Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Südkorea)

Olympiamannschaft von Südkorea bei den Olympischen Sommerspielen 2004
Olympische Ringe

KOR

KOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
9 12 9

Südkorea nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen mit einer Delegation von 264 Athleten (145 Männer und 119 Frauen) an 149 Wettkämpfen in 25 Sportarten teil. Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier war die Volleyballspielerin Ku Min-jung.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Männer

Frauen

  BasketballBearbeiten

Frauen

  • 12. Platz

  BogenschießenBearbeiten

Männer

Frauen

  BoxenBearbeiten

Männer

  FechtenBearbeiten

Männer

  • Ha Chang-duk
    Florett, Einzel: 10. Platz
    Florett, Mannschaft: 7. Platz
  • Park Hee-kyung
    Florett, Einzel: 11. Platz
    Florett, Mannschaft: 7. Platz

Frauen

  • Kim Hee-jung
    Degen, Einzel: 7. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Kim Mi-jung
    Degen, Einzel: 26. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Lee Geum-nam
    Degen, Einzel: 21. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz

  FußballBearbeiten

Männer

  • Viertelfinale

  GewichthebenBearbeiten

Männer

Frauen

  HandballBearbeiten

Männer

  • 8. Platz

Frauen

  HockeyBearbeiten

Männer

  • 8. Platz

Frauen

  • 7. Platz

  JudoBearbeiten

Männer

Frauen

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

  • Kim Yoo-suk
    Stabhochsprung: 33. Platz in der Qualifikation

Frauen

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Männer

  RadsportBearbeiten

Männer

Frauen

  ReitenBearbeiten

  • Hwang Sun-won
    Springen, Einzel: 20. Platz
    Springen, Mannschaft: 8. Platz
  • Joo Jung-hyun
    Springen, Einzel: DNF
    Springen, Mannschaft: 8. Platz
  • Son Bong-gak
    Springen, Einzel: 14. Platz
    Springen, Mannschaft: 8. Platz
  • Yoo Jung-ho
    Springen, Einzel: 41. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: 8. Platz

  RingenBearbeiten

Männer

  • Im Dae-won
    Federgewicht, griechisch-römisch: 7. Platz
  • Kim In-sub
    Weltergewicht, griechisch-römisch: disqualifiziert

Frauen

  RudernBearbeiten

Männer

Frauen

  SchießenBearbeiten

Männer

  • Lee Sang-do
    Luftpistole: 27. Platz
    Freie Pistole: 24. Platz
  • Park Bong-duk
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 9. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 24. Platz

Frauen

  SchwimmenBearbeiten

Männer

  • Jung Du-hee
    100 Meter Schmetterling: 38. Platz
    200 Meter Schmetterling: 24. Platz
  • Kim Bang-hyun
    200 Meter Lagen: 32. Platz
    400 Meter Lagen: 20. Platz
  • Lee Chung-hee
    50 Meter Freistil: 35. Platz
    100 Meter Freistil: 45. Platz
  • Seong Min
    100 Meter Rücken: 30. Platz
    200 Meter Rücken: 32. Platz

Frauen

  • Gwon Yu-ri
    800 Meter Freistil: 22. Platz
    200 Meter Schmetterling: 24. Platz
  • Kim Hyun-ju
    200 Meter Freistil: 26. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
  • Lee Ji-young
    100 Meter Brust: 34. Platz
    200 Meter Brust: 24. Platz
  • Ryu Yun-ji
    50 Meter Freistil: 28. Platz
    100 Meter Freistil: 15. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
  • Sim Min-ji
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
    100 Meter Rücken: 24. Platz

  SegelnBearbeiten

Männer

  SynchronschwimmenBearbeiten

Frauen

  TaekwondoBearbeiten

Männer

Frauen

  TennisBearbeiten

Männer

Frauen

  TischtennisBearbeiten

Männer

Frauen

  TurnenBearbeiten

Männer

  • Jo Seong-min
    Einzelmehrkampf: 76. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 76. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 41. Platz in der Qualifikation
    Barren: 21. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 33. Platz in der Qualifikation
  • Kim Dae-eun
    Einzelmehrkampf: Silber  
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 36. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 16. Platz in der Qualifikation
    Barren: 61. Platz in der Qualifikation
    Reck: 44. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 13. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 26. Platz in der Qualifikation
  • Kim Dong-hwa
    Einzelmehrkampf: 70. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Pferd: 54. Platz in der Qualifikation
    Reck: 38. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 13. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 33. Platz in der Qualifikation
  • Kim Seong-il
    Einzelmehrkampf: 59. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 73. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 37. Platz in der Qualifikation
    Barren: 26. Platz in der Qualifikation
    Reck: 16. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 66. Platz in der Qualifikation
  • Lee Sun-sung
    Einzelmehrkampf: 71. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Barren: 15. Platz in der Qualifikation
    Reck: 15. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 27. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 55. Platz in der Qualifikation
  • Yang Tae-young
    Einzelmehrkampf: Bronze  
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 9. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 7. Platz in der Qualifikation
    Barren: 30. Platz in der Qualifikation
    Reck: 10. Platz
    Ringe: 27. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 19. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Park Kyung-ah
    Einzelmehrkampf: 62. Platz in der Qualifikation
    Boden: 80. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 84. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 82. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 84. Platz in der Qualifikation

  VolleyballBearbeiten

Frauen

  • Viertelfinale

WeblinksBearbeiten