Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1956/Teilnehmer (Schweden)

Olympiamannschaft von Schweden bei den Olympischen Winterspielen 1956
Olympische Ringe

SWE

SWE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 4 4

Schweden nahm an den VII. Olympischen Winterspielen 1956 in der italienischen Gemeinde Cortina d’Ampezzo mit einer Delegation von 58 Athleten in acht Disziplinen teil, davon 50 Männer und 8 Frauen. Mit zwei Gold-, vier Silber- und vier Bronzemedaillen war Schweden die sechstbeste Nation bei den Spielen.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Skispringer Bror Östman.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BobBearbeiten

Männer, Zweier

Männer, Vierer

  EishockeyBearbeiten

Männer

  • 4. Platz

  EiskunstlaufBearbeiten

Frauen

  EisschnelllaufBearbeiten

Männer

  • Bertil Eng
    500 m: 15. Platz (42,6 s)
    1500 m: 11. Platz (2:13,1 min)
  • Sigvard Ericsson
    500 m: 37. Platz (44,2 s)
    1500 m: 6. Platz (2:11,0 min)
    5000 m: Silber   (7:56,7 min)
    10.000 m: Gold   (16:35,9 min, Olympischer Rekord)
  • Bengt Malmsten
    500 m: 7. Platz (41,9 s)
    1500 m: 17. Platz (2:14,6 min)
  • Gunnar Ström
    500 m: 42. Platz (44,7 s)
    1500 m: 22. Platz (2:15,6 min)
    10.000 m: 15. Platz (17:17,0 min)
  • Sven Andersson
    5000 m: 22. Platz (8:16,9 min)
    10.000 m: 13. Platz (17:13,5 min)
  • Olle Dahlberg
    5000 m: 7. Platz (8:01,8 min)
    10.000 m: 8. Platz (17:01,3 min)

  Nordische KombinationBearbeiten

  Ski AlpinBearbeiten

Männer

  • Stig Sollander
    Abfahrt: 10. Platz (3:05,4 min)
    Riesenslalom: 16. Platz (3:17,1 min)
    Slalom: Bronze   (3:20,2 min)
  • Olle Dalman
    Riesenslalom: 29. Platz (3:24,9 min)
    Slalom: 15. Platz (3:37,6 min)
  • Åke Nilsson
    Riesenslalom: 20. Platz (3:21,4 min)
    Slalom: 14. Platz (3:37,3 min)
  • Hans Olofsson
    Riesenslalom: disqualifiziert
    Slalom: disqualifiziert

Frauen

  • Eivor Berglund
    Abfahrt: 15. Platz (1:51,6 min)
    Riesenslalom: 26. Platz (2:04,9 min)
    Slalom: disqualifiziert
  • Ingrid Englund
    Abfahrt: 18. Platz (1:51,8 min)
    Riesenslalom: 25. Platz (2:04,5 min)
    Slalom: disqualifiziert
  • Vivi-Anne Wassdahl
    Abfahrt: 42. Platz (2:08,0 min)
    Riesenslalom: 31. Platz (2:06,4 min)
    Slalom: 28. Platz (2:30,8 min)

  SkilanglaufBearbeiten

Männer

  • Sixten Jernberg
    15 km: Silber   (50:14 min)
    30 km: Silber   (1:44:30 h)
    50 km: Gold   (2:50:27 h)
    4 × 10 km Staffel: Bronze   (2:17:42 h)
  • Lennart Larsson
    15 km: 8. Platz (51:03 min)
    30 km: 8. Platz (1:46:56 h)
    4 × 10 km Staffel: Bronze   (2:17:42 h)
  • Per-Erik Larsson
    15 km: 12. Platz (51:44 min)
    30 km: 7. Platz (1:46:51 h)
    4 × 10 km Staffel: Bronze   (2:17:42 h)
  • Gunnar Samuelsson
    15 km: 15. Platz (52:39 min)
    30 km: 11. Platz (1:48:23 h)
    4 × 10 km Staffel: Bronze   (2:17:42 h)

Frauen

  • Irma Johansson
    10 km: 7. Platz (40:20 min)
    3 × 5 km Staffel: Bronze   (1:09:48 h)

  SkispringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten