Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2000/Schwimmen

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2000

Bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in der australischen Metropole Sydney wurden im Schwimmen insgesamt 32 Wettbewerbe ausgetragen, davon je 16 für Männer und für Frauen.

Schwimmen bei den
Olympischen Sommerspielen 2000
Logo
Swimming pictogram.svg
Information
Austragungsort AustralienAustralien Sydney
Wettkampfstätte Sydney International Aquatic Centre
Nationen 150
Athleten 954 (558 Blue Mars symbol.svg, 396 Symbol venus.svg)
Datum 16. – 23. September 1920
Entscheidungen 32
Atlanta 1996

Ausgetragen wurden die Schwimmwettbewerbe im Sydney International Aquatic Centre vor der Rekordkulisse von etwa 17.000 Zuschauern täglich.

MännerBearbeiten

50 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Anthony Ervin 21,98 s
Vereinigte Staaten  USA Gary Hall junior 21,98 s
3 Niederlande  NED Pieter van den Hoogenband 22,03 s
4 Italien  ITA Lorenzo Vismara 22,11 s
5 Polen  POL Bartosz Kizierowski 22,22 s
6 Russland  RUS Alexander Popow 22,24 s
7 Vereinigtes Konigreich  GBR Mark Foster 22,41 s
8 Ukraine  UKR Oleksandr Volynets 22,51 s

100 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Niederlande  NED Pieter van den Hoogenband 48,30 s
2 Russland  RUS Alexander Popow 48,69 s
3 Vereinigte Staaten  USA Gary Hall junior 48,73 s
4 Australien  AUS Michael Klim 48,74 s
5 Vereinigte Staaten  USA Neil Walker 49,09 s
6 Schweden  SWE Lars Frölander 49,22 s
7 Russland  RUS Denis Pimankow 49,36 s
8 Australien  AUS Chris Fydler 49,44 s

200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Niederlande  NED Pieter van den Hoogenband 1:45,35 min (WR)
2 Australien  AUS Ian Thorpe 1:45,83 min
3 Italien  ITA Massimiliano Rosolino 1:46,65 min
4 Vereinigte Staaten  USA Josh Davis 1:46,73 min (AR)
5 Vereinigtes Konigreich  GBR Paul Palmer 1:47,95 min
6 Vereinigtes Konigreich  GBR James Salter 1:48,74 min
7 Kanada  CAN Richard Say 1:48,76 min
8 Australien  AUS Grant Hackett 1:49,46 min

400 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  AUS Ian Thorpe 3:40,59 min (WR)
2 Italien  ITA Massimiliano Rosolino 3:43,40 min (AR)
3 Vereinigte Staaten  USA Klete Keller 3:47,00 min (AR)
4 Italien  ITA Emiliano Brembilla 3:47,01 min
5 Rumänien  ROM Dragoș Coman 3:47,38 min (NR)
6 Vereinigte Staaten  USA Chad Carvin 3:47,58 min
7 Australien  AUS Grant Hackett 3:48,22 min
8 Sudafrika  RSA Ryk Neethling 3:48,52 min

1500 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  AUS Grant Hackett 14:48,33 min
2 Australien  AUS Kieren Perkins 14:53,59 min
3 Vereinigte Staaten  USA Chris Thompson 14:56,81 min (AR)
4 Russland  RUS Alexei Filipets 14:56,88 min
5 Sudafrika  RSA Ryk Neethling 15:00,48 min (AR)
6 Vereinigte Staaten  USA Erik Vendt 15:08,61 min
7 Ukraine  UKR Igor Chervynskiy 15:08,80 min
8 Deutschland  GER Heiko Hell 15:19,87 min

