Hauptmenü öffnen

Oliwer Magnusson

schwedischer Freistil-Skifahrer
Oliwer Magnusson Freestyle-Skiing
Nation SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag 3. Juni 2000 (19 Jahre)
Karriere
Disziplin Slopestyle
Status aktiv
Platzierungen im Freestyle-Skiing-Weltcup
 Debüt im Weltcup 2. Dezember 2016
 Gesamtweltcup 21. (2018/19)
 Slopestyle-Weltcup 4. (2018/19)
 Big Air-Weltcup 14. (2018/19)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Slopestyle 0 1 0
letzte Änderung: 31. März 2019

Oliwer Magnusson (* 3. Juni 2000) ist ein schwedischer Freestyle-Skier. Er startet in den Disziplinen Slopestyle und Big Air.

WerdegangBearbeiten

Magnusson hatte im Dezember 2016 in Mönchengladbach sein Debüt im Weltcup, das er auf dem achten Platz im Big Air beendete. Bei den Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften 2017 in der Sierra Nevada errang er den 18. Platz im Slopestyle. Im März 2017 wurde er schwedischer Meister im Slopestyle und holte im folgenden Monat bei den Juniorenweltmeisterschaften in Chiesa in Valmalenco die Silbermedaille im Slopestyle. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang fuhr er auf den 18. Platz im Slopestyle. Zu Beginn der Saison 2018/19 gewann er bei den Juniorenweltmeisterschaften in Cardrona die Goldmedaille im Slopestyle und belegte zudem den sechsten Platz im Big Air. Im weiteren Saisonverlauf erreichte er mit dem zweiten Platz im Slopestyle auf der Seiser Alm seine erste Podestplatzierung im Weltcup.

WeblinksBearbeiten