Liste der Fahnenträger der mongolischen Mannschaften bei Olympischen Spielen

Wikimedia-Liste

MGL

Die Liste der Fahnenträger der mongolischen Mannschaften bei Olympischen Spielen listet chronologisch alle Fahnenträger mongolischer Mannschaften bei den Eröffnungsfeiern Olympischer Spiele auf.[1]

Liste der FahnenträgerBearbeiten

Mannschaft Veranstaltung Fahnenträger (EF) Fahnenträger (AF)
1964 in Innsbruck Winterspiele   Luwsanscharawyn Tsend
1964 in Tokio Sommerspiele Ch. Naydan (Offizieller)
1968 in Grenoble Winterspiele   Luwsanscharawyn Tsend
1968 in Mexiko-Stadt Sommerspiele   Chorloogiin Bajanmönch
1972 in Sapporo Winterspiele   Luwsanscharawyn Tsend
1972 in München Sommerspiele   Bazarragchaagiin Jamsran
1976 in Montreal Sommerspiele   Dsewegiin Oidow
1980 in Lake Placid Winterspiele   Luwsandaschiin Dordsch
1980 in Moskau Sommerspiele   Dsewegiin Düwtschin
1984 in Sarajevo Winterspiele   Luwsandaschiin Dordsch
1988 in Calgary Winterspiele   Dawaagiin Enchee
1988 in Seoul Sommerspiele   Badmaanyambuugiin Bat-Erdene
1992 in Albertville Winterspiele   Dsiitsagaany Ganbat
1992 in Barcelona Sommerspiele   Badmaanyambuugiin Bat-Erdene
1994 in Lillehammer Winterspiele   Battschuluuny Bat-Orgil
1996 in Atlanta Sommerspiele   Dolgorsürengiin Sumjaabadsar
1998 in Nagano Winterspiele   Boldyn Sansarbileg
2000 in Sydney Sommerspiele   Badmaanyambuugiin Bat-Erdene
2002 in Salt Lake City Winterspiele   Dschargalyn Erdenetülchüür
2004 in Athen Sommerspiele   Damdinsürengiin Njamchüü   Otrjadyn Gündegmaa
2006 in Turin Winterspiele   Chürelbaataryn Chasch-Erdene   Chürelbaataryn Chasch-Erdene
2008 in Peking Sommerspiele   Machgalyn Bajardschawchlan   Enchbatyn Badar-Uugan
2010 in Vancouver Winterspiele   Erdene-Otschiryn Otschirsüren   Chürelbaataryn Chasch-Erdene
2012 in London Sommerspiele   Bat-Otschiryn Ser-Od   Njambajaryn Tögstsogt
2014 in Sotschi Winterspiele   Boldyn Bjambadordsch   Tschinbatyn Otgontsetseg
2016 in Rio de Janeiro Sommerspiele   Battulgyn Temüülen   Dordschnjambuugiin Otgondalai
2018 in Pyeongchang Winterspiele   Batmönchiin Atschbadrach   Tschinbatyn Otgontsetseg
2020 in Tokio Sommerspiele   Onolbaataryn Khulan   Mönkhtöriin Lkhagvagerel
  Öldsiibajaryn Düürenbajar

Anmerkung: (EF) = Eröffnungsfeier, (AF) = Abschlussfeier

StatistikBearbeiten

SommerspieleBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Judo 7 0 7
2   Ringen 5 1 6
3   Boxen 0 3 3
4   3×3-Basketball 1 0 1
  Leichtathletik 1 0 1
  Schießen 0 1 1
Offizieller 1 0 1
Gesamt: 15 4 17

WinterspieleBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Skilanglauf 9 4 13
2   Eisschnelllauf 3 0 3
3   Shorttrack 2 0 2
Gesamt: 14 4 18

GesamtBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Skilanglauf 9 4 13
2   Judo 7 0 7
3   Ringen 5 1 6
4   Boxen 0 3 3
  Eisschnelllauf 3 0 3
6   Shorttrack 2 0 2
7   3×3-Basketball 1 0 1
  Leichtathletik 1 0 1
  Schießen 0 1 1
Offizieller 1 0 1
Gesamt: 29 9 38

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mongolei in der Datenbank von Sports-Reference (englisch; archiviert vom Original)