Dariusz Baranowski

polnischer Radrennfahrer
Dariusz Baranowski (2013)

Dariusz Baranowski (* 22. Juni 1972 in Wałbrzych) ist ein ehemaliger polnischer Radrennfahrer.

Nachdem Baranowski als Amateur dreimal die Polen-Rundfahrt gewonnen hatte (1991 bis 1993), wurde er 1996 Profi beim US Postal Service Pro Cycling Team. Zuvor war er zweimal Zweiter bei der Internationalen Friedensfahrt (1991 und 1995) geworden.[1]

Bis zum Jahr 2006 bestritt er zwölf „Grand Tours“, von denen er zehn beendete. Nachdem er einer Beteiligung am Dopingskandal Fuentes verdächtigt wurde,[2] erhielt er nach der Saison 2006 keine Verträge mehr bei größeren Radsportteams und war bei polnischen Continental Teams tätig.

ErfolgeBearbeiten

2011
2008
2002
2001
1997
1996
1995
1993
1992
1991

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006
  Giro d’Italia 22 12 57 DNF
  Tour de France 87 12 30 24 94
  Vuelta a España DNF 33 79

Legende: DNF: did not finish, Rundfahrt aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen

TeamsBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Maik Märtin: 50 Jahre Course de la Paix. Agentur Construct, Leipzig 1998, S. 228.
  2. Doping-Skandal «Operacion Puerto» - Fahrerliste auf radsport-seite.de abgerufen am 8. Februar 2014

WeblinksBearbeiten