Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 2018/Teilnehmer (Estland)

Olympiamannschaft von Estland bei den Olympischen Winterspielen 2018
PyeongChang 2018 Winter Olympics.svg
Olympische Ringe

EST

EST
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Estland nahm an den Olympischen Winterspielen 2018 mit 22 Athleten in sechs Disziplinen teil, davon 17 Männer und 5 Frauen. Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier war Saskia Alusalu.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Johan Talihärm war als Reservist nominiert und kam nicht zum Einsatz.

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Männer
Kalev Ermits 10 km Sprint 25:07,2 min 2 (2+0) 36
12,5 km Verfolgung 37:43,0 min 6 (1+3+0+2) 41
20 km Einzel 51:43,6 min 2 (1+0+1+0) 32
Kauri Kõiv 10 km Sprint 26:23,3 min 3 (2+1) 76
20 km Einzel 54:36,4 min 3 (0+0+0+3) 68
Roland Lessing 10 km Sprint 25:19,7 min 2 (1+1) 41
12,5 km Verfolgung 38:54,4 min 7 (2+1+3+1) 53
20 km Einzel 54:46,0 min 4 (0+1+2+1) 70
Rene Zahkna 10 km Sprint 26:19,9 min 3 (1+2) 75
20 km Einzel 54:20,1 min 4 (1+1+1+1) 65
Kalev Ermits
Kauri Kõiv
Roland Lessing
Rene Zahkna
4 × 7,5 km Staffel 1:22:26,4 h 3+15 (1+5 2+10) 13
Frauen
Johanna Talihärm 7,5 km Sprint 22:27,0 min 1 (0+1) 22
10 km Verfolgung 33:34,7 min 4 (0+1+2+1) 26
15 km Einzel 46:44,0 min 3 (1+2+0+0) 50

  EisschnelllaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Männer
Marten Liiv 1000 m 1:09,75 min 18
1500 m 1:50,23 min 33
Athleten Wettbewerbe Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Saskia Alusalu Massenstart 3 7 15 4 4

  Nordische KombinationBearbeiten

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf Rang
Punkte Rang Zeit Rang
Männer
Kristjan Ilves Normalschanze 112,8 9 27:03,3 min 38 16
Großschanze 114,0 16 27:08,3 min 40 28
Karl-August Tiirmaa Normalschanze 68,9 43 30:05,2 min 41 43
Großschanze 89,3 34 30:02,0 min 47 45

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Zeit Zeit Rang
Frauen
Anna Lotta Jõgeva Riesenslalom DNF ausgeschieden
Slalom 1:00,90 min 59,61 s 2:00,51 min 48
Männer
Tormis Laine Riesenslalom 1:15,70 min 1:15,18 min 2:30,88 min 40
Slalom DNF ausgeschieden

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Frauen
Tatjana Mannima 10 km Freistil 28:37,0 min 50
15 km Skiathlon 46:41,7 min 56
30 km klassisch 1:34:27,7 h 28
Männer
Algo Kärp 50 km klassisch 2:13:45,7 h 17
Karel Tammjärv 15 km Freistil 35:29,4 min 22
30 km Skiathlon 1:19:25,2 h 32
Andreas Veerpalu 15 km Freistil 37:16,2 min 58
30 km Skiathlon 1:22:11,4 h 47
50 km klassisch 2:21:13,2 h 38
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Tatjana Mannima Sprint klassisch 3:28,57 min 39 ausgeschieden 39
Männer
Marko Kilp Sprint klassisch 3:15,05 min 15 3:12,00 min 4 ausgeschieden 18
Raido Ränkel Sprint klassisch 3:17,88 min 31 ausgeschieden 31
Karel Tammjärv Sprint klassisch 3:22,68 min 52 ausgeschieden 52
Marko Kilp
Karel Tammjärv
Teamsprint 16:30,30 min 9 ausgeschieden 14

Anette Veerpalu gehörte zum Aufgebot, kam aber nicht zum Einsatz.

  SkispringenBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Artti Aigro Normalschanze 81,5 m 80,0 55 ausgeschieden
Großschanze 121,5 m 86,8 39 107,0 m 79,4 48 ausgeschieden 79,4 48
Kevin Maltsev Normalschanze 79,0 m 74,2 56 ausgeschieden
Großschanze DSQ ausgeschieden
Martti Nõmme Normalschanze 87,0 m 88,2 48 84,0 m 73,8 47 ausgeschieden 73,8 47
Großschanze 114,0 m 77,2 44 118,0 m 96,5 43 ausgeschieden 96,5 43

WeblinksBearbeiten

  • Estland auf der offiziellen Seite der Spiele (englisch)