Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2000/Judo

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2000

BilanzBearbeiten

 
Sydney Convention and Exhibition Centre

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Japan  Japan 4 2 2 8
2 Frankreich  Frankreich 2 2 2 6
3 Kuba  Kuba 2 2 1 5
4 China Volksrepublik  China 2 1 1 4
5 Italien  Italien 1 3 4
6 Niederlande  Niederlande 1 1
Spanien  Spanien 1 1
Turkei  Türkei 1 1
9 Korea Sud  Südkorea 2 3 5
10 Brasilien  Brasilien 2 2
11 Russland  Russland 1 2 3
12 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 1 1
Kanada  Kanada 1 1
14 Belgien  Belgien 2 2
Estland  Estland 2 2
16 Australien  Australien 1 1
Deutschland  Deutschland 1 1
Georgien 1990  Georgien 1 1
Kirgisistan  Kirgisistan 1 1
Lettland  Lettland 1 1
Korea Nord  Nordkorea 1 1
Portugal  Portugal 1 1
Rumänien  Rumänien 1 1
Ukraine  Ukraine 1 1
Weissrussland 1995  Weißrussland 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Superleichtgewicht Japan  Tadahiro Nomura Korea Sud  Jung Bu-kyung Kuba  Manolo Poulot
Kirgisistan  Aidyn Smaghulow
Halbleichtgewicht Turkei  Hüseyin Özkan Frankreich  Larbi Benboudaoud Italien  Girolamo Giovinazzo
Georgien 1990  Georgi Wasagaschwilli
Leichtgewicht Italien  Giuseppe Maddaloni Brasilien  Tiago Camilo Weissrussland 1995  Anatol Larukou
Lettland  Vsevolods Zeļonijs
Halbmittelgewicht Japan  Makoto Takimoto Korea Sud  Cho In-chul Estland  Aleksei Budõlin
Portugal  Nuno Delgado
Mittelgewicht Niederlande  Mark Huizinga Brasilien  Carlos Honorato Frankreich  Frédéric Demontfaucon
Ukraine  Ruslan Maschurenko
Halbschwergewicht Japan  Kōsei Inoue Kanada  Nicolas Gill Russland  Juri Stepkin
Frankreich  Stéphane Traineau
Schwergewicht Frankreich  David Douillet Japan  Shin’ichi Shinohara Estland  Indrek Pertelson
Russland  Tamerlan Tmenow
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Superleichtgewicht Japan  Ryōko Tamura Russland  Ljubow Bruletowa Deutschland  Anna-Maria Gradante
Belgien  Ann Simons
Halbleichtgewicht Kuba  Legna Verdecia Japan  Noriko Narazaki China Volksrepublik  Liu Yuxiang
Korea Nord  Kye Sun-hui
Leichtgewicht Spanien  Isabel Fernández Kuba  Driulis González Japan  Kie Kusakabe
Australien  Maria Pekli
Halbmittelgewicht Frankreich  Séverine Vandenhende China Volksrepublik  Li Shufang Belgien  Gella Vandecaveye
Korea Sud  Jung Sung-sook
Mittelgewicht Kuba  Sibelis Veranes Vereinigtes Konigreich  Kate Howey Korea Sud  Cho Min-sun
Italien  Ylenia Scapin
Halbschwergewicht China Volksrepublik  Tang Lin Frankreich  Céline Lebrun Italien  Emanuela Pierantozzi
Rumänien  Simona Richter
Schwergewicht China Volksrepublik  Yuan Hua Kuba  Daima Beltrán Japan  Mayumi Yamashita
Korea Sud  Kim Seon-young

Ergebnisse MännerBearbeiten

Superleichtgewicht (bis 60 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Japan  JPN Tadahiro Nomura
2 Korea Sud  KOR Jung Bu-kyung
3 Kuba  CUB Manolo Poulot
Kirgisistan  KGZ Aidyn Smaghulow
5 Kasachstan  KAZ Bazarbek Donbay
Usbekistan  UZB Alisher Muxtarov
7 Vereinigte Staaten  USA Brandan Greczkowski
Aserbaidschan  AZE Elçin İsmayılov
21 Deutschland  GER Oliver Gussenberg
Schweiz  SUI David Moret

Datum: 16. September 2000
34 Teilnehmer aus 34 Ländern

Halbleichtgewicht (bis 66 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Turkei  TUR Hüseyin Özkan
2 Frankreich  FRA Larbi Benboudaoud
3 Italien  ITA Girolamo Giovinazzo
Georgien 1990  GEO Georgi Wasagaschwilli
5 Iran  IRI Ārash Miresmāeli
Niederlande  NED Patrick van Kalken
7 Korea Sud  KOR Han Ji-hwan
Japan  JPN Yukimasa Nakamura

Datum: 17. September 2000
35 Teilnehmer aus 35 Ländern

Leichtgewicht (bis 73 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Italien  ITA Giuseppe Maddaloni
2 Brasilien  BRA Tiago Camilo
3 Weissrussland 1995  BLR Anatol Larukou
Lettland  LAT Vsevolods Zeļonijs
5 Korea Sud  KOR Choi Yong-sin
Vereinigte Staaten  USA Jimmy Pedro
7 Portugal  POR Michel de Almeida
Frankreich  FRA Ferrid Kheder
18 Deutschland  GER Martin Schmidt
18 Osterreich  AUT Christoph Stangl

Datum: 18. September 2000
34 Teilnehmer aus 34 Ländern

Halbmittelgewicht (bis 81 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Japan  JPN Makoto Takimoto
2 Korea Sud  KOR Cho In-chul
3 Estland  EST Aleksei Budõlin
Portugal  POR Nuno Delgado
5 Frankreich  FRA Djamel Bouras
Uruguay  URU Alvaro Paseyro
7 Korea Nord  PRK Kwak Ok-chol
Iran  IRI Kazem Sarikhani
9 Deutschland  GER Florian Wanner
18 Schweiz  SUI Sergei Aschwanden
Osterreich  AUT Patrick Reiter

