Hauptmenü öffnen
Olympische Ringe Eishockey

Im Rahmen des 6. Olympischen Kongresses 1914 wurde Eishockey neben anderen Wintersportarten als „fakultative Sportart“ in das olympische Programm aufgenommen. Entgegen der in Europa verbreiteten Variante, nach der mit einem Ball gespielt wurde, sahen die Regeln „Kanadisches Eishockey mit der Scheibe“ vor. Nachdem die Spiele der VI. Olympiade in Berlin aufgrund des Ersten Weltkrieges nicht stattfanden, erlebte dieser Sport im Jahre 1920 seine olympische Premiere, als er zusammen mit dem Eiskunstlauf den Wintersportbereich der Spiele der VII. Olympiade in Antwerpen repräsentierte. Bei den anschließenden Spielen der VIII. Olympiade 1924 war Eishockey erneut Bestandteil des Wintersportbereiches, der diesmal im ostfranzösischen Chamonix ausgetragen wurde und bei der 25. Session des IOC am 6. Mai 1926 seine rückwirkende Anerkennung als I. Olympische Winterspiele erfuhr. Auch bei sämtlichen nachfolgenden Winterspielen gehörte Eishockey zum Wettkampfkalender.

Nachdem bei Olympischen Spielen 78 Jahre lang ausschließlich die Herren Eishockey spielten, fand 1998 in Nagano erstmals das Fraueneishockey seine Berücksichtigung im olympischen Programm. Darüber hinaus ist seit 1994 Sledge-Eishockey paralympische Sportart.

Inhaltsverzeichnis

Olympisches Eishockeyturnier der MännerBearbeiten

Turnier Finalstände
Gold Silber Bronze
Antwerpen 1920 Kanada 1868  Kanada Vereinigte Staaten 48  USA Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei
Chamonix 1924 Kanada 1921  Kanada Vereinigte Staaten 48  USA Vereinigtes Konigreich 1801  Großbritannien
St. Moritz 1928 Kanada 1921  Kanada Schweden  Schweden Schweiz  Schweiz
Lake Placid 1932 Kanada 1921  Kanada Vereinigte Staaten 48  USA Deutsches Reich  Deutschland
Garmisch-Partenkirchen 1936 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Kanada 1921  Kanada Vereinigte Staaten 48  USA
St. Moritz 1948 Kanada 1921  Kanada Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Schweiz  Schweiz
Oslo 1952 Kanada 1921  Kanada Vereinigte Staaten 48  USA Schweden  Schweden
Cortina d'Ampezzo 1956 Sowjetunion 1955  Sowjetunion Vereinigte Staaten 48  USA Kanada 1921  Kanada
Squaw Valley 1960 Vereinigte Staaten  USA Kanada 1957  Kanada Sowjetunion 1955  Sowjetunion
Innsbruck 1964 Sowjetunion 1955  Sowjetunion Schweden  Schweden Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
Grenoble 1968 Sowjetunion 1955  Sowjetunion Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Kanada  Kanada
Sapporo 1972 Sowjetunion 1955  Sowjetunion Vereinigte Staaten  USA Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
Innsbruck 1976 Sowjetunion 1955  Sowjetunion Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland
Lake Placid 1980 Vereinigte Staaten  USA Sowjetunion 1955  Sowjetunion Schweden  Schweden
Sarajevo 1984 Sowjetunion  Sowjetunion Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Schweden  Schweden
Calgary 1988 Sowjetunion  Sowjetunion Finnland  Finnland Schweden  Schweden
Albertville 1992 Vereintes Team  Vereintes Team Kanada  Kanada Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
Lillehammer 1994 Schweden  Schweden Kanada  Kanada Finnland  Finnland
Nagano 1998 Tschechien  Tschechische Republik Russland  Russische Föderation Finnland  Finnland
Salt Lake City 2002 Kanada  Kanada Vereinigte Staaten  USA Russland  Russische Föderation
Turin 2006 Schweden  Schweden Finnland  Finnland Tschechien  Tschechische Republik
Vancouver 2010 Kanada  Kanada Vereinigte Staaten  USA Finnland  Finnland
Sotschi 2014 Kanada  Kanada Schweden  Schweden Finnland  Finnland
Pyeongchang 2018 Olympia  OA aus Russland Deutschland  Deutschland Kanada  Kanada

MedaillenspiegelBearbeiten

nach 24 Turnieren

Rang Land       Total
1 Kanada 1957  / Kanada  Kanada 9 4 3 16
2 Russland  Russische Föderation
(davon Sowjetunion  Sowjetunion)
(davon Vereintes Team  Vereintes Team)
(davon Olympia  OA aus Russland)
9
(7)
(1)
(1)
2
(1)
(–)
(–)
2
(1)
(–)
(–)
13
(9)
(1)
(1)
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 8 1 11
4 Schweden  Schweden 2 3 4 9
5 Tschechien  Tschechische Republik
(davon Tschechoslowakei  Tschechoslowakei)
1
(–)
4
(4)
5
(4)
10
(8)
6 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 1 1 2
7 Finnland  Finnland 2 4 6
8 Deutschland  Deutschland
(davon Deutschland BR  BR Deutschland)

(–)
1
(–)
2
(1)
3
(1)
9 Schweiz  Schweiz 2 2

Teilnahmen und ErfolgeBearbeiten

Nation 2
0
2
4
2
8
3
2
3
6
4
8
5
2
5
6
6
0
6
4
6
8
7
2
7
6
8
0
8
4
8
8
9
2
9
4
9
8
0
2
0
6
1
0
1
4
1
8
Teil-
nahmen
Australien  Australien 9 1
Belgien  Belgien 7 7 8 14 4
Bulgarien  Bulgarien 12 1
Deutsches Reich  / Deutsches Reich NS  / Deutschland  Deutschland 10 3 5 6 7 9 8 10 11 2 10
Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland 8 7 7 3 10 5 5 7
Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch 1956  / Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Gesamtdeutsche Mannschaft 6 6 7 3
Deutschland Demokratische Republik 1968  DDR 8 1
Finnland  Finnland 7 7 6 5 5 4 4 6 2 7 3 3 6 2 3 3 6 17
Frankreich  Frankreich 6 6 5 10 14 11 8 10 11 14 10
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 3 4 1 5 4
Italien  Italien 11 8 7 15 9 12 9 12 11 9
Japan  Japan 12 8 11 10 9 9 12 13 8
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 14 9 11 10 11 5
Kanada 1868  / Kanada 1921  / Kanada 1957  / Kanada  Kanada 1 1 1 1 2 1 1 3 2 4 3 6 4 4 2 2 4 1 7 1 1 3 22
Kasachstan  Kasachstan 8 9 2
Lettland  Lettland 15 9 12 12 8 5
Niederlande  Niederlande 9 1
Norwegen  Norwegen 9 10 11 8 11 12 12 9 11 10 12 8 12
Osterreich  Österreich 6 7 7 10 13 13 8 10 9 12 14 12 10 13
Polen  Polen 9 4 9 6 6 8 9 6 6 7 8 10 11 13
Rumänien  Rumänien 12 12 7 8 4
Russland  Russische Föderation / Olympia  OA aus Russland 4 2 3 4 6 5 1 7
Sowjetunion  Sowjetunion / Vereintes Team  Vereintes Team 1 3 1 1 1 1 2 1 1 1 10
Schweden  Schweden 4 4 2 5 4 3 4 5 2 4 4 3 3 3 5 1 8 5 1 5 2 5 22
Schweiz  Schweiz 5 8 3 13 3 5 9 8 10 11 8 10 11 6 8 9 10 17
Slowakei  Slowakei 6 10 13 5 4 11 11 7
Slowenien  Slowenien 7 9 2
Korea Sud  Südkorea 12 1
Tschechien  Tschechische Republik 5 1 7 3 7 6 4 7
Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 3 5 7 4 2 4 5 4 3 2 3 2 5 2 6 3 16
Ukraine  Ukraine 10 1
Ungarn  Ungarn 11 8 16 3
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 2 2 3 2 2 1 5 6 2 5 1 7 7 4 8 6 2 8 2 4 7 22
Weissrussland  Weißrussland 7 4 9 3
Anzahl Teilnehmer: 7 8 11 4 15 8 9 10 9 16 14 11 12 12 12 12 12 12 14 14 12 12 12 12

Olympisches Eishockeyturnier der FrauenBearbeiten

Turnier Finalstände
Gold Silber Bronze
Nagano 1998 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Kanada  Kanada Finnland  Finnland
Salt Lake City 2002 Kanada  Kanada Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Schweden  Schweden
Turin 2006 Kanada  Kanada Schweden  Schweden Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Vancouver 2010 Kanada  Kanada Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Finnland  Finnland
Sotschi 2014 Kanada  Kanada Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Schweiz  Schweiz
Pyeongchang 2018 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Kanada  Kanada Finnland  Finnland

MedaillenspiegelBearbeiten

nach 6 Turnieren

Rang Land       Total
1 Kanada  Kanada 4 2 6
2 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 3 1 6
3 Schweden  Schweden 1 1 2
4 Finnland  Finnland 3 3
5 Schweiz  Schweiz 1 1

Teilnahmen und ErfolgeBearbeiten

Land 19
98
20
02
20
06
20
10
20
14
20
18
Teil-
nahmen
China Volksrepublik  China 4 7 7 3
Deutschland  Deutschland 6 5 7 3
Finnland  Finnland 3 4 4 3 5 3 6
Italien  Italien 8 1
Japan  Japan 6 8 6 3
Kanada  Kanada 2 1 1 1 1 2 6
Kasachstan  Kasachstan 8 1
Russland  Russische Föderation 5 6 6 6 4 5
Schweden  Schweden 5 3 2 4 4 7 6
Schweiz  Schweiz 7 5 3 5 4
Slowakei  Slowakei 8 1
Korea  Korea 8 1
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 2 3 2 2 1 6
Anzahl Teilnehmer: 6 8 8 8 8 8

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten