Liste der Fahnenträger der estnischen Mannschaften bei Olympischen Spielen

Wikimedia-Liste

EST

Die Liste der Fahnenträger der estnischen Mannschaften bei Olympischen Spielen listet chronologisch alle Fahnenträger estnischer Mannschaften bei den Eröffnungsfeiern Olympischer Spiele auf.[1]

Liste der FahnenträgerBearbeiten

Mannschaft Veranstaltung Fahnenträger (EF) Fahnenträger (AF)
1920 in Antwerpen Sommerspiele   Harald Tammer
1924 in Chamonix Winterspiele   Christfried Burmeister
1924 in Paris Sommerspiele   Jüri Lossmann
1928 in St. Moritz Winterspiele Eduard Hiiop (Offizieller)
1928 in Amsterdam Sommerspiele   Gustav Kalkun
1932 in Los Angeles Sommerspiele   Osvald Käpp
1936 in Garmisch-Partenkirchen Winterspiele Johannes Raudava (Offizieller)
1936 in Berlin Sommerspiele   Erich Altosaar
1952–1988 Teil der  Sowjetunion  Sowjetunion
1992 in Albertville Winterspiele Ants Antson (Offizieller)
1992 in Barcelona Sommerspiele Heino Lipp (Offizieller)
1994 in Lillehammer Winterspiele   Allar Levandi
1996 in Atlanta Sommerspiele   Jüri Jaanson
1998 in Nagano Winterspiele   Kalju Ojaste
2000 in Sydney Sommerspiele   Tõnu Tõniste
2002 in Salt Lake City Winterspiele Allar Levandi (Offizieller)
2004 in Athen Sommerspiele   Erki Nool   Jüri Jaanson
2006 in Turin Winterspiele   Eveli Saue   Kristina Šmigun
2008 in Peking Sommerspiele   Martin Padar   Gerd Kanter
2010 in Vancouver Winterspiele   Roland Lessing   Kristina Šmigun-Vähi
2012 in London Sommerspiele   Aleksander Tammert   Heiki Nabi
2014 in Sotschi Winterspiele   Indrek Tobreluts   Karel Tammjärv
2016 in Rio de Janeiro Sommerspiele   Karl-Martin Rammo   Mart Seim
2018 in Pyeongchang Winterspiele   Saskia Alusalu   Saskia Alusalu

Anmerkung: (EF) = Eröffnungsfeier, (AF) = Abschlussfeier

StatistikBearbeiten

SommerspieleBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Leichtathletik 5 1 6
2   Ringen 1 1 2
  Rudern 1 1 2
  Segeln 2 0 2
5   Basketball 1 0 1
  Gewichtheben 0 1 1
  Judo 1 0 1
Offizieller 1 0 1
Gesamt: 11 4 15

WinterspieleBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Biathlon 4 0 4
Offizieller 4 0 4
3   Skilanglauf 0 3 3
4   Eisschnelllauf 1 1 2
5   Nordische Kombination 1 0 1
  Ski Alpin 1 0 1
Gesamt: 11 4 15

GesamtBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Leichtathletik 5 1 6
2 Offizieller 5 0 5
3   Biathlon 4 0 4
4   Skilanglauf 0 3 3
5   Eisschnelllauf 1 1 2
  Ringen 1 1 2
  Rudern 1 1 2
  Segeln 2 0 2
9   Basketball 1 0 1
  Gewichtheben 0 1 1
  Judo 1 0 1
  Nordische Kombination 1 0 1
  Ski Alpin 1 0 1
Gesamt: 22 8 30

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Estland bei www.sport-reference.com; abgerufen am 6. Januar 2019