Olympische Sommerspiele 2020/Ringen – Griechisch-römischer Stil Weltergewicht (Männer)

olympischer Wettbewerb im Ringen, Männer bis 77 kg

Das Ringen im griechisch-römischen Stil der Männer in der Klasse bis 77 kg bei den Olympischen Sommerspielen 2020 wurde vom 2. bis 3. August 2021 in der Makuhari Messe ausgetragen. Es traten 15 der 16 qualifizierten Athleten aus 16 Ländern an.

Olympische Ringe
Sportart Ringen
Disziplin Griechisch-römischer Stil Klasse bis 77 kg
Geschlecht Männer
Teilnehmer 16 Athleten aus 16 Ländern
Wettkampfort Makuhari Messe
Wettkampfphase 2. bis 3. August 2021
Medaillengewinner
Goldmedaille UngarnUngarn Tamás Lőrincz (HUN)
Silbermedaille KirgisistanKirgisistan Akdschol Machmudow (KGZ)
Bronzemedaille JapanJapan Shōhei Yabiku (JPN)
AserbaidschanAserbaidschan Rafiq Hüseynov (AZE)
2016 2024
Wettbewerbe im Ringen bei den
Olympischen Spielen 2020
Qualifikation
Männer
Ringen Freistil Freier Stil Ringen Freistil gr.-römisch
Klasse bis 57 kg Klasse bis 60 kg
Klasse bis 65 kg Klasse bis 67 kg
Klasse bis 74 kg Klasse bis 77 kg
Klasse bis 86 kg Klasse bis 87 kg
Klasse bis 97 kg Klasse bis 97 kg
Klasse bis 125 kg Klasse bis 130 kg
Frauen
Ringen Freistil Freier Stil
Klasse bis 50 kg Klasse bis 62 kg
Klasse bis 53 kg Klasse bis 68 kg
Klasse bis 57 kg Klasse bis 76 kg

TitelträgerBearbeiten

Olympiasieger Russland  Roman Wlassow Rio de Janeiro 2016
Weltmeister Russland  Abujasid Manzigow (Klasse bis 72 kg)
Ungarn  Tamás Lőrincz (Klasse bis 77 kg)
Nur-Sultan 2019

ZeitplanBearbeiten

Alle Zeitangaben beziehen sich auf die Ortszeit in Tokio (UTC+9).

Datum Uhrzeit Runde
2. August 2021 11:30 Achtel- und Viertelfinale
18:15 Halbfinale
3. August 2021 11:00 Hoffnungsrunden
19:30 Medaillenentscheidungen

ErgebnisseBearbeiten

FinalrundeBearbeiten

  Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
                                     
Ungarn  Tamás Lőrincz w.o.*                  
Marokko  Zied Ayet Ikram  
Ungarn  Tamás Lőrincz 3
  Japan  Shōhei Yabiku 1  
Kasachstan  Demeu Schadyrajew 3
 
Japan  Shōhei Yabiku 5  
Ungarn  Tamás Lőrincz 6
  Iran  Mohammad Ali Geraei 5  
Bulgarien  Aik Mnatsakanian 1      
 
Kroatien  Božo Starčević 3  
Kroatien  Božo Starčević 5
  Iran  Mohammad Ali Geraei 5  
Kuba  Yosvanys Peña 3
 
Iran  Mohammad Ali Geraei 7  
Ungarn  Tamás Lőrincz 2
  Kirgisistan  Akdschol Machmudow 1
Armenien  Karapet Tschaljan 5            
 
Usbekistan  Jalgasbay Berdimuratov 0  
Armenien  Karapet Tschaljan 2
  Olympia  Alexander Tschechirkin 1  
Mexiko  Alfonso Leyva 0
 
Olympia  Alexander Tschechirkin 7  
Armenien  Karapet Tschaljan 2
  Kirgisistan  Akdschol Machmudow 6  
Tunesien  Lamjed Maafi 0      
 
Kirgisistan  Akdschol Machmudow 11  
Kirgisistan  Akdschol Machmudow 9
  Aserbaidschan  Rafiq Hüseynov 1  
Aserbaidschan  Rafiq Hüseynov 1
 
Schweden  Alex Bjurberg Kessidis 1  

HoffnungsrundeBearbeiten

Hoffnungsrunde 1 Hoffnungsrunde 2 Kämpfe um Bronze
        Japan  Shōhei Yabiku 13
      Japan  Shōhei Yabiku   Iran  Mohammad Ali Geraei 3
      Tunesien  Lamjed Maafi 1   Aserbaidschan  Rafiq Hüseynov 4
      Aserbaidschan  Rafiq Hüseynov 11   Armenien  Karapet Tschaljan 1
* Der Marokkaner Zied Ayet Ikram konnte aufgrund positiver Corona-Tests nicht am Wettkampf teilnehmen.[1]

EndstandBearbeiten

Platz Land Athlet
1 Ungarn  Ungarn Tamás Lőrincz
2 Kirgisistan  Kirgisistan Akdschol Machmudow
3 Japan  Japan Shōhei Yabiku
Aserbaidschan  Aserbaidschan Rafiq Hüseynov
5 Iran  Iran Mohammad Ali Geraei
Armenien  Armenien Karapet Tschaljan
7 Olympia  ROC Alexander Tschechirkin
8 Kroatien  Kroatien Božo Starčević

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 2020 Olympics: Moroccan wrestler Ait Ouagram withdraws after Covid tests positive. In: sportnewsafrica.com. 30. Juli 2021, abgerufen am 27. August 2021 (englisch).