Liste der Fahnenträger der schwedischen Mannschaften bei Olympischen Spielen

Wikimedia-Liste

SWE

Die Liste der Fahnenträger der schwedischen Mannschaften bei Olympischen Spielen listet chronologisch alle Fahnenträger schwedischer Mannschaften bei den Eröffnungsfeiern Olympischer Spiele auf.[1]

Liste der FahnenträgerBearbeiten

Mannschaft Veranstaltung Fahnenträger (EF) Fahnenträger (AF)
1896 in Athen Sommerspiele kein Einmarsch der Athleten
1900 in Paris Sommerspiele keine Eröffnungsfeier keine Abschlussfeier
1906 in Athen Zwischenspiele   Bruno Söderström
1908 in London Sommerspiele   Erik Granfelt keine Abschlussfeier
1912 in Stockholm Sommerspiele   Robert Olsson
1920 in Antwerpen Sommerspiele   Hans Granfelt
1924 in Chamonix Winterspiele Ruben Rundquist (Offizieller)
1924 in Paris Sommerspiele Einar Råberg (Offizieller)
1928 in St. Moritz Winterspiele Viking Harbom (Offizieller)
1928 in Amsterdam Sommerspiele   Bo Lindman
1932 in Lake Placid Winterspiele     Sven Selånger
1932 in Los Angeles Sommerspiele     Bo Lindman
1936 in Garmisch-Partenkirchen Winterspiele   Sven Selånger
1936 in Berlin Sommerspiele Bo Lindman (Offizieller)
1948 in St. Moritz Winterspiele   Erik Lindström
1948 in London Sommerspiele   Per Carleson
1952 in Oslo Winterspiele     Erik Elmsäter
1952 in Helsinki Sommerspiele   Bo Eriksson
1956 in Cortina d’Ampezzo Winterspiele   Bror Östman
1956 in Stockholm Reiterspiele   Gustaf Adolf Boltenstern junior
1956 in Melbourne Sommerspiele   Per Carleson
1960 in Squaw Valley Winterspiele   Einar Granath
1960 in Rom Sommerspiele   William Grut
1964 in Innsbruck Winterspiele Carl-Gustav Briandt (Offizieller)
1964 in Tokio Sommerspiele   William Hamilton
1968 in Grenoble Winterspiele   Barbro Martinsson
1968 in Mexiko-Stadt Sommerspiele   Rolf Peterson
1972 in Sapporo Winterspiele   Hasse Börjes
1972 in München Sommerspiele   Jan Jönsson
1976 in Innsbruck Winterspiele   Carl-Erik Eriksson
1976 in Montreal Sommerspiele   Jan Karlsson
1980 in Lake Placid Winterspiele   Eva Olsson   Ingemar Stenmark
1980 in Moskau Sommerspiele Stig Pettersson (Offizieller)   Bernt Lindelöf
1984 in Sarajevo Winterspiele   Mats Waltin
1984 in Los Angeles Sommerspiele   Hans Svensson
1988 in Calgary Winterspiele   Thomas Wassberg
1988 in Seoul Sommerspiele   Agneta Andersson
1992 in Albertville Winterspiele   Tomas Gustafson
1992 in Barcelona Sommerspiele   Stefan Edberg
1994 in Lillehammer Winterspiele   Pernilla Wiberg
1996 in Atlanta Sommerspiele   Jan-Ove Waldner
1998 in Nagano Winterspiele   Torgny Mogren
2000 in Sydney Sommerspiele   Anna Olsson
2002 in Salt Lake City Winterspiele   Magdalena Forsberg
2004 in Athen Sommerspiele   Lars Frölander   Stefan Holm
2006 in Turin Winterspiele   Anja Pärson   Anette Norberg
2008 in Peking Sommerspiele   Christian Olsson   Jörgen Persson
2010 in Vancouver Winterspiele   Mats Waltin   Marcus Hellner
2012 in London Sommerspiele   Rolf-Göran Bengtsson   Fredrik Lööf
2014 in Sotschi Winterspiele   Anders Södergren   Charlotte Kalla
2016 in Rio de Janeiro Sommerspiele   Therese Alshammar   Emma Johansson
2018 in Pyeongchang Winterspiele   Niklas Edin   Charlotte Kalla
2020 in Tokio Sommerspiele   Sara Algotsson-Ostholt   Peder Fredricson
  Max Salminen

Anmerkung: (EF) = Eröffnungsfeier, (AF) = Abschlussfeier

StatistikBearbeiten

SommerspieleBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Leichtathletik 4 1 5
2   Reiten 4 1 5
3   Fechten 4 0 4
  Kanu 3 1 4
  Moderner Fünfkampf 3 0 3
Offizieller 3 0 3
7   Schwimmen 2 0 2
  Segeln 1 1 2
9   Tischtennis 1 1 2
  Radsport 0 1 1
  Ringen 1 0 1
  Rudern 1 0 1
  Tennis 1 0 1
  Turnen 1 0 1
Gesamt: 29 6 35

WinterspieleBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Skilanglauf 6 3 9
2   Skispringen 4 0 4
3   Eishockey 3 0 3
Offizieller 3 0 3
5   Ski Alpin 2 1 3
  Curling 1 1 2
  Eisschnelllauf 2 0 2
  Nordische Kombination 2 0 2
9   Biathlon 1 0 1
  Bob 1 0 1
Gesamt: 25 5 30

GesamtBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Skilanglauf 6 3 9
2 Offizieller 6 0 6
3   Leichtathletik 4 1 5
4   Reiten 4 1 5
  Fechten 4 0 4
  Skispringen 4 0 4
7   Kanu 3 1 4
  Eishockey 3 0 3
  Moderner Fünfkampf 3 0 3
  Ski Alpin 2 1 3
11   Curling 1 1 2
  Eisschnelllauf 2 0 2
  Nordische Kombination 2 0 2
  Schwimmen 2 0 2
  Segeln 1 1 2
16   Tischtennis 1 1 2
  Biathlon 1 0 1
  Bob 1 0 1
  Radsport 0 1 1
  Ringen 1 0 1
  Rudern 1 0 1
  Tennis 1 0 1
  Turnen 1 0 1
Gesamt: 54 11 65

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Schweden in der Datenbank von Sports-Reference (englisch; archiviert vom Original)