Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Finnland)

Liste der Teilnehmer aus Finnland

FlaggenträgerBearbeiten

Der Kanute Mikko Kolehmainen trug die Flagge Finnlands, während der Eröffnungsfeier am 19. Juli im Centennial Olympic Stadium.

MedaillengewinnerBearbeiten

Mit einer gewonnenen Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille belegte das finnische Team Platz 40 im Medaillenspiegel.

  GoldBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Heli Rantanen Leichtathletik Frauen, Speerwerfen

  SilberBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Marko Asell Ringen Weltergewicht, griechisch-römisch
Jani Sievinen Schwimmen 200 Meter Lagen

  BronzeBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Seppo Räty Leichtathletik Speerwerfen

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  GewichthebenBearbeiten

  JudoBearbeiten

Halbleichtgewicht: 21. Platz

  KanuBearbeiten

  • Mikko Kolehmainen
    Einer-Kajak, 500 Meter: 7. Platz
    Einer-Kajak, 1.000 Meter: 9. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

  • Arsi Harju
    Kugelstoßen: 18. Platz in der Qualifikation
  • Heli Koivula-Kruger
    Frauen, Weitsprung: In der Qualifikation ausgeschieden
    Frauen, Dreisprung: 23. Platz in der Qualifikation

  RadsportBearbeiten

  • Tea Vikstedt-Nyman
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: 34. Platz
    Frauen, Einzelzeitfahren: 6. Platz
    Frauen, Punkterennen: 7. Platz

  ReitenBearbeiten

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

  RingenBearbeiten

  • Juha Ahokas
    Superschwergewicht, griechisch-römisch: 14. Platz

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Juha Hirvi
    Luftgewehr: 15. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 13. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 42. Platz

  SchwimmenBearbeiten

  • Janne Blomqvist
    50 Meter Freistil: 36. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 12. Platz
  • Kalle Varonen
    100 Meter Freistil: 44. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 12. Platz
  • Jani Sievinen
    200 Meter Freistil: 17. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 12. Platz
    200 Meter Lagen: Silber  
    400 Meter Lagen: 17. Platz
  • Antti Kasvio
    200 Meter Freistil: 18. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 12. Platz
  • Vesa Hanski
    100 Meter Schmetterling: 25. Platz
    200 Meter Schmetterling: 10. Platz
  • Minna Salmela
    Frauen, 50 Meter Freistil: 34. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 22. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 12. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Paula Harmokivi
    Frauen, 200 Meter Freistil: 18. Platz
    Frauen, 400 Meter Freistil: 33. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 12. Platz
  • Marja Pärssinen-Päivinen
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 12. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 22. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Anu Koivisto
    Frauen, 100 Meter Rücken: 23. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 25. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Mia Hagman
    Frauen, 100 Meter Brust: 32. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 27. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz

  SegelnBearbeiten

WeblinksBearbeiten