Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 2010/Teilnehmer (Schweden)

Liste der Teilnehmer aus Schweden

FlaggenträgerBearbeiten

 
Einmarsch der schwedischen Delegation

Der Eishockeyspieler Peter Forsberg trug die Flagge Schwedens während der Eröffnungsfeier im BC Place Stadium, bei der Abschlussfeier trug sie der Skilangläufer Marcus Hellner.

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Männer
  • Carl-Johan Bergman
    10 km Sprint: 42. Platz
    12,5 km Verfolgung: 19. Platz
    20 km Einzel: 61. Platz
    4 × 7,5 km Staffel: 4. Platz
  • Björn Ferry
    10 km Sprint: 8. Platz
    12,5 km Verfolgung: Gold  
    20 km Einzel: 42. Platz
    4 × 7,5 km Staffel: 4. Platz
  • Magnus Jonsson
    10 km Sprint: 79. Platz
  • Fredrik Lindström
    10 km Sprint: 38. Platz
    12,5 km Verfolgung: 33. Platz
    20 km Einzel: 77. Platz
    4 × 7,5 km Staffel: 4. Platz
  • Mattias Nilsson
    20 km Einzel: 34. Platz
    4 × 7,5 km Staffel: 4. Platz
Frauen
  • Sofia Domeij
    7,5 km Sprint: 41. Platz
    10 km Verfolgung: 41. Platz
  • Elisabeth Högberg
    15 km Einzel: 77. Platz
    4 × 6 km Staffel: 5. Platz
  • Helena Jonsson
    7,5 km Sprint: 12. Platz
    10 km Verfolgung: 14. Platz
    15 km Einzel: 49. Platz
    12,5 km Massenstart: 10. Platz
    4 × 6 km Staffel: 5. Platz
  • Anna Maria Nilsson
    7,5 km Sprint: 16. Platz
    10 km Verfolgung: 47. Platz
    15 km Einzel: 24. Platz
    12,5 km Massenstart: 28. Platz
    4 × 6 km Staffel: 5. Platz
  • Anna Carin Olofsson
    7,5 km Sprint: 20. Platz
    10 km Verfolgung: 4. Platz
    15 km Einzel: 17. Platz
    12,5 km Massenstart: 13. Platz
    4 × 6 km Staffel: 5. Platz

  CurlingBearbeiten

 
Das schwedische Damenteam (v.l. Cathrine Lindahl, Anna Le Moine und Eva Lund) bei den Olympischen Winterspielen 2010
Männer
Frauen

  EishockeyBearbeiten

Männer

5. Platz Torhüter:

Verteidiger:

Stürmer:

Frauen

4. Platz

Torhüterinnen:

Verteidigerinnen:

Stürmerinnen:

  EiskunstlaufBearbeiten

Athleten Kurzprogramm Kür Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Herren
Adrian Schultheiss 63,13 22. 137,31 13. 200,44 15.

  EisschnelllaufBearbeiten

Männer

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Männer
Frauen

  Ski AlpinBearbeiten

Männer
Frauen

  SkilanglaufBearbeiten

Männer
  • Marcus Hellner
    15 km Freistil: 4. Platz
    30 km Doppelverfolgung: Gold  
    Teamsprint (Freistil): im Halbfinale ausgeschieden
    4 × 10 km Staffel: Gold  
    50 km Massenstart (klassisch): 22. Platz
  • Emil Jönsson
    Sprint klassisch: im Halbfinale ausgeschieden
  • Mats Larsson
  • Björn Lind
    Sprint klassisch: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Jesper Modin
    Sprint klassisch: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Johan Olsson
    15 km Freistil: 11. Platz
    30 km Doppelverfolgung: Bronze  
    4 × 10 km Staffel: Gold  
    50 km Massenstart (klassisch): Bronze  
  • Teodor Peterson
    Sprint klassisch: im Halbfinale ausgeschieden
    Teamsprint (Freistil): im Halbfinale ausgeschieden
  • Daniel Richardsson
    15 km Freistil: 22. Platz
    30 km Doppelverfolgung: 23. Platz
    4 × 10 km Staffel: Gold  
    50 km Massenstart (klassisch): 7. Platz
  • Anders Södergren
    15 km Freistil: 25. Platz
    30 km Doppelverfolgung: 10. Platz
    4 × 10 km Staffel: Gold  
    50 km Massenstart (klassisch): 9. Platz
Frauen
  • Lina Andersson
  • Hanna Falk
    Sprint klassisch: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Anna Haag
    10 km Freistil: 4. Platz
    15 km Doppelverfolgung: Silber  
    Teamsprint (Freistil): Silber  
  • Ida Ingemarsdotter
    Sprint klassisch: im Viertelfinale ausgeschieden
    15 km Doppelverfolgung: 42. Platz
    4 × 5 km Staffel: 5. Platz
    30 km klassisch: DNF
  • Charlotte Kalla
    10 km Freistil: Gold  
    15 km Doppelverfolgung: 8. Platz
    Teamsprint (Freistil): Silber  
    4 × 5 km Staffel: 5. Platz
    30 km klassisch: 6. Platz
  • Britta Johansson Norgren
    10 km Freistil: 29. Platz
    15 km Doppelverfolgung: 53. Platz
  • Anna Olsson
    10 km Freistil: 24. Platz
    Sprint klassisch: 4. Platz
    4 × 5 km Staffel: 5. Platz
    30 km klassisch: 9. Platz
  • Magdalena Pajala
    Sprint klassisch: im Halbfinale ausgeschieden
    4 × 5 km Staffel: 5. Platz

  SnowboardBearbeiten

Männer

WeblinksBearbeiten