Olympische Winterspiele 2022/Teilnehmer (Schweden)

Olympiamannschaft von Schweden bei den Olympischen Winterspielen 2022
2022 Winter Olympics logo.svg

SWE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
8 5 5

Schweden nahm an den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking mit 116 Athleten, davon 62 Männer und 54 Frauen, in elf Sportarten teil. Es war die 24. Teilnahme des Landes an Olympischen Winterspielen.

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Sportart Gold Silber Bronze Gesamt
1   Freestyle-Skiing 2 2 4
2   Eisschnelllauf 2 2
3   Biathlon 1 3 4
4   Skilanglauf 1 2 1 4
5   Curling 1 2 3
6   Ski Alpin 1 1
Gesamt 8 5 5 18

MedaillengewinnerBearbeiten

Namen Sportart Wettkampf
Gold
Sara Hector Ski Alpin Riesenslalom
Nils van der Poel Eisschnelllauf 5000 m
Nils van der Poel Eisschnelllauf 10.000 m
Walter Wallberg Freestyle-Skiing Buckelpiste
Sandra Näslund Freestyle-Skiing Skicross
Jonna Sundling Skilanglauf Einzel-Sprint
Linn Persson
Mona Brorsson
Hanna Öberg
Elvira Öberg
Biathlon 4x6 km Staffel
Niklas Edin
Oskar Eriksson
Rasmus Wranå
Christoffer Sundgren
Daniel Magnusson
Curling Männer
Silber
Maja Dahlqvist Skilanglauf Einzel-Sprint
Maja Dahlqvist
Jonna Sundling
Skilanglauf Team-Sprint
Elvira Öberg Biathlon 7,5 km Sprint
Elvira Öberg Biathlon 10 km Verfolgung
Martin Ponsiluoma Biathlon Massenstart
Bronze
Almida de Val
Oskar Eriksson
Curling Mixed Doubles
Henrik Harlaut Freestyle-Skiing Big Air
Maja Dahlqvist
Ebba Andersson
Frida Karlsson
Jonna Sundling
Skilanglauf 4 × 5 km
Jesper Tjäder Freestyle-Skiing Slopestyle
Anna Hasselborg
Sara McManus
Agnes Knochenhauer
Sofia Mabergs
Johanna Heldin
Curling Frauen

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Frauen
Mona Brorsson 12,5 km Massenstart 43:37,4 min 6 (2+1+2+1) 21
15 km Einzel 45:43,1 min 1 (1+0+0+0) 12
Anna Magnusson 7,5 km Sprint 21:50,2 min 0 (0+0) 7
10 km Verfolgung 40:59,9 min 6 (1+3+0+2) 46
Elvira Öberg 7,5 km Sprint 21:15,2 min 0 (0+0) Silber
10 km Verfolgung 36:23,4 min 3 (0+1+2+0) Silber
12,5 km Massenstart 41:55,7 min 4 (1+0+0+3) 9
15 km Einzel 45:55,2 min 3 (0+1+2+0) 13
Hanna Öberg 7,5 km Sprint 22:19,1 min 3 (1+2) 19
10 km Verfolgung 38:11,3 6 (1+0+3+2) 18
12,5 km Massenstart 44:03,2 7 (0+3+1+3) 25
15 km Einzel 46:35,8 min 3 (0+2+0+1) 16
Linn Persson 7,5 km Sprint 21:50,2 min 1 (0+1) 12
10 km Verfolgung 36:54,1 min 2 (0+0+1+1) 5
12,5 km Massenstart 43:46,6 min 8 (0+2+3+3) 24
15 km Einzel 46:22,3 min 2 (0+0+1+1) 15
Linn Persson
Mona Brorsson
Hanna Öberg
Elvira Öberg
4 × 6-km-Staffel 1:11:03,9 min 0+6 (0+1 0+5) Gold
Männer
Peppe Femling 10 km Sprint 26:58,5 min 3 (2+1) 64
20 km Einzel 53:43,6 min 2 (1+0+0+1) 40
Jesper Nelin 10 km Sprint 26:43,6 min 4 (3+1) 55
12,5 km Verfolgung 44:02,3 min 4 (1+0+1+2) 31
20 km Einzel 55:49,7 min 5 (0+2+0+3) 64
Martin Ponsiluoma 10 km Sprint 24:54,1 min 2 (0+2) 6
12,5 km Verfolgung 42:27,0 min 9 (2+3+4+0) 1
15 km Massenstart 38:54,7 min 2 (1+0+0+1) Silber
20 km Einzel 51:16,8 min 3 (2+0+0+1) 21
Sebastian Samuelsson 10 km Sprint 24:52,4 min 1 (1+0) 5
12,5 km Verfolgung 42:10,2 min 5 (1+2+2+0) 8
15 km Massenstart 41:01,0 min 4 (0+0+1+3) 11
20 km Einzel 52:51,7 min 3 (1+1+1+0) 30
Peppe Femling
Jesper Nelin
Martin Ponsiluoma
Sebastian Samuelsson
4 × 7,5-km-Staffel 1:21:39,6 h 1+13 (1+7 0+6) 5
Mixed
Hanna Öberg
Elvira Öberg
Martin Ponsiluoma
Sebastian Samuelsson
4 × 6-km-Staffel 1:07:31,6 min 0+13 (0+7 0+6) 4

  CurlingBearbeiten

Wettbewerb Frauen Männer Mixed Doubles
Athleten Anna Hasselborg
Sara McManus
Agnes Knochenhauer
Sofia Mabergs
Johanna Heldin
Niklas Edin
Oskar Eriksson
Rasmus Wranå
Christoffer Sundgren
Daniel Magnusson
Almida de Val
Oskar Eriksson
Vorrunde Japan  Japan (8:5)
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (2:8)
Kanada  Kanada (7:6)
China Volksrepublik  China (6:9)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (10:4)
Schweiz  Schweiz (6:5)
Danemark  Dänemark (9:3)
Olympia  ROC (8:5)
Korea Sud  Südkorea (8:4)
China Volksrepublik  China (6:4)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (7:4)
Italien  Italien (9:3)
Kanada  Kanada (7:4)
Norwegen  Norwegen (6:4)
Olympia  ROC (7:5)
Danemark  Dänemark (8:3)
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (6:7)
Schweiz  Schweiz (8:10)
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (5:9)
Tschechien  Tschechien (7:4)
China Volksrepublik  China (7:6)
Australien  Australien (7:6)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (8:7)
Schweiz  Schweiz (6:1)
Kanada  Kanada (6:2)
Norwegen  Norwegen (2:6)
Italien  Italien (8:12)
Tie-Breaker
Halbfinale Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Kanada  Kanada (5:3) Italien  Italien (1:8)
Spiel um Bronze Schweiz  Schweiz (9:7) Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (9:3)
Finale ausgeschieden Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (5:4) ausgeschieden
Rang Bronze Gold Bronze

  EishockeyBearbeiten

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Jessica Adolfsson
Agnes Åker
Linnéa Andersson
Ebba Berglund
Paula Bergström
Ida Boman
Josefin Bouveng
Olivia Carlsson
Johanna Fällman
Sara Hjalmarsson
Linnéa Johansson
Lisa Johansson
Anna Kjellbin
Lina Ljungblom
Michelle Löwenhielm
Sofie Lundin
Emma Murén
Emma Nordin
Maja Nylén Persson
Linn Peterson
Emma Söderberg
Mina Waxin
Felizia Wikner Zienkiewicz
Lukas Bengtsson
Daniel Brodin
Mathias Bromé
Jacob de la Rose
Dennis Everberg
Oscar Fantenberg
Christian Folin
Max Friberg
Magnus Hellberg
Philip Holm
Pontus Holmberg
Linus Hultström
Lars Johansson
Linus Johansson
Carl Klingberg
Marcus Krüger
Anton Lander
Theodor Lennström
Joakim Nordström
Fredrik Olofsson
Jonathan Pudas
Adam Reideborn
Gustav Rydahl
Henrik Tömmernes
Lucas Wallmark
Trainer Ulf Lundberg Johan Garpenlöv
Gruppenphase Japan  Japan 1:3 (0:1, 1:0, 0:2)
Tschechien  Tschechien 1:3 (0:1, 1:1, 0:1)
China Volksrepublik  China 2:1 (0:1, 2:0, 0:0)
Danemark  Dänemark 3:1 (1:0, 1:1, 1:0)
Lettland  Lettland 3:2 (1:0, 2:1, 0:1)
Slowakei  Slowakei 4:1 (3:0, 0:0, 1:1)
Finnland  Finnland 3:4 n. V. (0:0, 3:0, 0:3, 0:1)
Viertelfinale Kanada  Kanada 0:11 (0:4, 0:5, 0:2) Kanada  Kanada 2:0 (0:0, 0:0, 2:0)
Halbfinale ausgeschieden Olympia  ROC 1:2 n. P. (0:0, 0:1, 1:0, 0:0, 0:1)
Spiel um Platz 3 Slowakei  Slowakei 0:4 (0:0, 0:2, 0:2)
Platzierung 8. Platz 4. Platz

  EiskunstlaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Kurzprogramm Kür Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Josefin Taljegård Einzel 54,51 26 ausgeschieden 54,51 26
Männer
Nikolaj Majorov Einzel 78,54 20 142,24 21 220,78 21

  EisschnelllaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Männer
Nils van der Poel 5000 m 6:08,84 min Gold
10.000 m 12:30,74 min Gold

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Hugo Burvall Big Air 101,25 24 ausgeschieden 24
Slopestyle 33,40 28 ausgeschieden 28
Henrik Harlaut Big Air 176,50 4 181,00 3 Bronze
Slopestyle 48,16 21 ausgeschieden 21
Oliwer Magnusson Big Air 177,25 3 178,25 4 4
Slopestyle 73,46 12 40,46 11 11
Jesper Tjäder Big Air 170,00 12 170,25 7 7
Slopestyle 79,38 4 85,35 3 Bronze
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Runde 1 Runde 2 Runde 1 Runde 2 Runde 3
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Felix Elofsson Buckelpiste 72,24 19 78,87 1 74,97 17 ausgeschieden 17
Oskar Elofsson Buckelpiste 69,66 26 73,52 12 ausgeschieden 22
Ludvig Fjällström Buckelpiste 76,20 7 75,37 15 ausgeschieden 15
Walter Wallberg Buckelpiste 79,12 2 78,05 4 80,33 1 83,23 1 Gold
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Rang Rang Rang Rang
Frauen
Alexandra Edebo Skicross 1:18,49 min 10 2 4 ausgeschieden 13
Sandra Näslund Skicross 1:15,21 min 1 1 1 1 1 Gold
Männer
Viktor Andersson Skicross 1:13,49 min 23 4 ausgeschieden 27
Elliott Baralo Skicross 1:13,82 min 28 4 ausgeschieden 29
David Mobärg Skicross 1:12,97 min 13 3 ausgeschieden 19
Erik Mobärg Skicross 1:13,01 min 14 1 1 1 4 4

  RennrodelnBearbeiten

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Tove Kohala Einsitzer 59,533 s 20 59,776 s 21 59,333 s 23 1:02,431 min 20 4:01,073 min 20
Männer
Svante Kohala Einsitzer 58,517 s 21 58,779 s 20 58,368 s 18 58,333 s 19 3:53,997 min 20

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Hanna Aronsson Elfman Riesenslalom 1:00,19 min 22 DNF ausgeschieden
Elsa Fermbäck Slalom 55,26 s 28 54,07 s 27 1:49,33 min 28
Sara Hector Riesenslalom 57,56 s 1 58,13 s 8 1:55,69 min Gold
Slalom DNF ausgeschieden
Hilma Lövblom Riesenslalom 1:01,18 min 27 DNF ausgeschieden
Charlotta Säfvenberg Slalom 55,25 s 27 53,45 s 21 1:48,70 min 24
Anna Swenn-Larsson Slalom 53,44 s 11 52,87 s 6 1:46,31 min 9
Männer
Kristoffer Jakobsen Slalom DNF ausgeschieden
Mattias Rönngren Riesenslalom 1:04,48 min 13 DNF ausgeschieden
Athleten Wettbewerbe Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Punkte Gegner Punkte Gegner Punkte Gegner Punkte
Mixed
Hilma Lövblom
Kristoffer Jakobsen
Mattias Rönngren
Hanna Aronsson Elfman
Mannschaft Deutschland  Deutschland 1:3 ausgeschieden 13

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Frauen
Ebba Andersson 10 km Klassisch 28:57,2 min 6
15 km Skiathlon 45:41,3 min 10
30 km Freier Stil 1:27:35,5 h 8
Charlotte Kalla 10 km Klassisch 30:07,6 min 20
15 km Skiathlon 47:53,8 min 19
30 km Freier Stil 1:34:45,4 h 35
Frida Karlsson 10 km Klassisch 29:28,0 min 12
15 km Skiathlon 44:56,2 min 5
Moa Olsson 15 km Skiathlon 50:12,8 min 45
Emma Ribom 10 km Klassisch 30:05,8 min 19
30 km Freier Stil 1:32:27,8 h 29
Jonna Sundling 30 km Freier Stil 1:27:29,4 h 4
Maja Dahlqvist
Ebba Andersson
Frida Karlsson
Jonna Sundling
4 × 5-km-Staffel 54:01,7 min Bronze
Männer
Jens Burman 15 km Klassisch 39:26,8 min 8
30 km Skiathlon 1:21:43,3 h 24
50 km Freier Stil 1:14:22,3 h 16
Calle Halfvarsson 15 km Klassisch 40:46,8 min 26
30 km Skiathlon 1:22:56,3 h 30
50 km Freier Stil 1:16:47,6 h 38
Johan Häggström 15 km Klassisch 40:30,9 min 21
Leo Johansson 30 km Skiathlon 1:24:59,6 h 37
50 km Freier Stil 1:17:16,5 h 39
William Poromaa 15 km Klassisch 39:42,5 min 10
30 km Skiathlon 1:19:03,7 h 6
50 km Freier Stil 1:12:29,1 h 9
Oskar Svensson
William Poromaa
Jens Burman
Johan Häggström
4 × 10-km-Staffel 1:57:00,4 h 4
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Maja Dahlqvist Sprint 3:18,05 min 6 3:21,03 min 1 3:12,94 min 3 3:12,56 min 2 Silber
Anna Dyvik Sprint 3:19,15 min 9 3:19,00 min 4 ausgeschieden 17
Emma Ribom Sprint 3:19,99 min 11 3:18,44 min 2 3:15,22 min 1 3:20,79 min 6 6
Jonna Sundling Sprint 3:09,03 min 1 3:15,48 min 1 3:11,94 min 1 3:09,68 min 1 Gold
Maja Dahlqvist
Jonna Sundling
Team-Sprint 23:01,40 min 3 22:10,02 min 2 Silber
Männer
Marcus Grate Sprint 2:52,14 min 18 2:53,71 min 3 ausgeschieden 16
Johan Häggström Sprint 2:50,61 min 8 2:58,01 min 3 ausgeschieden 13
Anton Persson Sprint 2:53,71 min 27 2:53,35 min 5 ausgeschieden 24
Oskar Svensson Sprint 2:52,07 min 17 2:52,26 min 3 2:51,22 min 3 3:04,23 min 6 6
William Poromaa
Oskar Svensson
Team-Sprint 20:07,57 min 2 19:38,05 min 4 4

  SkispringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Frida Westman Normalschanze 87,0 m 80,9 21 90,0 m 94,6 10 175,5 16

  SnowboardBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Niklas Mattsson Big Air 102,50 20 ausgeschieden 20
Slopestyle 24,18 30 ausgeschieden 30
Sven Thorgren Big Air 151,00 7 88,50 11 11
Slopestyle 40,73 24 ausgeschieden 24

WeblinksBearbeiten

  • Schweden in der Datenbank von Olympedia.org (englisch)