Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Kanada)

Liste der Teilnehmer aus Kanada

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

  BaseballBearbeiten

  • Herrenteam
    4. Platz

  BogenschießenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Monique Kavelaars
    Frauen, Degen, Einzel: 30. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: 4. Platz
  • Sherraine Mackay
    Frauen, Degen, Einzel: 18. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: 4. Platz

  GewichthebenBearbeiten

  JudoBearbeiten

  • Amy Cotton
    Frauen, Halbschwergewicht (bis 78 Kilogramm): ??

  KanuBearbeiten

  • Attila Buday
    Kanurennen, Zweier-Canadier 500 Meter: 8. Platz
  • Tamás Buday
    Kanurennen, Zweier-Canadier 500 Meter: 8. Platz
  • Richard Dalton
    Kanurennen, Einer-Canadier 500 Meter: 6. Platz
    Kanurennen, Zweier-Canadier 1000 Meter: 6. Platz
  • Richard Dober jr.
    Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Vierer-Kajak 1000 Meter: 9. Platz
  • Steven Jorens
    Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Vierer-Kajak 1000 Meter: 9. Platz
  • Caroline Brunet
    Frauen, Kanurennen, Einer-Kajak 500 Meter: Bronze  
    Frauen, Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: 7. Platz
  • Kamini Jain
    Frauen, Kanurennen, Vierer-Kajak 500 Meter: 8. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

  • Charles Allen
    110 Meter Hürden: 6. Platz
    4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Brad Snyder
    Kugelstoßen: 20. Platz in der Qualifikation

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Lyne Bessette
    Frauen, Straßenrennen: DNF
    Frauen, Einzelzeitfahren: 16. Platz

  ReitenBearbeiten

  • Hawley Bennett
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Bruce Mandeville
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Leslie Reid
    Dressur, Einzel: 35. Platz
    Dressur, Mannschaft: 9. Platz
  • Ian Roberts
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Garry Roque
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Michael Winter
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz

  RingenBearbeiten

  • Daniel Igali
    Weltergewicht (Klasse bis 74 Kilogramm): 6. Platz
  • Lyndsay Belisle
    Frauen, Fliegengewicht (Klasse bis 48 Kilogramm): 11. Platz
  • Viola Yanik
    Frauen, Mittelgewicht (Klasse bis 63 Kilogramm): 5. Platz

  RudernBearbeiten

  • Jon Beare
    Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann: 5. Platz
  • Mara Jones
    Frauen, Leichtgewichts-Doppelzweier: 8. Platz
  • Fiona Milne
    Frauen, Leichtgewichts-Doppelzweier: 8. Platz

  SchießenBearbeiten

  • Cynthia Meyer
    Frauen, Trap: 16. Platz
    Frauen, Doppel-Trap: 11. Platz
  • Sue Nattrass
    Frauen, Trap: 6. Platz
    Frauen, Doppel-Trap: 15. Platz

  SchwimmenBearbeiten

  • Keith Beavers
    200 Meter Rücken: 12. Platz
    400 Meter Lagen: 16. Platz
  • Michael Brown
    200 Meter Brust: 6. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 10. Platz
  • Brent Hayden
    200 Meter Freistil: 13. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 10. Platz
  • Andrew Hurd
    400 Meter Freistil: 13. Platz
    1500 Meter Freistil: 18. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
  • Riley Janes
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 10. Platz
  • Brian Johns
    200 Meter Lagen: 28. Platz
    400 Meter Lagen: 15. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
  • Mark Johnstone
    400 Meter Freistil: 22. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
  • Morgan Knabe
    100 Meter Brust: 18. Platz
    200 Meter Brust: 29. Platz
  • Mike Mintenko
    100 Meter Schmetterling: 12. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 10. Platz
  • Matt Rose
    50 Meter Freistil: 30. Platz
    100 Meter Rücken: 27. Platz
  • Rick Say
    200 Meter Freistil: 6. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
  • Jennifer Fratesi
    Frauen, 200 Meter Rücken: 9. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Erin Gammel
    Frauen, 100 Meter Rücken: 17. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Brittany Reimer
    Frauen, 200 Meter Freistil: 17. Platz
    Frauen, 400 Meter Freistil: 16. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 17. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Lauren van Oosten
    Frauen, 100 Meter Brust: 11. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 13. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Elizabeth Warden
    Frauen, 200 Meter Rücken: 18. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 15. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 11. Platz