100 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Lenny Krayzelburg 53,72 s (OR)
2 Australien  AUS Matt Welsh 54,07 s (AR)
3 Deutschland  GER Stev Theloke 54,82 s
4 Australien  AUS Josh Watson 55,01 s
5 Polen  POL Bartosz Kizierowski 55,04 s
6 Vereinigte Staaten  USA Neil Walker 55,14 s
7 Deutschland  GER Steffen Driesen 55,27 s
8 Israel  ISR Eithan Urbach 55,74 s

200 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Lenny Krayzelburg 1:56,76 min (OR)
2 Vereinigte Staaten  USA Aaron Peirsol 1:57,35 min
3 Australien  AUS Matt Welsh 1:57,59 min (AR)
4 Island  ISL Örn Arnarson 1:59,00 min
5 Italien  ITA Emanuele Merisi 1:59,01 min
6 Rumänien  ROM Răzvan Florea 1:59,05 min (NR)
7 Brasilien  BRA Rogério Romero 1:59,27 min
8 Kroatien  CRO Gordan Kožulj 1:59,38 min

100 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Italien  ITA Domenico Fioravanti 1:00,46 min (OR)
2 Vereinigte Staaten  USA Ed Moses 1:00,73 min
3 Russland  RUS Roman Sludnow 1:00,91 min
4 Japan  JPN Kōsuke Kitajima 1:01,34 min
5 Tschechien  CZE Daniel Málek 1:01,50 min (NR)
6 Kanada  CAN Morgan Knabe 1:01,58 min (NR)
7 Sudafrika  RSA Brett Petersen 1:01,63 min
8 Schweiz  SUI Remo Lütolf 1:01,88 min

200 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Italien  ITA Domenico Fioravanti 2:10,87 min (AR)
2 Sudafrika  RSA Terence Parkin 2:12,50 min (AR)
3 Italien  ITA Davide Rummolo 2:12,73 min
4 Australien  AUS Regan Harrison 2:12,88 min (AR)
5 Tschechien  CZE Daniel Málek 2:13,20 min (NR)
6 Vereinigte Staaten  USA Kyle Salyards 2:13,27 min
7 Frankreich  FRA Yohann Bernard 2:13,31 min
8 Australien  AUS Ryan Mitchell 2:14,00 min

100 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Schweden  SWE Lars Frölander 52,00 s (AR)
2 Australien  AUS Michael Klim 52,18 s
3 Australien  AUS Geoff Huegill 52,22 s
4 Vereinigte Staaten  USA Ian Crocker 52,44 s (AR)
5 Kanada  CAN Mike Mintenko 52,58 s (NR)
Japan  JPN Takashi Yamamoto 52,58 s (AR)
7 Deutschland  GER Thomas Rupprath 53,13 s
Russland  RUS Anatoli Poljakow 53,13 s

200 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Tom Malchow 1:55,35 min (OR)
2 Ukraine  UKR Denis Sylantjew 1:55,76 min (NR)
3 Australien  AUS Justin Norris 1:56,17 min (AR)
4 Russland  RUS Anatoli Poljakow 1:56,34 min
5 Vereinigte Staaten  USA Michael Phelps 1:56,50 min
6 Vereinigtes Konigreich  GBR Stephen Parry 1:57,01 min
7 Russland  RUS Denis Pankratow 1:57,97 min
8 Frankreich  FRA Franck Esposito 1:58,39 min

200 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Italien  ITA Massimiliano Rosolino 1:58,98 min (OR)
2 Vereinigte Staaten  USA Tom Dolan 1:59,77 min (AR)
3 Vereinigte Staaten  USA Tom Wilkens 2:00,87 min
4 Ungarn  HUN Attila Czene 2:01,16 min
5 Niederlande  NED Marcel Wouda 2:01,48 min
6 Deutschland  GER Christian Keller 2:02,02 min
7 Frankreich  FRA Xavier Marchand 2:02,23 min
8 Finnland  FIN Jani Sievinen 2:02,49 min

