Olympische Sommerspiele 2004/Synchronschwimmen

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2004

Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen wurden im Synchronschwimmen zwei Wettbewerbe für die Damen ausgetragen, eine im Duett und eine mit der Mannschaft.

Synchronschwimmen bei den Olympischen Sommerspielen 2004
Logo
Information
Austragungsort Griechenland Marousi
Wettkampfstätte Olympic Aquatic Centre
Nationen 24
Athleten 104 (104 Venussymbol (weiblich))
Datum 23. bis 27. August 2004
Entscheidungen 2
Sydney 2000

Die Wettbewerbe wurden im Olympic Aquatic Centre ausgetragen, sowohl im Duett als auch in der Gruppe kamen die Olympiasiegerinnen aus Russland.

Wettbewerbe und Zeitplan Bearbeiten

Legende zum nachfolgend dargestellten Wettkampfprogramm:

    Qualifikationswettkämpfe       Medaillenentscheidungen
Zeitplan der Wettbewerbe
Wettbewerb August Entscheidungen
23. 24. 25. 26. 27.
Duett   1
Gruppe   1

Bilanz Bearbeiten

Medaillenspiegel Bearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Russland  Russland 2 2
2 Japan  Japan 2 2
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 2

Medaillengewinner Bearbeiten

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Duett Russland  Anastassija Dawydowa & Anastassija Jermakowa Japan  Miya Tachibana & Miho Takeda Vereinigte Staaten  Alison Bartosik & Anna Kozlova
Gruppe Russland  Russland
Jelena Asarowa
Olga Brusnikina
Anastassija Dawydowa
Marija Gromowa
Anastassija Jermakowa
Elwira Chassjanowa
Marija Kisseljowa
Olga Nowokschtschenowa
Anna Schorina
Japan  Japan
Michiyo Fujimaru
Saho Harada
Naoko Kawashima
Kanako Kitao
Emiko Suzuki
Miya Tachibana
Miho Takeda
Juri Tatsumi
Yōko Yoneda
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Alison Bartosik
Tamara Crow
Erin Dobratz
Rebecca Jasontek
Anna Kozlova
Sara Lowe
Lauren McFall
Stephanie Nesbitt
Kendra Zanotto

Ergebnisse Bearbeiten

Duett Bearbeiten

Platz Land Sportlerinnen Punkte
1 Russland  RUS Anastassija Dawydowa
Anastassija Jermakowa
99,334
2 Japan  JPN Miya Tachibana
Miho Takeda
98,417
3 Vereinigte Staaten  USA Alison Bartosik
Anna Kozlova
96,918
4 Spanien  ESP Gemma Mengual
Paola Tirados
96,251
5 Frankreich  FRA Virginie Dedieu
Laure Thibaud
95,584
6 Kanada  CAN Fanny Létourneau
Courtenay Stewart
95,334
7 China Volksrepublik  CHN Gu Beibei
Zhang Xiaohuan
93,669
8 Italien  ITA Beatrice Spaziani
Lorena Zaffalon
93,250

Datum: 23.–25. August 2004

Gruppe Bearbeiten

Platz Land Sportlerinnen Punkte
1 Russland  RUS Jelena Asarowa
Olga Brusnikina
Anastassija Dawydowa
Marija Gromowa
Anastassija Jermakowa
Elwira Chassjanowa
Marija Kisseljowa
Olga Nowokschtschenowa
Anna Schorina
99,501
2 Japan  JPN Michiyo Fujimaru
Saho Harada
Naoko Kawashima
Kanako Kitao
Emiko Suzuki
Miya Tachibana
Miho Takeda
Juri Tatsumi
Yōko Yoneda
98,501
3 Vereinigte Staaten  USA Alison Bartosik
Tamara Crow
Erin Dobratz
Rebecca Jasontek
Anna Kozlova
Sara Lowe
Lauren McFall
Stephanie Nesbitt
Kendra Zanotto
97,418
4 Spanien  ESP Raquel Corral
Andrea Fuentes
Tina Fuentes
Gemma Mengual
Ana Montero
Irina Rodríguez
Ione Serrano
Paola Tirados
96,751
5 Kanada  CAN Erin Chan
Jessica Chase
Jessika Dubuc
Marie-Pierre Gagné
Fanny Létourneau
Shayna Nackoney
Anouk Renière-Lafrenière
Courtenay Stewart
95,251
6 China Volksrepublik  CHN Chen Yu
Gu Beibei
He Xiaochu
Hou Yingli
Hu Ni
Li Zhen
Wang Na
Zhang Xiaohuan
94,584
7 Italien  ITA Monica Cirulli
Costanza Fiorentini
Joey Paccagnella
Elisa Plaisant
Beatrice Spaziani
Federica Stefanelli
Lorena Zaffalon
Laura Zanazza
94,084
8 Griechenland  GRE Aglaia Anastasiou
Maria Christodoulou
Eleftheria Ftouli
Effrosyni Gouda
Apostolia Ioannou
Evgenia Koutsoudi
Olga Pelekanou
Christina Thalassinidou
92,750

Datum: 26.–27. August 2004

Weblinks Bearbeiten