Lucas Wallmark

schwedischer Eishockeyspieler
SchwedenSchweden  Lucas Wallmark Eishockeyspieler
Lucas Wallmark
Geburtsdatum 5. September 1995
Geburtsort Umeå, Schweden
Größe 183 cm
Gewicht 80 kg
Position Center
Nummer #71
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2014, 4. Runde, 97. Position
Carolina Hurricanes
KHL Junior Draft 2016, 2. Runde, 60. Position
HK ZSKA Moskau
Karrierestationen
2010–2013 Skellefteå AIK
2013–2016 Luleå HF
2016–2018 Charlotte Checkers
2017–2020 Carolina Hurricanes
seit 2020 Florida Panthers

Alexander Lucas Wallmark (* 5. September 1995 in Umeå) ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit Februar 2020 bei den Florida Panthers in der National Hockey League unter Vertrag steht. Zuvor verbrachte der Center etwa vier Jahre in der Organisation der Carolina Hurricanes.

KarriereBearbeiten

Lucas Wallmark spielte in seiner Jugend unter anderem für die Nachwuchsabteilungen des IF Björklöven, bevor er 2010 zu Skellefteå AIK wechselte und mit Beginn der Saison 2011/12 für deren U20 in der J20 SuperElit auflief, der höchsten Juniorenliga Schwedens. Im Folgejahr debütierte er für die Herrenauswahl in der Elitserien, der höchsten Profiliga des Landes, während er zudem leihweise beim Karlskrona HK in der zweitklassigen Allsvenskan zum Einsatz kam. Anschließend wechselte er in der nun umbenannten Svenska Hockeyligan (SHL) zu Luleå HF und etablierte sich in der Folge in deren Profikader. In Luleå steigerte der Mittelstürmer seine persönliche Statistik von Jahr zu Jahr, während er mit dem Team in der Spielzeit 2014/15 die Champions Hockey League gewann. Parallel dazu wurde er bereits im NHL Entry Draft 2014 an 97. Position von den Carolina Hurricanes berücksichtigt, ebenso wie zwei Jahre später im KHL Junior Draft 2016 an 60. Stelle vom HK ZSKA Moskau.

Nachdem Wallmark bereits im Juni 2015 einen Einstiegsvertrag bei den Hurricanes unterzeichnet hatte[1], wechselte er zur Saison 2016/17 fest nach Nordamerika und wurde dort vorerst bei Carolinas Farmteam eingesetzt, den Charlotte Checkers aus der American Hockey League (AHL). Dort überzeugte der Schwede mit einer konstanten Offensivproduktion, sodass er im März 2017 sein Debüt für die Hurricanes in der National Hockey League (NHL) gab. Diesem folgten weitere acht Einsätze im selben Jahr sowie elf Partien in der folgenden Spielzeit 2017/18, bevor er sich im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2018/19 einem Stammplatz im NHL-Aufgebot erspielen konnte.

Nach knapp vier Jahren in der Organisation der Hurricanes wurde Wallmark zur Trade Deadline im Februar 2020 samt Erik Haula, Eetu Luostarinen und Chase Priskie an die Florida Panthers abgegeben. Im Gegenzug wechselte Vincent Trocheck nach Carolina.

InternationalBearbeiten

Erste internationale Erfahrungen sammelte Wallmark beim Ivan Hlinka Memorial Tournament 2011, bei der er mit der schwedischen U17-Auswahl die Silber- sowie im Folgejahr die Bronzemedaille gewann. Anschließend nahm er an der U18-Weltmeisterschaft 2013 sowie an den U20-Weltmeisterschaften 2014 und 2015 teil, wobei er mit der schwedischen U20-Auswahl im Jahre 2014 die Silbermedaille errang. Zudem debütierte der Angreifer für die schwedische A-Nationalmannschaft im Rahmen der Euro Hockey Tour der Saison 2015/16.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

InternationalBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2011/12 Skellefteå AIK J20 J20 SuperElit 37 11 26 37 +16 14 3 1 2 3 ±0 4
2012/13 Skellefteå AIK J20 J20 SuperElit 14 5 11 16 +5 18
2012/13 Karlskrona HK Allsvenskan 16 5 5 10 –6 4 7 0 5 5 +2 2
2012/13 Skellefteå AIK Elitserien 2 0 0 0 ±0 0
2013/14 Asplöven HC Allsvenskan 11 1 7 8 +4 6
2013/14 Luleå HF SHL 41 3 7 10 –4 2 1 0 0 0 ±0 0
2014/15 Luleå HF SHL 50 5 13 18 –8 14 9 0 5 5 ±0 2
2015/16 Luleå HF SHL 48 8 24 32 +5 20 11 7 2 9 +1 4
2016/17 Charlotte Checkers AHL 67 24 22 46 +13 28 5 3 3 6 +2 2
2016/17 Carolina Hurricanes NHL 8 0 2 2 +1 2
2017/18 Charlotte Checkers AHL 45 17 38 55 +15 16 8 3 2 5 –1 4
2017/18 Carolina Hurricanes NHL 11 1 0 1 –4 2
2018/19 Carolina Hurricanes NHL 81 10 18 28 −8 36 15 1 4 5 ±0 6
J20 SuperElit 51 16 37 53 +21 32 3 1 2 3 ±0 4
Allsvenskan gesamt 27 6 12 18 –2 10 7 0 5 5 +2 2
AHL gesamt 112 41 60 101 +28 44 13 6 5 11 +1 6
NHL gesamt 100 11 20 31 –11 40 15 1 4 5 ±0 6

InternationalBearbeiten

Vertrat Schweden bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2011 Schweden Hlinka Memorial   5 0 1 1 0
2012 Schweden Hlinka Memorial   5 4 3 7 2
2013 Schweden U18-WM 5. Platz 5 2 3 5 ±0 2
2014 Schweden U20-WM   7 3 5 8 +5 2
2015 Schweden U20-WM 4. Platz 7 4 2 6 +3 8
Junioren gesamt 29 13 14 27 14

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

Commons: Lucas Wallmark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Terrell Williams: Canes Sign Forward Lucas Wallmark. nhl.com, 11. Juni 2015, abgerufen am 10. Oktober 2018 (englisch).