Liste der Fahnenträger der guatemaltekischen Mannschaften bei Olympischen Spielen

Wikimedia-Liste

GUA

Die Liste der Fahnenträger der guatemaltekischen Mannschaften bei Olympischen Spielen listet chronologisch alle Fahnenträger guatemaltekischer Mannschaften bei den Eröffnungsfeiern Olympischer Spiele auf.[1]

Liste der FahnenträgerBearbeiten

Mannschaft Veranstaltung Fahnenträger (EF) Fahnenträger (AF)
1952 in Helsinki Sommerspiele   Doroteo Flores
1968 in Mexiko-Stadt Sommerspiele   Teodoro Palacios
1972 in München Sommerspiele   Víctor Castellanos
1976 in Montreal Sommerspiele   Edgar Tornez
1980 in Moskau Sommerspiele   Carlos Silva
1984 in Los Angeles Sommerspiele   Oswaldo Méndez
1988 in Calgary Winterspiele   Alfredo Rego
1988 in Seoul Sommerspiele   Carlos Silva
1992 in Barcelona Sommerspiele   Julio Sandoval
1996 in Atlanta Sommerspiele   Julio René Martínez
2000 in Sydney Sommerspiele   Attila Solti
2004 in Athen Sommerspiele   Gisela Morales   Heidy Juárez
2008 in Peking Sommerspiele   Kevin Cordón   Rita Sanz-Agero
2012 in London Sommerspiele   Juan Ignacio Maegli   Erick Barrondo
2016 in Rio de Janeiro Sommerspiele   Ana Sofía Gómez   Juan Ignacio Maegli
2020 in Tokio Sommerspiele   Isabella Maegli   Charles Fernández
  Juan Ignacio Maegli

Anmerkung: (EF) = Eröffnungsfeier, (AF) = Abschlussfeier

StatistikBearbeiten

SommerspieleBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Schießen 5 0 5
2   Leichtathletik 3 1 4
  Segeln 3 1 4
4   Moderner Fünfkampf 0 2 2
5   Badminton 1 0 1
  Gewichtheben 1 0 1
  Reiten 1 0 1
  Schwimmen 1 0 1
  Taekwondo 0 1 1
  Turnen 1 0 1
Gesamt: 16 5 21

WinterspieleBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Ski Alpin 1 0 1
Gesamt: 1 0 1

GesamtBearbeiten

Rang Sportart EF AF
1   Schießen 5 0 5
2   Leichtathletik 3 1 4
  Segeln 3 1 4
4   Moderner Fünfkampf 0 2 2
5   Badminton 1 0 1
  Gewichtheben 1 0 1
  Reiten 1 0 1
  Schwimmen 1 0 1
  Ski Alpin 1 0 1
  Taekwondo 0 1 1
  Turnen 1 0 1
Gesamt: 17 5 22

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Guatemala in der Datenbank von Sports-Reference (englisch; archiviert vom Original)