400 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Tom Dolan 4:11,76 min (WR)
2 Vereinigte Staaten  USA Erik Vendt 4:14,23 min
3 Kanada  CAN Curtis Myden 4:15,33 min (NR)
4 Italien  ITA Alessio Boggiatto 4:15,93 min
5 Sudafrika  RSA Terence Parkin 4:16,92 min (AR)
6 Australien  AUS Justin Norris 4:17,87 min
7 Rumänien  ROM Cezar Bădiță 4:20,91 min
8 Japan  JPN Shinya Taniguchi 4:20,93 min

4 × 100 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athleten Zeit
1 Australien  AUS Michael Klim
Chris Fydler
Ashley Callus
Ian Thorpe
Vorlauf: Todd Pearson, Adam Pine
3:13,67 min (WR)
2 Vereinigte Staaten  USA Anthony Ervin
Neil Walker
Jason Lezak
Gary Hall junior
Vorlauf: Scott Tucker, Josh Davis
3:13,86 min
3 Brasilien  BRA Fernando Scherer
Gustavo Borges
Carlos Jayme
Edvaldo Filho
3:17,40 min
4 Deutschland  GER Torsten Spanneberg
Christian Tröger
Stephan Kunzelmann
Stefan Herbst
Vorlauf: Lars Conrad
3:17,77 min
5 Italien  ITA Lorenzo Vismara
Klaus Lanzarini
Massimiliano Rosolino
Simone Cercato
Vorlauf: Maruo Gallo
3:17,85 min
6 Schweden  SWE Stefan Nystrand
Lars Frölander
Mattias Ohlin
Johan Nyström
3:19,60 min
7 Frankreich  FRA Frédérick Bousquet
Romain Barnier
Hugo Viart
Nicolas Kintz
3:21,00 min
Russland  RUS Andrei Kapralow
Denis Pimankow
Alexander Popow
Dmitri Tschernyschow
Vorlauf: Leonid Chochlow
DSQ

4 × 200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athleten Zeit
1 Australien  AUS Ian Thorpe
Michael Klim
Todd Pearson
William Kirby
Vorlauf: Grant Hackett, Daniel Kowalski
7:07,05 min (WR)
2 Vereinigte Staaten  USA Scott Goldblatt
Josh Davis
Jamie Rauch
Klete Keller
Vorlauf: Nate Dusing, Chad Carvin
7:12,64 min
3 Niederlande  NED Martijn Zuijdweg
Johan Kenkhuis
Marcel Wouda
Pieter van den Hoogenband
Vorlauf: Mark van der Zijden
7:12,70 min (NR)
4 Italien  ITA Andrea Beccari
Matteo Pelliciari
Emiliano Brembilla
Massimiliano Rosolino
7:12,91 min
5 Vereinigtes Konigreich  GBR Edward Sinclair
Paul Palmer
Marc Spackman
James Salter
Vorlauf: Andrew Clayton
7:12,98 min
6 Deutschland  GER Stefan Pohl
Christian Keller
Stefan Herbst
Christian Tröger
Vorlauf: Heiko Hell, Michael Kiedel
7:20,19 min
7 Kanada  CAN Mark Johnston
Mike Mintenko
Rick Say
Yannick Lupien
Vorlauf: Brian Johns
7:21,92 min
8 Russland  RUS Dmitri Tschernyschow
Andrei Kapralow
Sergei Lawrenow
Alexei Filipets
Vorlauf: Alexei Jegorow
7:24,37 min

4 × 100 m LagenBearbeiten

Platz Land Athleten Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Lenny Krayzelburg
Ed Moses
Ian Crocker
Gary Hall junior
Vorlauf: Neil Walker, Tommy Hannan, Jason Lezak
3:33,73 min (WR)
2 Australien  AUS Matt Welsh
Regan Harrison
Geoff Huegill
Michael Klim
Vorlauf: Josh Watson, Ryan Mitchell, Adam Pine, Ian Thorpe
3:35,27 min (AR)
3 Deutschland  GER Stev Theloke
Jens Kruppa
Thomas Rupprath
Torsten Spanneberg
3:35,88 min (AR)
4 Niederlande  NED Klaas-Erik Zwering

