Olympische Jugend-Winterspiele 2024/Teilnehmer (Kanada)

Kanada nahm an den Olympischen Jugend-Winterspielen 2024 in der südkoreanischen Provinz Gangwon mit 79 Athleten teil.[1]

CAN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 2 1

Medaillen Bearbeiten

Medaillenspiegel Bearbeiten

Rang Sportart Gold Silber Bronze Gesamt
1   Snowboard 1 2 3
2   Eiskunstlauf 1 1 2
3   Freestyle-Skiing 1 1
Gesamt 3 2 1 6

Medaillengewinner Bearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Gold
Charlie Beatty Freestyle-Skiing Big Air
Eli Bouchard Snowboard Big Air
Kole Sauve
Annika Behnke
Eiskunstlauf Paarlauf
Silber
Anthony Shelly Snowboard Snowboardcross
Eli Bouchard Snowboard Slopestyle
Bronze
Kaiya Ruiter
David Li
Annika Behnke / Kole Sauve
Audra Gans / Michael Boutsan
Eiskunstlauf Teamwettbewerb

Teilnehmer nach Sportart Bearbeiten

  Biathlon Bearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Frauen
Julia Bartlett 6 km Sprint DNS
10 km Einzel 45:21,8 min 7 (2+2+2+1) 59
Flora Csonka 6 km Sprint 23:56,5 min 5 (2+3) 40
10 km Einzel 43:16,4 min 4 (0+1+2+1) 33
Cheyenne Tirschmann 6 km Sprint 22:19,8 min 2 (2+0) 24
10 km Einzel 42:48,4 min 5 (1+2+1+1) 27
Männer
Dawson Ferguson 7,5 km Sprint 24:51,2 min 4 (3+1) 55
12,5 km Einzel 51:51,6 min 7 (3+1+1+2) 70
Luke Hulshof 7,5 km Sprint 24:26,1 min 5 (2+3) 43
12,5 km Einzel 43:48,0 min 2 (0+0+0+2) 05
Justin Konoff 7,5 km Sprint 23:22,4 min 3 (1+2) 20
12,5 km Einzel 48:26,3 min 7 (0+2+3+2) 44
Mixed
Cheyenne Tirschmann
Luke Hulshof
Single-Mixed-Staffel
(6 km + 7,5 km)
51:51,8 min 13+18 (9+10 4+8) 20
Flora Csonka
Cheyenne Tirschmann
Luke Hulshof
Justin Konoff
Mixed-Staffel
(2 × 6 km + 2 × 7,5 km)
1:21:55,5 h 4+19 (0+8 4+11) 6

  Bob Bearbeiten

Athleten Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen[2]
Talia Melun 57,99 s 10 58,07 s 9 1:56,06 min 9
Männer[3]
Isaak Ulmer 56,53 s 17 56,67 s 16 1:53,20 min 16

  Curling Bearbeiten

Wettbewerb Mixed Team Mixed Doppel
Athleten Chloe Fediuk
Owain Fisher
Nathan Gray
Allie Iskiw
Cailey Locke
Simon Perry
Vorrunde Italien  Italien (3:8)
Brasilien  Brasilien (14:0)
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (3:6)
Schweiz  Schweiz (6:5)
Deutschland  Deutschland (5:2)
Korea Sud  Südkorea (7:9)
Danemark  Dänemark (2:4)
Korea Sud  Südkorea 9:5
Ungarn  Ungarn 8:5
Nigeria  Nigeria 14:0
Tschechien  Tschechien 4:6
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 6.7
Viertelfinale ausgeschieden ausgeschieden
Halbfinale
Finale/Spiel um Bronze
Rang 11 10

  Eishockey Bearbeiten

Wettbewerb Männer Mannschaft
Athleten Alessandro Di Iorio
Beckham Edwards
Tynan Lawrence
Aiden O’Donnell
Mathis Preston
Liam Ruck
Markus Ruck
Adam Valentini
Braidy Wassilyn
Cameron Chartrand
Callum Croskery
Ryan Lin
Zach Nyman
Daxon Rudolph
Keaton Verhoeff
Mateo Beites
Colin Ellworth
Carter Esler
Vorrunde Korea Sud  Südkorea 8:0
Finnland  Finnland 4:1
Halbfinale Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 5:6 n. P.
Spiel um Bronze Finnland  Finnland 4:5 n. P.
Rang 4

  Eiskunstlauf Bearbeiten

Athleten[4] Wettbewerb Kurzprogramm/-tanz Kür/Kürtanz Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Kaiya Ruiter Einzel 58.78 6 96.17 12 154.95 11
Männer
David Li Einzel 57,16 11 118,57 8 175,73 10
Mixed
Annika Behnke
Kole Sauve
Paarlauf 39,09 1 74,54 1 113,63 Gold
Audra Gans
Michael Boutsan
Eistanz 52,99 4 83,83 4 136,82 5
Caroline Kravets
Jacob Stark
Eistanz 47,98 9 67,72 9 115,70 9
Kaiya Ruiter
David Li
Annika Behnke / Kole Sauve
Audra Gans / Michael Boutsan
Teamwettbewerb 9 Bronze

  Freestyle-Skiing Bearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Kleines Finale Rang
Punkte Rang Gegner Punkte Rang Gegner Punkte Rang Gegner Punkte Rang Gegner Punkte Rang
Frauen
Flavie Lamontagne Dual Moguls 10 9 ausgeschieden 9
Citrine Boychuk Dual Moguls 11 5 ausgeschieden 5
Männer
Bradley Koehler Dual Moguls 11 5 ausgeschieden 5
Jeremy Sauvageau Dual Moguls 11 5 ausgeschieden 5
Mixed
Citrine Boychuk
Jeremy Sauvageau
Mixed Team Dual Moguls Schweden  Hedberg / Moberg 39 2 Vereinigte Staaten  Lemley / Huff 20 2 ausgeschieden 7
Flavie Lamontagne
Bradley Koehler
Mixed Team Dual Moguls Australien  Lodge / Hill 19 1 ausgeschieden 13
Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Gabrielle Dinn Big Air 64,00 14 ausgeschieden 14
Slopestyle 42,00 16 ausgeschieden 16
Ella Garrod Big Air 58,50 13 ausgeschieden 13
Slopestyle 57,75 10 56,50 7 7
Männer
Quincy Barr Halfpipe 52,75 11 ausgeschieden 11
Charlie Beatty Big Air 86,75 5 177,75 1 Gold
Slopestyle 92,25 1 37,75 10
Matthew Lepine Big Air DNS
Slopestyle 72,75 10 62,25 8 8
Trent Morozumi Halfpipe 31,75 13 ausgeschieden 13
Athleten Wettbewerbe Vorrunde Viertelfinale Halbfinale Finale/Kleines Finale Rang
Rang Rang Rang Rang
Frauen
Anne-Marie Joncas Skicross 6 ausgeschieden 11
Kael Oberlander Skicross 4 4 Kleines Finale: 3 7
Männer
William Johnston Skicross 7 ausgeschieden 13
Cole Merrett Skicross 5 ausgeschieden 9
Mixed
Cole Merrett
Kael Oberlander
Mixed-Team Skicross Freilos 3 ausgeschieden 10
William Johnston
Anne-Marie Joncas
Mixed-Team Skicross 2 4 ausgeschieden 15

  Rennrodeln Bearbeiten

Athleten Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen[5]
Maya Yuen Einsitzer 49,288 s 15 48,989 s 10 1:38,277 min 11
Ava Lucia Huerta Einsitzer 51,087 s 27 51,998 s 30 1:43,085 min 28
Männer[6]
Bastian Van Wouw Einsitzer 47,450 s 8 47,247 min =7 1:34,697 min 8

  Shorttrack Bearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorläufe Viertelfinale Halbfinale Finale A/B Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Courtney Charlong 500 m 45,542 s 2 45,019 s 4 ausgeschieden 13
1000 m 1:36,743 min 2 1:33,719 min 3 ausgeschieden 11
1500 m 2:28,428 min 2 3:05,219 min 6 B-Finale: 2:44,733 min 4 11
Océane Guérard 500 m 45,367 s 2 44,861 3 44,639 s 5 A-Finale:45,854 s 1 6
1000 m 1:37,336 min 3 1:33,025 min 2 1:33,209 min 4 B-Finale:1:33,401 min 5 10
1500 m 2:28,482 min 3 PEN ausgeschieden
Männer
Victor Chartrand 500 m 42,248 s 1 1:13,126 min 5 ausgeschieden 17
1000 m 1:33,485 min 1 1:48,478 min 4 ausgeschieden 18
1500 m 2:31,035 min 2 2:24,838 min 6 ausgeschieden 17
Alexis Dubuc-Bilodeau 500 m 42,702 s 2 42,652 s 2 43,005 s 4 B-Finale: 42,802 s 2 7
1000 m 1:29,623 min 3 ausgeschieden 21
1500 m 3:04,860 min 6 ausgeschieden 33
Mixed
Courtney Charlong
Océane Guérard
Victor Chartrand
Alexis Dubuc-Bilodeau
Staffel 2:47,966 min 2 A-Finale: 3:00,867 min 4

  Ski Alpin Bearbeiten

Athleten[7] Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Elsa Feliciello Super-G DNS
Riesenslalom 51,15 s 19 54,12 s 11 1:45,27 min 16
Slalom 51,18 s 12 50,45 s 20 1:41,63 min 14
Aida Draghia Riesenslalom 49,71 s 9 54,50 s 16 1:44,21 min 11
Slalom 51,24 s 13 49,32 s 12 1:40,56 min 10
Männer
Thomas Carnahan Super-G 55,14 s 9
Alpine Kombination DNF
Riesenslalom DNF
Slalom 48,44 s 16 DNF
Athleten Wettbewerbe Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Punkte Gegner Punkte Gegner Punkte Gegner Punkte
Mixed
Aida Draghia
Thomas Carnahan
Mannschaft Frankreich  FRA 1:3 ausgeschieden 13