Datum: 19. September 2000
37 Teilnehmer aus 37 Ländern

Mittelgewicht (bis 90 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Niederlande  NED Mark Huizinga
2 Brasilien  BRA Carlos Honorato
3 Frankreich  FRA Frédéric Demontfaucon
Ukraine  UKR Ruslan Maschurenko
5 Kanada  CAN Keith Morgan
Aserbaidschan  AZE Rəsul Səlimov
7 Spanien  ESP Fernando González
Vereinigte Staaten  USA Brian Olson
14 Deutschland  GER Marko Spittka

Datum: 20. September 2000
32 Teilnehmer aus 32 Ländern

Halbschwergewicht (bis 100 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Japan  JPN Kōsei Inoue
2 Kanada  CAN Nicolas Gill
3 Russland  RUS Juri Stepkin
Frankreich  FRA Stéphane Traineau
5 Italien  ITA Luigi Guido
Israel  ISR Ariel Zeevi
7 Brasilien  BRA Mário Sabino
Georgien 1990  GEO Iweri Jikurauli
14 Osterreich  AUT Franz Birkfellner
Deutschland  GER Daniel Gürschner

Datum: 21. September 2000
33 Teilnehmer aus 33 Ländern

Schwergewicht (über 100 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportler
1 Frankreich  FRA David Douillet
2 Japan  JPN Shin’ichi Shinohara
3 Estland  EST Indrek Pertelson
Russland  RUS Tamerlan Tmenow
5 Turkei  TUR Selim Tataroğlu
Weissrussland 1995  BLR Ruslan Scharapow
7 China Volksrepublik  CHN Pan Song
Spanien  ESP Ernesto Pérez
13 Deutschland  GER Frank Möller

Datum: 22. September 2000
33 Teilnehmer aus 33 Ländern

Ergebnisse FrauenBearbeiten

Superleichtgewicht (bis 48 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Japan  JPN Ryōko Tamura
2 Russland  RUS Ljubow Bruletowa
3 Deutschland  GER Anna-Maria Gradante
Belgien  BEL Ann Simons
5 Korea Nord  PRK Cha Hyon-hyang
China Volksrepublik  CHN Zhao Shunxin
7 Frankreich  FRA Sarah Nichilo-Rosso
Kuba  CUB Amarilis Savón

Datum: 16. September 2000
23 Teilnehmerinnen aus 23 Ländern

Halbleichtgewicht (bis 52 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Kuba  CUB Legna Verdecia
2 Japan  JPN Noriko Narazaki
3 China Volksrepublik  CHN Liu Yuxiang
Korea Nord  PRK Kye Sun-hui
5 Rumänien  ROM Ioana Maria Aluaș
Niederlande  NED Deborah Gravenstijn
7 Spanien  ESP Miren León
Algerien  ALG Salima Souakri
14 Liechtenstein  LIE Ulrike Kaiser
Schweiz  SUI Isabelle Schmutz

Datum: 17. September 2000
24 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern

Leichtgewicht (bis 57 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Spanien  ESP Isabel Fernández
2 Kuba  CUB Driulis González
3 Japan  JPN Kie Kusakabe
Australien  AUS Maria Pekli
5 Italien  ITA Cinzia Cavazzuti
China Volksrepublik  CHN Shen Jun
7 Frankreich  FRA Barbara Harel
Aserbaidschan  AZE Zülfiyyə Hüseynova

Datum: 18. September 2000
23 Teilnehmerinnen aus 23 Ländern

Halbmittelgewicht (bis 63 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Frankreich  FRA Séverine Vandenhende
2 China Volksrepublik  CHN Li Shufang
3 Belgien  BEL Gella Vandecaveye
Korea Sud  KOR Jung Sung-sook
5 Italien  ITA Jenny Gal
Deutschland  GER Anja von Rekowski
7 Tunesien  TUN Saida Dhahri
Brasilien  BRA Vânia Ishii

Datum: 19. September 2000
22 Teilnehmerinnen aus 22 Ländern

Mittelgewicht (bis 70 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Kuba  CUB Sibelis Veranes
2 Vereinigtes Konigreich  GBR Kate Howey
3 Korea Sud  KOR Cho Min-sun
Italien  ITA Ylenia Scapin
5 Spanien  ESP Úrsula Martín
Belgien  BEL Ulla Werbrouck
7 Niederlande  NED Edith Bosch
Deutschland  GER Yvonne Wansart

Datum: 20. September 2000
22 Teilnehmerinnen aus 22 Ländern

Halbschwergewicht (bis 78 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 China Volksrepublik  CHN Tang Lin
2 Frankreich  FRA Céline Lebrun
3 Italien  ITA Emanuela Pierantozzi
Rumänien  ROM Simona Richter
5 Kuba  CUB Diadenis Luna
Belgien  BEL Heidi Rakels
7 Korea Sud  KOR Lee So-yeon
Brasilien  BRA Edinanci Silva

Datum: 21. September 2000
23 Teilnehmerinnen aus 23 Ländern

Schwergewicht (über 78 kg)Bearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 China Volksrepublik  CHN Yuan Hua
2 Kuba  CUB Daima Beltrán
3 Japan  JPN Mayumi Yamashita
Korea Sud  KOR Kim Seon-young
5 Frankreich  FRA Christine Cicot
Deutschland  GER Sandra Köppen
7 Brasilien  BRA Priscila Marques
Russland  RUS Irina Rodina

Datum: 22. September 2000
24 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern

WeblinksBearbeiten