Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Neuseeland)

Liste der Teilnehmer aus Neuseeland

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

  BasketballBearbeiten

  • Herrenteam
    10. Platz
  • Frauenteam
    8. Platz

  BogenschießenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  HockeyBearbeiten

  • Herrenteam
    6. Platz
  • Damenteam
    6. Platz

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Steven Ferguson
    Einer-Kajak, 500 Meter: Vorläufe
    Zweier-Kajak, 1000 Meter: 8. Platz
  • Ben Fouhy
    Einer-Kajak, 1000 Meter: Silber  
    Zweier-Kajak, 1000 Meter: 8. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Marc Ryan
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 10. Platz
  • Sarah Ulmer
    Frauen, 3000 Meter Einzelverfolgung: Gold  
    Frauen, Punkterennen: 6. Platz
  • Robyn Wong
    Frauen, Mountainbike, Cross-Country: 16. Platz

  ReitenBearbeiten

  • Daniel Meech
    Springreiten, Einzel: 12. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 10. Platz
  • Grant Cashmore
    Springreiten, Einzel: Finale
    Springreiten, Mannschaft: 10. Platz
  • Guy Thomas
    Springreiten, Einzel: 56. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 10. Platz
  • Bruce Goodin
    Springreiten, Einzel: ??
    Springreiten, Mannschaft: 10. Platz
  • Heelan Tompkins
    Vielseitigkeit, Einzel: 7. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 5. Platz
  • Matthew Grayling
    Vielseitigkeit, Einzel: 15. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 5. Platz
  • Blyth Tait
    Vielseitigkeit, Einzel: 18. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 5. Platz
  • Daniel Jocelyn
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 5. Platz
    Vielseitigkeit, Einzel: ??
  • Andrew Nicholson
    Vielseitigkeit, Einzel: ??
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 5. Platz

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  SchwimmenBearbeiten

  • Cam Gibson
    100 Meter Freistil: 43. Platz
    100 Meter Rücken: 22. Platz
    200 Meter Rücken: 20. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz
  • Moss Burmester
    400 Meter Freistil: 28. Platz
    1500 Meter Freistil: 28. Platz
    200 Meter Schmetterling: 12. Platz
  • Ben Labowitch
    100 Meter Brust: 36. Platz
    200 Meter Brust: 39. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz
  • Corney Swanepoel
    100 Meter Schmetterling: 14. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz
  • Dean Kent
    200 Meter Lagen: 14. Platz
    400 Meter Lagen: 13. Platz
  • Alison Fitch
    Frauen, 50 Meter Freistil: 34. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 21. Platz
    Frauen, 200 Meter Freistil: 29. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 13. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 13. Platz
  • Rebecca Linton
    Frauen, 400 Meter Freistil: 31. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 24. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 13. Platz
  • Helen Norfolk
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 13. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 16. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 9. Platz
  • Hannah McLean
    Frauen, 100 Meter Rücken: 22. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 10. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 13. Platz
  • Annabelle Carey
    Frauen, 100 Meter Brust: 35. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 13. Platz
  • Elizabeth Coster
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 23. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 13. Platz

  SegelnBearbeiten

  TaekwondoBearbeiten

  TischtennisBearbeiten

  • Chunli Li
    Frauen, Einzel: 17. Platz
    Frauen, Doppel: 9. Platz

  TriathlonBearbeiten

WeblinksBearbeiten