Marcel Wouda
Joris Keizer
Pieter van den Hoogenband
Vorlauf: Mark Veens

3,37,23 min (NR)
5 Ungarn  HUN Péter Horváth
Károly Güttler
Zsolt Gáspár
Attila Zubor
3:39,09 min
6 Kanada  CAN Chris Renaud
Morgan Knabe
Mike Mintenko
Craig Hutchison
Vorlauf: Shamek Pietucha, Yannick Lupien
3:39,88 min
7 Frankreich  FRA Simon Dufour
Hugues Duboscq
Franck Esposito
Frédérick Bousquet
3:40,02 min
8 Vereinigtes Konigreich  GBR Neil Willey
Darren Mew
James Hickman
Sion Brinn
3:40,19 min

FrauenBearbeiten

50 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Niederlande  NED Inge de Bruijn 24,32 s
2 Schweden  SWE Therese Alshammar 24,51 s
3 Vereinigte Staaten  USA Dara Torres 24,63 s

100 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Niederlande  NED Inge de Bruijn 53,83 s
2 Schweden  SWE Therese Alshammar 54,33 s
3 Vereinigte Staaten  USA Dara Torres 54,43 s
Vereinigte Staaten  USA Jenny Thompson 54,43 s

200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  AUS Susie O’Neill 1:58,24 min
2 Slowakei  SVK Martina Moravcová 1:58,32 min
3 Costa Rica  CRC Claudia Poll 1:58,81 min

400 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Brooke Bennett 4:05,80 min
2 Vereinigte Staaten  USA Diana Munz 4:07,07 min
3 Costa Rica  CRC Claudia Poll 4:07,83 min

800 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Brooke Bennett 8:19,67 min (OR)
2 Ukraine  UKR Jana Klotschkowa 8:22,66 min
3 Vereinigte Staaten  USA Kaitlin Sandeno 8:24,29 min

100 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Rumänien  ROM Diana Mocanu 1:00,21 min (OR)
2 Japan  JPN Mai Nakamura 1:00,55 min
3 Spanien  ESP Nina Schiwanewskaja 1:00,89 min

200 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Rumänien  ROM Diana Mocanu 2:08,16 min
2 Frankreich  FRA Roxana Mărăcineanu 2:10,25 min
3 Japan  JPN Miki Nakao 2:11,05 min

100 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Megan Quann 1:07,05 min (OR)
2 Australien  AUS Leisel Jones 1:07,49 min
3 Sudafrika  RSA Penelope Heyns 1:07,55 min

200 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ungarn  HUN Ágnes Kovács 2:24,35 min (OR)
2 Vereinigte Staaten  USA Kristy Kowal 2:24,56 min
3 Vereinigte Staaten  USA Amanda Beard 2:25,35 min

100 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Niederlande  NED Inge de Bruijn 56,61 s (WR)
2 Slowakei  SVK Martina Moravcová 57,97 s
3 Vereinigte Staaten  USA Dara Torres 58,20 s

200 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Misty Hyman 2:05,88 min (OR)
2 Australien  AUS Susie O’Neill 2:06,58 min
3 Australien  AUS Petria Thomas 2:07,12 min

200 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ukraine  UKR Jana Klotschkowa 2:10,68 min (OR)
2 Rumänien  ROM Beatrice Câșlaru 2:12,57 min
3 Vereinigte Staaten  USA Cristina Teuscher 2:13,32 min

400 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ukraine  UKR Jana Klotschkowa 4:33,59 min (WR)
2 Japan  JPN Yasuko Tajima 4:35,96 min
3 Rumänien  ROM Beatrice Câșlaru 4:37,18 min

4 × 100 m FreistilBearbeiten

4 × 200 m FreistilBearbeiten

4 × 100 m LagenBearbeiten