Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Tschechien)

Liste der Teilnehmer aus Tschechien

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  GewichthebenBearbeiten

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Karel Leština
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Jiří Polívka
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Martin Doktor
    Einer-Canadier, 500 Meter: Gold  
    Einer-Canadier, 1.000 Meter: Gold  
  • Pavel Bednář
    Zweier-Canadier, 500 Meter: Halbfinale
    Zweier-Canadier, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Petr Fuksa
    Zweier-Canadier, 500 Meter: Halbfinale
    Zweier-Canadier, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Pavlína Jobánková
    Frauen, Einer-Kajak, 500 Meter: Viertelfinale
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
  • Jitka Janáčková
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale

  LeichtathletikBearbeiten

  • Hubert Sonnek
    20 Kilometer Gehen: 52. Platz
    50 Kilometer Gehen: ??
  • Hana Benešová
    Frauen, 400 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 400 Meter: 7. Platz
  • Helena Fuchsová
    Frauen, 400 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 400 Meter: 7. Platz

  RadsportBearbeiten

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

  RingenBearbeiten

  • Marek Švec
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: 8. Platz

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Martin Tenk
    Luftpistole: 23. Platz
    Freie Scheibenpistole: 7. Platz
  • Milan Bakeš
    Luftgewehr: 8. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 18. Platz
  • Václav Bečvář
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 7. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 11. Platz
  • Marta Nedvědová
    Frauen, Luftgewehr: 6. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 12. Platz
  • Dagmar Bílková
    Frauen, Luftgewehr: 20. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 22. Platz

  SchwimmenBearbeiten

  • Daniel Málek
    100 Meter Brust: 10. Platz
    200 Meter Brust: 18. Platz
  • Josef Horký
    200 Meter Schmetterling: 30. Platz
    200 Meter Lagen: 18. Platz
    400 Meter Lagen: 14. Platz
  • Kristýna Kyněrová
    Frauen, 100 Meter Freistil: 34. Platz
    Frauen, 200 Meter Freistil: 19. Platz
    Frauen, 4 v 200 Meter Freistil: 15. Platz
    Frauen, 4 v 100 Meter Lagen: 20. Platz
  • Olga Šplíchalová
    Frauen, 400 Meter Freistil: 21. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 15. Platz
    Frauen, 4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
  • Hana Černá
    Frauen, 4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 10. Platz
  • Pavla Chrástová
    Frauen, 4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 16. Platz
  • Marcela Kubalčíková
    Frauen, 100 Meter Rücken: 24. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 33. Platz
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 27. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 20. Platz
  • Lenka Maňhalová
    Frauen, 100 Meter Brust: 29. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 11. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 20. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 20. Platz

  SegelnBearbeiten

  TennisBearbeiten

  TischtennisBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Jiří Fiřt
    Einzelmehrkampf: 58. Platz in der Qualifikation
    Barren: 83. Platz in der Qualifikation
    Boden: 87. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 63. Platz in der Qualifikation
    Reck: 77. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 68. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 70. Platz in der Qualifikation
  • Gabriela Krčmářová
    Frauen, Einzelmehrkampf: 67. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 74. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 73. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 84. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 84. Platz in der Qualifikation

  Volleyball (Beach)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten