Hauptmenü öffnen

Jesper Nelin

schwedischer Skilangläufer und Biathlet
Jesper Nelin Biathlon
Verband SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag 3. Oktober 1992 (27 Jahre)
Geburtsort Värnamo, Schweden
Karriere
Verein Hestra IF, Östersund IF
Aufnahme in den
Nationalkader
2012
Debüt im Weltcup 2015
Weltcupsiege 1
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympia-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 0 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Gold0 2018 Pyeongchang Staffel
IBU Biathlon-Europameisterschaften
0Silber0 2019 Minsk-Raubitschy Single-Mixed-Staffel
0Silber0 2019 Minsk-Raubitschy Sprint
Weltcupbilanz
Gesamtweltcup 61. (2015/16)
Sprintweltcup 53. (2015/16)
Verfolgungsweltcup 64. (2015/16)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
Staffel 1 0 0
letzte Änderung: 23. Februar 2018

Jesper Nelin (* 3. Oktober 1992 in Värnamo) ist ein schwedischer Skilangläufer und Biathlet.

WerdegangBearbeiten

Nelin startet für den Verein Hestra IF im Skilanglauf. 2009 nahm er schon an Schülerrennen teil, konnte aber lange keine besonderen Ergebnisse erzielen. Im Jahre 2012 wechselte er zum Biathlon, wo er für den Verein Östersund IF an den Start geht. 2015 gelang ihm beim Weltcup-Sprint in Östersund erstmals eine Top-20 Platzierung. Bei den Weltmeisterschaften 2016 erreichte er mit der Staffel den 7. Rang, seine besten Einzelergebnis waren ein 31. Platz im Sprint und ein 38. Platz in der Verfolgung. Am Ende der Saison erreichte er Platz 61 im Gesamtweltcup. Diesen Platz konnte er in der Folgesaison nicht halten, kam nur einmal in die Punkte und belegte am Ende Platz 89. Bei den Weltmeisterschaften 2017 kam er mit der schwedischen Mixed-Staffel auf den 6. Platz. In der Einzelrennen war ein 44. Platz in der Verfolgung seine beste Platzierung.

Zu Beginn der neuen Weltcupsaison konnte die schwedische Mixed-Staffel das Ergebnis auf einen 5. Platz in Östersund verbessern und Nelin erreichte in Sprint und Verfolgung ein Ergebnis in den Punkterängen. Bei der anschließenden Weltcupstation in Hochfilzen erreichte er in beiden Rennen die Punkteränge und konnte mit der schwedischen Staffel den vierten Platz erreichen. Dies war das beste schwedische Staffelergebnis seit dem zweiten Platz in Rasen-Antholz 2014 war. Beim zweiten Staffelrennen der Saison konnte Nelin, zusammen mit Martin Ponsiluoma, Sebastian Samuelsson und Fredrik Lindström das Staffelrennen in Oberhof gewinnen, was der erste Weltcupsieg einer schwedischen Staffel seit 2009 war.

Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang gewann er mit Peppe Femling, Sebastian Samuelsson und Fredrik Lindström die Goldmedaille in der Herrenstaffel. In den anderen olympischen Wettbewerben wurde er u. a. im Massenstart 9.

Jesper Nelin ist mit der schwedischen Biathletin und Olympiasiegerin Hanna Öberg liiert.

StatistikenBearbeiten

WeltcupsiegeBearbeiten

Nr. Datum Ort Disziplin
1. 07. Jan. 2018 Deutschland  Oberhof Staffel (4×7,5 km)1

Biathlon-Weltcup-PlatzierungenBearbeiten

Die Tabelle zeigt alle Platzierungen (je nach Austragungsjahr einschließlich Olympische Spiele und Weltmeisterschaften).

  • 1.–3. Platz: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn (einschließlich Podium)
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge (einschließlich Podium und Top 10)
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
  • Staffel: inklusive Mixedstaffeln
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz 1 1
2. Platz  
3. Platz  
Top 10 9 9
Punkteränge 5 5 13 23
Starts 6 15 8   14 43
Stand: 23. Februar 2018

Olympische WinterspieleBearbeiten

Ergebnisse bei Olympischen Winterspielen:

Einzelwettbewerbe Staffelwettbewerbe
Sprint Verfolgung Einzel Massenstart Herrenstaffel Mixedstaffel
Olympische Winterspiele 2018   | Korea Sud  Pyeongchang 30. 18. 24. 9.   1. 11.

WeltmeisterschaftenBearbeiten

Ergebnisse bei Weltmeisterschaften:

Einzelwettbewerbe Staffelwettbewerbe
Sprint Verfolgung Einzel Massenstart Herrenstaffel Mixedstaffel
Weltmeisterschaften 2016

  | Norwegen  Oslo

31. 38. 54. - 7. 12.
Weltmeisterschaften 2017

  | Osterreich  Hochfilzen

59. 44. 54. - 11. 6.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jesper Nelin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien