Olympische Sommerspiele 1924/Teilnehmer (Finnland)

Olympiamannschaft von Finnland bei den Olympischen Sommerspielen 1924

FIN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
14 13 10

Finnland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1924 in Paris mit einer Delegation von 121 männlichen Athleten an 69 Wettkämpfen in zwölf Wettbewerben teil.

Die finnischen Sportler gewannen 14 Gold-, 13 Silber- und 10 Bronzemedaillen. Im Medaillenspiegel belegte Finnland damit den zweiten Platz. Olympiasieger wurden die griechisch-römischen Ringer Kalle Anttila im Federgewicht, Oskar Friman im Leichtgewicht und Edvard Vesterlund im Mittelgewicht, der Freistilringer Kustaa Pihlajamäki im Bantamgewicht und die Leichtathleten Paavo Nurmi jeweils über 1500 Meter, 5000 Meter und im Geländelauf, Ville Ritola über 10.000 Meter und 3000 Meter Hindernis, Jonni Myyrä im Speerwurf, Eero Lehtonen im Fünfkampf, Albin Stenroos im Marathon, Elias Katz, Paavo Nurmi und Ville Ritola im Mannschaftswettkampf über 3000 Meter sowie Heikki Liimatainen, Paavo Nurmi und Ville Ritola in der Mannschaftswertung des Geländelaufs.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

KunstwettbewerbeBearbeiten

  LeichtathletikBearbeiten

  • Reijo Halme
    100 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Lauri Härö
    100 m: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Väinö Eskola
    100 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Anton Husgafvel
    100 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Erik Wilén
    400 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    400 m Hürden: Silber
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Erik Åström
    400 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Paavo Nurmi
    1500 m: Gold
    5000 m: Gold
    3000 m Mannschaft: Gold
    Querfeldeinlauf Einzel: Gold
    Querfeldeinlauf Mannschaft: Gold
  • Ville Ritola
    5000 m: Silber
    10.000 m: Gold
    3000 m Hindernis: Gold
    3000 m Mannschaft: Gold
    Querfeldeinlauf Einzel: Silber
    Querfeldeinlauf Mannschaft: Gold
  • Eino Rastas
    5000 m: 11. Platz
    Querfeldeinlauf Einzel: Rennen nicht beendet
    Querfeldeinlauf Mannschaft: Gold
  • Eero Berg
    10.000 m: Bronze
    Querfeldeinlauf Einzel: Rennen nicht beendet
    Querfeldeinlauf Mannschaft: Gold
  • Väinö Sipilä
    10.000 m: 4. Platz
    Querfeldeinlauf Einzel: Rennen nicht beendet
    Querfeldeinlauf Mannschaft: Gold
  • Eero Lehtonen
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
    Fünfkampf: Gold
  • Iivari Yrjölä
    Fünfkampf: Wettkampf nicht beendet
    Zehnkampf: Wettkampf nicht beendet

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Erik Frank
    Straßenrennen: 52. Platz
    Mannschaftswertung: 13. Platz
  • Toivo Hörkkö
    Straßenrennen: 56. Platz
    Mannschaftswertung: 13. Platz
  • Anton Collin
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftswertung: 13. Platz

  ReitenBearbeiten

  RingenBearbeiten

  • Jussi Salila
    Schwergewicht, griechisch-römisch: in der 3. Runde ausgeschieden

  SchießenBearbeiten

  • Jean Theslöf
    Schnellfeuerpistole 25 m: 20. Platz
    Freies Gewehr 600 m: 35. Platz
    Freies Gewehr Mannschaft: 5. Platz
    Kleinkaliber liegend 50 m: 4. Platz
  • Jalo Urho Autonen
    Schnellfeuerpistole 25 m: 23. Platz
    Laufender Hirsch Einzelschuss 100 m: 12. Platz
    Laufender Hirsch Einzelschuss 100 m Mannschaft: 5. Platz
    Laufender Hirsch Doppelschuss 100 m: 9. Platz
    Laufender Hirsch Doppelschuss 100 m Mannschaft: 4. Platz
  • Aarne Valkama
    Freies Gewehr 600 m: 19. Platz
    Freies Gewehr Mannschaft: 5. Platz
    Kleinkaliber liegend 50 m: 38. Platz
  • Veli Nieminen
    Freies Gewehr 600 m: 31. Platz
    Freies Gewehr Mannschaft: 5. Platz
  • Heikki Huttunen
    Freies Gewehr 600 m: 44. Platz
    Freies Gewehr Mannschaft: 5. Platz
    Kleinkaliber liegend 50 m: 20. Platz
  • Voitto Kolho
    Freies Gewehr Mannschaft: 5. Platz
    Kleinkaliber liegend 50 m: 18. Platz
  • Martti Liuttula
    Laufender Hirsch Einzelschuss 100 m: 5. Platz
    Laufender Hirsch Einzelschuss 100 m Mannschaft: 5. Platz
    Laufender Hirsch Doppelschuss 100 m: 15. Platz
    Laufender Hirsch Doppelschuss 100 m Mannschaft: 4. Platz
  • Magnus Wegelius
    Laufender Hirsch Einzelschuss 100 m: 12. Platz
    Laufender Hirsch Einzelschuss 100 m Mannschaft: 5. Platz
    Laufender Hirsch Doppelschuss 100 m: 7. Platz
    Laufender Hirsch Doppelschuss 100 m Mannschaft: 4. Platz
    Trap Mannschaft: Bronze
  • Robert Tikkanen
    Laufender Hirsch Einzelschuss 100 m: 15. Platz
    Laufender Hirsch Einzelschuss 100 m Mannschaft: 5. Platz
    Laufender Hirsch Doppelschuss 100 m: 6. Platz
    Laufender Hirsch Doppelschuss 100 m Mannschaft: 4. Platz
    Trap: Wettkampf nicht beendet
    Trap Mannschaft: Bronze

  SchwimmenBearbeiten

  SegelnBearbeiten

  TennisBearbeiten

  • Runar Granholm
    Einzel: in der 3. Runde ausgeschieden
    Doppel: im Achtelfinale ausgeschieden
  • Ernst Schybergson
    Einzel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Doppel: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Arne Grahn
    Einzel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Doppel: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Boris Schildt
    Einzel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Doppel: im Achtelfinale ausgeschieden

  TurnenBearbeiten

  • Jaakko Kunnas
    Einzelmehrkampf: 51. Platz
    Pferdsprung: 35. Platz
    Barren: 38. Platz
    Reck: 46. Platz
    Ringe: 60. Platz
    Seitpferd: 61. Platz
    Tauhangeln: 41. Platz
    Seitpferdsprung: 68. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
  • Otto Suhonen
    Einzelmehrkampf: 52. Platz
    Pferdsprung: 43. Platz
    Barren: 60. Platz
    Reck: 34. Platz
    Ringe: 69. Platz
    Seitpferd: 57. Platz
    Tauhangeln: 35. Platz
    Seitpferdsprung: 50. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
  • Akseli Roine
    Einzelmehrkampf: 56. Platz
    Pferdsprung: 37. Platz
    Barren: 54. Platz
    Reck: 56. Platz
    Ringe: 66. Platz
    Seitpferd: 64. Platz
    Tauhangeln: 41. Platz
    Seitpferdsprung: 69. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
  • Aarne Roine
    Einzelmehrkampf: 59. Platz
    Pferdsprung: 38. Platz
    Barren: 63. Platz
    Reck: 49. Platz
    Ringe: 59. Platz
    Seitpferd: 59. Platz
    Tauhangeln: 63. Platz
    Seitpferdsprung: 66. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
  • Mikko Hämäläinen
    Einzelmehrkampf: 61. Platz
    Pferdsprung: 35. Platz
    Barren: 56. Platz
    Reck: 59. Platz
    Ringe: 65. Platz
    Seitpferd: 56. Platz
    Tauhangeln: 63. Platz
    Seitpferdsprung: 57. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
  • Väinö Karonen
    Einzelmehrkampf: 63. Platz
    Pferdsprung: 47. Platz
    Barren: 69. Platz
    Reck: 37. Platz
    Ringe: 69. Platz
    Seitpferd: 58. Platz
    Tauhangeln: 47. Platz
    Seitpferdsprung: 59. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
  • Eevert Kerttula
    Einzelmehrkampf: 66. Platz
    Pferdsprung: 66. Platz
    Barren: 43. Platz
    Reck: 55. Platz
    Ringe: 61. Platz
    Seitpferd: 60. Platz
    Tauhangeln: 58. Platz
    Seitpferdsprung: 46. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
  • Eetu Kostamo
    Einzelmehrkampf: 70. Platz
    Pferdsprung: 64. Platz
    Barren: 72. Platz
    Reck: 61. Platz
    Ringe: 68. Platz
    Seitpferd: 62. Platz
    Tauhangeln: 60. Platz
    Seitpferdsprung: 64. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz

  WasserspringenBearbeiten

  • Yrjö Valkama
    Turmspringen einfach: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Jussi Elo
    Turmspringen einfach: in der 1. Runde ausgeschieden

WeblinksBearbeiten