Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Tschechien)

Olympiamannschaft von Tschechien bei den Olympischen Sommerspielen 2004

FlaggenträgerBearbeiten

Die Freistilschwimmer Květoslav Svoboda trug die Flagge Tschechiens während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

MedaillenBearbeiten

Mit einer gewonnenen Gold-, drei Silber- sowie fünf Bronzemedaillen belegte das tschechische Team Platz 42 im Medaillenspiegel.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BasketballBearbeiten

  • Frauenturnier
    5. Platz

  GewichthebenBearbeiten

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Martin Doktor
    Männer, Canadier-Einer, 500 Meter: 5. Platz
    Männer, Canadier-Einer, 1000 Meter: 4. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

  • Adam Ptáček
    Männer, Stabhochsprung: 22. Platz in der Qualifikation

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • René Andrle
    Männer, Straßenrennen: 55. Platz
    Männer, Einzelzeitfahren: 16. Platz
  • Michal Hrazdíra
    Männer, Straßenrennen: DNF
    Männer, Einzelzeitfahren: 13. Platz
  • Milan Kadlec
    Männer, Punktefahren: 5. Platz
    Männer, Madison: 13. Platz
  • Alois Kaňkovský
    Männer, Sprint: 2. Runde
    Männer, 1000 Meter Zeitfahren: 10. Platz
  • Lada Kozlíková
    Frauen, Straßenrennen: DNF
    Frauen, Einzelzeitfahren: 5. Platz
    Frauen, Punktefahren: 15. Platz

  ReitenBearbeiten

  • Jaroslav Hatla auf Kyrenejennalla's Boy
    Vielseitigkeit, Einzel: 22. Platz

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

  RingenBearbeiten

  • Petr Švehla
    Männer, Federgewicht, griechisch-römisch: 19. Platz
  • David Vála
    Männer, Superschwergewicht, griechisch-römisch: 14. Platz

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Václav Bečvář
    Männer, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 31. Platz
    Männer, Kleinkaliber, liegend: 16. Platz
  • Lenka Hyková
    Frauen, Luftpistole: 16. Platz
    Frauen, Sportpistole: Silber  
  • Tomáš Jeřábek
    Männer, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 24. Platz
    Männer, Kleinkaliber, liegend: 24. Platz
  • Martin Tenk
    Männer, Luftpistole: 20. Platz
    Männer, Freie Pistole: 9. Platz

  SchwimmenBearbeiten

  • Ilona Hlaváčková
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 13. Platz
    Frauen, 100 Meter Rücken: 12. Platz
  • Sandra Kazíková
    Frauen, 50 Meter Freistil: 25. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 13. Platz
  • Daniel Málek
    Männer, 100 Meter Brust: 28. Platz
    Männer, 200 Meter Brust: 30. Platz
  • Jana Myšková-Klusáčková
    Frauen, 100 Meter Freistil: 23. Platz
    Frauen, 200 Meter Freistil: 33. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 13. Platz
  • Michal Rubáček
    Männer, 4 × 200 Meter Freistil: 13. Platz
    Männer, 100 Meter Schmetterling: 39. Platz
  • Květoslav Svoboda
    Männer, 200 Meter Freistil: 9. Platz
    Männer, 4 × 200 Meter Freistil: 13. Platz

  SegelnBearbeiten

  SynchronschwimmenBearbeiten

  TennisBearbeiten

  • Jiří Novák
    Männer, Einzel: 2. Runde
    Männer, Doppel: 1. Runde

  TischtennisBearbeiten

  • Petr Korbel
    Männer, Einzel: 17. Platz
    Männer, Doppel: 17. Platz

  TriathlonBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Jana Komrsková
    Frauen, Einzelmehrkampf: 32. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 52. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferd: 34. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 55. Platz in der Qualifikation

  Volleyball (Beach)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten