Olympische Sommerspiele 1932/Teilnehmer (Finnland)

Olympiamannschaft von Finnland bei den Olympischen Sommerspielen 1932

FIN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
5 8 12

Finnland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1932 in Los Angeles mit einer Delegation von 40 männlichen Athleten an 36 Wettkämpfen in fünf Sportarten teil.

Die finnischen Sportler gewannen fünf Gold-, acht Silber- und zwölf Bronzemedaillen. Olympiasieger wurden die Leichtathleten Volmari Iso-Hollo über 3000 Meter Hindernis, Lauri Lehtinen über 5000 Meter und Matti Järvinen im Speerwurf sowie die Ringer Hermanni Pihlajamäki im Federgewicht des Freistilringens und Väinö Kokkinen im Mittelgewicht des griechisch-römischen Stils. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Zehnkämpfer Akilles Järvinen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

  RingenBearbeiten

Griechisch-römisch
  • Aarne Reini
    Leichtgewicht: in der 3. Runde ausgeschieden
Freistil

  SchwimmenBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Heikki Savolainen
    Einzelmehrkampf: Bronze
    Boden: 6. Platz
    Pferdsprung: 10. Platz
    Barren: Bronze
    Reck: Silber
    Ringe: 7. Platz
    Seitpferd: 7. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze
  • Mauri Nyberg-Noroma
    Einzelmehrkampf: 9. Platz
    Boden: 17. Platz
    Barren: 4. Platz
    Ringe: 14. Platz
    Seitpferd: 9. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze
  • Einari Teräsvirta
    Einzelmehrkampf: 13. Platz
    Boden: 9. Platz
    Pferdsprung: 4. Platz
    Reck: Bronze
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze
  • Ilmari Pakarinen
    Boden: 20. Platz
    Reck: 4. Platz
    Seitpferd: 8. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze

WeblinksBearbeiten