  Skilanglauf Bearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Frauen
Aramintha Bradford 7,5 km klassisch 23:21,6 min 16
Leanne Gartner 7,5 km klassisch 23:46,1 min 22
Männer
Cedric Martel 7,5 km klassisch 20:48,9 min 19
Eamon Wilson 7,5 km klassisch 20:51,0 min 21
Mixed
Leanne Gartner
Eamon Wilson
Aramintha Bradford
Cedric Martel
4 × 5 km Staffel 54:25,9 min 6
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Aramintha Bradford Sprint Freistil 3:36,97 min 08 3:36,77 min 3 3:44,90 min 5 ausgeschieden 09
Leanne Gartner Sprint Freistil 3:47,18 min 26 4:05,60 min 6 ausgeschieden 29
Männer
Cedric Martel Sprint Freistil 3:09,19 min 16 3:10,38 min 1 3:11,34 min 6 ausgeschieden 11
Eamon Wilson Sprint Freistil 3:06,56 min 09 DSQ

  Skispringen Bearbeiten

Athleten[8] Wettbewerb 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Tarik VanWieren Normalschanze 75,0 m 50,9 32 77,0 m 47,2 35 98,1 33

  Snowboard Bearbeiten

Athleten[9] Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Felicity Geremia Halfpipe 60,50 9 47,50 9 9
Amalia Pelchat Slopestyle 66,00 5 53,50 9 9
Big Air 30,75 17 ausgeschieden 17
Avery Spalding Slopestyle 34,00 14 ausgeschieden 14
Big Air 37,00 16 ausgeschieden 16
Lily-Ann Ulmer Halfpipe 39,50 13 ausgeschieden 13
Männer
Eli Bouchard Slopestyle 83,25 1 90,00 2 Silber
Big Air 96,00 1 183,25 1 Gold
Neko Reimer Slopestyle 65,50 5 21,25 10 10
Big Air 54,25 12 ausgeschieden 12
Athleten Wettbewerbe Vorrunde Viertelfinale Halbfinale Finale/Kleines Finale Rang
Rang Rang Rang Rang
Frauen
Rose Savard-Ferguson Snowboardcross 5 ausgeschieden 9
Hannah Turkington Snowboardcross 4 3 Kleines Finale:
1
5
Männer
Olivier Gagné Snowboardcross 7 ausgeschieden 14
Anthony Shelly Snowboardcross 1 2 2 Silber
Mixed
Oliver Šebesta
Dorota Pitoňáková
Mixed-Team Snowboardcross 2 RAL ausgeschieden 16
Olivier Gagné
Rose Savard-Ferguson
Mixed-Team Snowboardcross 2 4 ausgeschieden 14

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Gangwon 2024 - Athletes. Abgerufen am 17. Januar 2024 (englisch).
  2. GANGWON 2024 WINTER YOUTH OLYMPIC GAMES - IBSF Youth Olympics Ranking list – MONOBOB WOMEN. 12. Dezember 2023, archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 12. Dezember 2023; abgerufen am 14. Dezember 2023 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ibsf.org
  3. GANGWON 2024 WINTER YOUTH OLYMPIC GAMES - IBSF Youth Olympics Ranking list – MONOBOB MEN. 12. Dezember 2023, archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 12. Dezember 2023; abgerufen am 14. Dezember 2023 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ibsf.org
  4. Skate Canada: Eight young figure skaters announced to Team Canada's Gangwon 2024 Winter Youth Olympic Team. 5. Dezember 2023, abgerufen am 17. Dezember 2023 (amerikanisches Englisch).
  5. Qualification System 4th Winter Youth Olympic Games Gangwon 2024 - Woman's Single. 10. Dezember 2023, abgerufen am 14. Dezember 2023 (englisch).
  6. Qualification System 4th Winter Youth Olympic Games Gangwon 2024 - Men's Single. 10. Dezember 2023, abgerufen am 14. Dezember 2023 (englisch).
  7. Alpine Canada | News | Canada’s Gangwon 2024 Alpine and Ski Cross Teams Announced. Abgerufen am 24. Dezember 2023 (englisch).
  8. One young Calgary ski jumper named to Team Canada for the Gangwon 2024 Winter Youth Olympic Games – Ski Jumping Canada. 20. Dezember 2023, abgerufen am 24. Dezember 2023 (amerikanisches Englisch).
  9. Ten snowboarders announced to Team Canada for the Gangwon 2024 Winter Youth Olympic Games. In: Team Canada - Official Olympic Team Website. Abgerufen am 24. Dezember 2023 (amerikanisches Englisch).