNF
Adam Kotzmann Riesenslalom DNF ausgeschieden
Slalom DNF ausgeschieden
Jan Zabystřan Abfahrt 1:46,60 min 46
Super-G 1:29,68 min 40
Riesenslalom DNF ausgeschieden
Slalom DNF ausgeschieden
Kombination 1:23,65 min DNF ausgeschieden
Athleten Wettbewerbe Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Punkte Gegner Punkte Gegner Punkte Gegner Punkte
Mixed
Gabriela Capová
Martina Dubovská
Ondřej Berndt
Filip Forejtek
Riesenslalom
Mannschaft
Italien  Italien 1:3 ausgeschieden 9

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Frauen
Kateřina Beroušková 10 km Freistil 28:14,4 min 45
15 km Skiathlon 44:32,7 min 38
30 km klassisch 1:31:41,4 h 23
Barbora Havlíčková 10 km Freistil 29:00,7 min 59
15 km Skiathlon 45:12,1 min 43
Petra Hynčicová 10 km Freistil 29:09,9 min 60
15 km Skiathlon 45:42,4 min 47
30 km klassisch 1:39:14,7 h 39
Petra Nováková 10 km Freistil 27:33,8 min 28
15 km Skiathlon 43:55,6 min 28
Kateřina Beroušková
Karolína Grohová
Petra Nováková
Barbora Havlíčková
4 × 5 km Staffel 55:17,1 min 11
Männer
Martin Jakš 15 km Freistil 35:05,2 min 16
30 km Skiathlon 1:16:53,8 h 9
50 km klassisch 2:12:32,6 h 8
Petr Knop 15 km Freistil 35:35,5 min 24
30 km Skiathlon 1:20:12,1 h 38
50 km klassisch 2:29:20,9 h 55
Michal Novák 15 km Freistil 36:42,4 min 46
Aleš Razým 15 km Freistil 35:59,0 min 30
30 km Skiathlon 1:23:33,8 h 55
50 km klassisch 2:22:06,8 h 41
Miroslav Rypl 50 km klassisch DNF
Aleš Razým
Martin Jakš
Petr Knop
Michal Novák
4 × 10 km Staffel 1:37:23,0 h 10
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Kateřina Beroušková Sprint 3:20,09 min 23 3:27,43 min 6 ausgeschieden 26
Karolína Grohová Sprint 3:30,91 min 43 ausgeschieden 43
Petra Hynčicová Sprint 3:32,03 min 45 ausgeschieden 45
Kateřina Beroušková
Petra Nováková
Teamsprint - 16:53,06 min 5 ausgeschieden 11
Männer
Michal Novák Sprint 3:28,33 min 61 ausgeschieden 60
Aleš Razým Sprint 3:21,05 min 44 ausgeschieden 43
Miroslav Rypl Sprint 3:27,46 min 59 ausgeschieden 58
Martin Jakš
Aleš Razým
Teamsprint 16:08,78 min 5 16:24,83 min 7 7

  SkispringenBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Lukáš Hlava Großschanze Einzelspringen 106,5 m 62,2 52 ausgeschieden
Roman Koudelka Normalschanze Einzelspringen 97,5 m 114,5 24 98,0 m 103,5 25 103,0 m 105,7 25 209,2 25
Großschanze Einzelspringen 116,5 m 80,9 41 125,5 m 115,9 25 122,0 m 107,1 25 223,0 25
Čestmír Kožíšek Normalschanze Einzelspringen 81,0 m 80,6 54 ausgeschieden
Großschanze Einzelspringen 132,5 m 104,0 23 112,0 m 124,5 28 113,0 m 93,1 28 205,1 28
Viktor Polášek Normalschanze Einzelspringen 88,0 m 90,1 47 92,0 m 81,9 44 ausgeschieden 81,9 44
Großschanze Einzelspringen 110,5 m 77,1 45 116,5 m 94,4 44 ausgeschieden 94,4 44
Vojtěch Štursa Normalschanze Einzelspringen 83,5 m 81,5 53 ausgeschieden
Roman Koudelka
Čestmír Kožíšek
Viktor Polášek
Vojtěch Štursa
Großschanze Mannschaftsspringen 458,5 m 370,1 10 ausgeschieden 370,1 10

  SnowboardBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Šárka Pančochová Big Air 65,50 19 ausgeschieden 19
Slopestyle abgesagt 43,46 16 16
Männer
Petr Horák Big Air DNS
Slopestyle 41,93 15 ausgeschieden 15
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit
Frauen
Ester Ledecká Parallel-Riesenslalom 1:28,90 min 1 Schweiz  Patrizia Kummer −0,71 s Osterreich  Daniela Ulbing −0,97 s Deutschland  Ramona Hofmeister Hofmeister DNF Deutschland  Selina Jörg −0,46 s Gold  
Athleten Wettbewerbe Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang Rang
Frauen
Eva Samková Snowboardcross 2 1 3 Bronze  
Vendula Hopjáková Snowboardcross DNS
Männer
Jan Kubičík Snowboardcross 5 ausgeschieden 35

WeblinksBearbeiten

  • Tschechien auf der offiziellen Seite der Spiele (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Trenér Josef Jandač zveřejnil olympijskou nominaci. (Nicht mehr online verfügbar.) cslh.cz, 15. Januar 2018, archiviert vom Original am 17. Januar 2018; abgerufen am 16. Januar 2018 (tschechisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cslh.cz