  SegelnBearbeiten

  SoftballBearbeiten

  • Frauenteam
    5. Platz

  SynchronschwimmenBearbeiten

  TaekwondoBearbeiten

  • Ivett Gonda
    Frauen, Fliegengewicht (Klasse bis 49 Kilogramm): 5. Platz

  TennisBearbeiten

  TischtennisBearbeiten

  • Petra Cada
    Frauen, Einzel: 17. Platz
    Frauen, Doppel: 17. Platz

  TrampolinturnenBearbeiten

  TriathlonBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Grant Golding
    Einzelmehrkampf: 31. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: 28. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 45. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 23. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 66. Platz in der Qualifikation
    Barren: 64. Platz in der Qualifikation
    Reck: 73. Platz in der Qualifikation
  • Ken Ikeda
    Einzelmehrkampf: 89. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 65. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 75. Platz in der Qualifikation
    Barren: 70. Platz in der Qualifikation
  • Alexander Jeltkov
    Einzelmehrkampf: 45. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: 51. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 80. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 72. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 77. Platz in der Qualifikation
    Barren: 68. Platz in der Qualifikation
    Reck: 29. Platz in der Qualifikation
  • David Kikuchi
    Einzelmehrkampf: 58. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: 69. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 40. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 45. Platz in der Qualifikation
    Barren: 24. Platz in der Qualifikation
    Reck: 62. Platz in der Qualifikation
  • Kyle Shewfelt
    Einzelmehrkampf: 78. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: Gold  
    Ringe: 76. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 4. Platz
    Reck: 57. Platz in der Qualifikation
  • Adam Wong
    Einzelmehrkampf: 29. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: 46. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 47. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 61. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 65. Platz in der Qualifikation
    Barren: 53. Platz in der Qualifikation
    Reck: 61. Platz in der Qualifikation
  • Melanie Banville
    Frauen, Einzelmehrkampf: 24. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 23. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 57. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 34. Platz in der Qualifikation
  • Gael Mackie
    Frauen, Einzelmehrkampf: 95. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 7. Platz
    Frauen, Pferdsprung: 39. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 25. Platz in der Qualifikation
  • Amelie Plante
    Frauen, Einzelmehrkampf: 38. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 54. Platz in der Qualifikation
  • Heather Mary Purnell
    Frauen, Einzelmehrkampf: 40. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 19. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 70. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 67. Platz in der Qualifikation
  • Kate Richardson
    Frauen, Einzelmehrkampf: 18. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 7. Platz
    Frauen, Pferdsprung: 39. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 25. Platz in der Qualifikation
  • Kylie Stone
    Frauen, Einzelmehrkampf: 81. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 56. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 51. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 38. Platz in der Qualifikation

  Volleyball (Beach)Bearbeiten

  WasserballBearbeiten

  • Frauenteam
    7. Platz

  WasserspringenBearbeiten

  • Philippe Comtois
    Kunstspringen 3 Meter: 13. Platz
    Synchronspringen 10 Meter: 5. Platz
  • Alexandre Despatie
    Kunstspringen 3 Meter: Silber  
    Turmspringen 10 Meter: 4. Platz
    Synchronspringen 10 Meter: 5. Platz
  • Blythe Hartley
    Frauen, Kunstspringen 3 Meter: 5. Platz
    Frauen, Synchronspringen 3 Meter: 7. Platz
    Frauen, Synchronspringen 10 Meter: Bronze  
  • Émilie Heymans
    Frauen, Kunstspringen 3 Meter: 10. Platz
    Frauen, Turmspringen 10 Meter: 4. Platz
    Frauen, Synchronspringen 3 Meter: 7. Platz
    Frauen, Synchronspringen 10 Meter: Bronze  

WeblinksBearbeiten