Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften 2021

Freestyle-Skiing

Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften

Fédération Internationale de Ski Logo.svg

Männer Frauen
Sieger
Aerials
Moguls
Dual Moguls
Slopestyle
Halfpipe
Skicross SchweizSchweiz Alex Fiva SchwedenSchweden Sandra Näslund
Big Air
Aerials Team
2019
2023

Die 19. Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften hätten ursprünglich in Zhangjiakou in der Volksrepublik China stattfinden sollen, konnten dort aber wegen der COVID-19-Pandemie nicht durchgeführt werden.[1] Der daraufhin von der FIS bestimmte Ersatzort Calgary (Kanada) fiel aus demselben Grund aus.[2]

Stattdessen finden die Wettkämpfe nun an drei verschiedenen Orten statt. Die Skicross-Rennen wurden vom 10. bis 13. Februar 2021 in Idre (Schweden) ausgetragen. Vom 8. bis 11. März stehen in Almaty (Kasachstan) die Moguls- und Aerials-Wettbewerbe auf dem Programm, während die Slopestyle-, Halfpipe- und Big-Air-Wettbewerbe vom 10. bis 16. März in Aspen (USA) über die Bühne gehen sollen.

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land        
1 Schweiz  Schweiz 1 1 2
2 Schweden  Schweden 1 1 2
3 Frankreich  Frankreich 1 1 2

Ergebnisse FrauenBearbeiten

AerialsBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Finale: 10. März 2021, 10:00 Uhr

Big AirBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8

Qualifikation: 15. März 2021
Finale: 16. März 2021, 10:00 Uhr

HalfpipeBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Qualifikation: 10. März 2021
Finale: 12. März 2021, 13:00 Uhr

MogulsBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Finale: 8. März 2021, 10:00 Uhr

Dual MogulsBearbeiten

Platz Land Sportlerin
1
2
3
4
5
6
7
8

Finale: 9. März 2021, 10:00 Uhr

SkicrossBearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Schweden  SWE Sandra Näslund
2 Schweiz  SUI Fanny Smith
3 Frankreich  FRA Alizée Baron
4 Schweiz  SUI Talina Gantenbein
5 Kanada  CAN Courtney Hoffos
6 Frankreich  FRA Marielle Berger Sabbatel
7 Russland  RUS Anastassija Tschirtkowa
8 Schweden  SWE Alexandra Edebo

Qualifikation: 10. Februar 2021, 13:15 Uhr
Finale: 13. Februar 2021, 12:54 Uhr

SlopestyleBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Qualifikation: 11. März 2021
Finale: 13. März 2021, 09:30 Uhr

Ergebnisse MännerBearbeiten

AerialsBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Finale: 10. März 2021, 10:00 Uhr

Big AirBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8

Qualifikation: 15. März 2021
Finale: 16. März 2021, 10:00 Uhr

HalfpipeBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Qualifikation: 10. März 2021
Finale: 12. März 2021, 13:00 Uhr

MogulsBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Finale: 8. März 2021, 10:00 Uhr

Dual MogulsBearbeiten

Platz Land Sportler
1
2
3
4
5
6
7
8

Finale: 9. März 2021, 10:00 Uhr

SkicrossBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Schweiz  SUI Alex Fiva
2 Frankreich  FRA François Place
3 Schweden  SWE Erik Mobärg
4 Vereinigtes Konigreich  GBR Oliver Davies
5 Kanada  CAN Reece Howden
6 Deutschland  GER Niklas Bachsleitner
7 Osterreich  AUT Johannes Aujesky
8 Osterreich  AUT Johannes Rohrweck

Qualifikation: 10. Februar 2021, 12:15 Uhr
Finale: 13. Februar 2021, 12:30 Uhr

SlopestyleBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Qualifikation: 11. März 2021
Finale: 13. März 2021, 09:30 Uhr

Ergebnisse MixedBearbeiten

Aerials TeamwettbewerbBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1
2
3
4
5
6
7
8

Finale: 11. März 2021, 10:00 Uhr

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Snowboard- und Ski-Freestyle-WM in China abgesagt. sportnews.bz, 2. Dezember 2020, abgerufen am 13. Februar 2021.
  2. Donna Spencer: Calgary will not host world freestyle, snowboard championship. Global News, 20. Januar 2021, abgerufen am 13. Februar 2021.