Hauptmenü öffnen
Jakara Anthony Freestyle-Skiing
Nation AustralienAustralien Australien
Geburtstag 8. Juli 1998 (20 Jahre)
Karriere
Disziplin Moguls, Dual Moguls
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FIS Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften
0Silber0 Park City 2019 Moguls
Platzierungen im Freestyle-Skiing-Weltcup
 Debüt im Weltcup 9. Januar 2015
 Weltcupsiege 1
 Gesamtweltcup 95. (2016/17, 2017/18)
 Moguls-Weltcup 17. (2017/18)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Moguls 1 2 0
letzte Änderung: 10. Februar 2019

Jakara Anthony (* 8. Juli 1998) ist eine australische Freestyle-Skierin. Sie startet in den Buckelpisten-Disziplinen Moguls und Dual Moguls.

Inhaltsverzeichnis

WerdegangBearbeiten

Anthony hatte im Januar 2015 in Deer Valley ihr Debüt im Weltcup, das sie auf dem 33. Platz im Moguls-Wettbewerb beendete. Bei den Weltmeisterschaften 2017 in der Sierra Nevada errang sie den 16. Platz im Dual Moguls und den 12. Platz im Moguls. Im Februar 2017 erreichte sie in Tazawako mit dem neunten Platz im Moguls ihre erste Top-Zehn-Platzierung im Weltcup. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang wurde sie Vierte im Moguls-Wettbewerb. Zu Beginn der Saison 2018/19 kam sie in Thaiwoo mit dem zweiten Platz im Moguls erstmals aufs Podest. Im weiteren Saisonverlauf belegte sie in Mont-Tremblant erneut den zweiten Platz und holte zudem in Lake Placid ihren ersten Weltcupsieg. Bei den Weltmeisterschaften 2019 in Park City gewann sie die Moguls-Silbermedaille.

Seit 2012 startet sie ebenfalls im Australian New Zealand Cup. Dabei erreichte sie bisher fünf Podestplätze, davon zwei Siege und gewann 2018 die Moguls-Disziplinenwertung. (Stand: 31. Januar 2019)

ErfolgeBearbeiten

Olympische SpieleBearbeiten

WeltmeisterschaftenBearbeiten

WeltcupwertungenBearbeiten

Saison Gesamt Moguls
Platz Punkte Platz Punkte
2015/16 184. 1,13 41. 9
2016/17 95. 11,64 22. 128
2017/18 95. 14,20 17. 142

WeltcupsiegeBearbeiten

Anthony errang im Weltcup bisher 3 Podestplätze, davon 1 Sieg:

Datum Ort Land Disziplin
18. Januar 2019 Lake Placid USA Moguls

Australian New Zealand CupBearbeiten

  • 2017: 2. Platz Moguls-Disziplinenwertung
  • 2018: 1. Platz Moguls-Disziplinenwertung, 2. Platz Gesamtwertung
  • 5 Podestplätze, davon 2 Siege

WeblinksBearbeiten