Hauptmenü öffnen

Pawel Wadimowitsch Krotow

russischer Freestyle-Skisportler
Pawel Krotow Freestyle-Skiing
Voller Name Pawel Wadimowitsch Krotow
Nation RusslandRussland Russland
Geburtstag 24. April 1992 (26 Jahre)
Geburtsort JaroslawlRusslandRussland Russland
Größe 168 cm
Gewicht 70 kg
Karriere
Disziplin Aerials
Status aktiv
Platzierungen im Freestyle-Skiing-Weltcup
 Debüt im Weltcup 16. Januar 2011
 Weltcupsiege 1
 Gesamtweltcup 14. (2014/15)
 Aerials-Weltcup 5. (2014/15)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Aerials 1 1 0
letzte Änderung: 18. Februar 2018

Pawel Wadimowitsch Krotow (russisch Павел Вадимович Кротов; * 24. April 1992 in Jaroslawl) ist ein russischer Freestyle-Skier. Er ist auf die Disziplin Aerials (Springen) spezialisiert.

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Krotow nahm ab Januar 2009 im Europacup teil und erzielte im März 2011 die ersten Podestplätze. Sein Debüt im Freestyle-Weltcup hatte er am 16. Januar 2011 in Mont Gabriel, wo er auf den 34. Platz sprang. Die ersten Weltcuppunkte gewann er fünf Tage später mit Platz 23 in Lake Placid. Zum Abschluss der Saison siegte er bei den russischen Meisterschaften. Überraschend gewann er am 15. Januar 2012 das Weltcupspringen in Mont Gabriel; es war dies erst seine dritte Teilnahme im Weltcup. Verletzungsbedingt verpasste er fast die gesamte Saison 2012/13. Nach drei Top-10-Platzierungen zu Beginn der Saison 2013/14 sprang er bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi auf den 10. Platz.

In der Saison 2014/15 erzielte Krotow vier Top-10-Platzierungen im Weltcup, darunter ein zweiter Platz in Peking. Das schlechteste Ergebnis in diesem Winter hatte er jedoch bei der Weltmeisterschaft 2015 am Kreischberg mit Platz 19. Im Weltcupwinter 2015/16 kam er nicht über einen 11. Platz hinaus, in der Saison 2016/17 war er nicht am Start.

ErfolgeBearbeiten

Olympische SpieleBearbeiten

WeltmeisterschaftenBearbeiten

WeltcupwertungenBearbeiten

Saison Gesamt Aerials
Platz Punkte Platz Punkte
2010/11 191. 1 40. 8
2011/12 32. 24 12. 243
2012/13 313. 0 48. 2
2013/14 27. 30 8. 152
2014/15 14. 36 5. 252
2015/16 79. 17,17 22. 103
2017/18 16. 109

WeltcupsiegeBearbeiten

Krotow errang im Weltcup bisher 2 Podestplätze, davon 1 Sieg:

Datum Ort Land
15. Januar 2012 Mont Gabriel Kanada

Weitere ErfolgeBearbeiten

  • 1 russischer Meistertitel (2011)
  • 3 Podestplätze im Europacup, davon 2 Siege

WeblinksBearbeiten