Wikipedia:Redundanz/Oktober 2012

Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftebene 2 automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind.


Gebäudeautomation - Smart HomeBearbeiten

Überschneidungen bitte zusammenführen. (nicht signierter Beitrag von Aerdnas (Diskussion | Beiträge) 17:50, 10. Okt. 2012 (CEST))

Hausautomation leitet bereits auf Gebäudeautomation#Hausautomation weiter. Intelligentes Wohnen und Smart Home sollten unter dem letzteren Namen zusammengefasst werden. Gruß --Cvf-psDisk+/− 21:26, 11. Jul. 2016 (CEST)
Smart Home als Oberbegriff u.a. für intelligentes Wohnen ist nicht schlecht. Warum einschlägige Normen bei Smart Home stehen, diverse Produkte aber bei Intelligentes Wohnen, ist mir zwar unklar, doch immerhin nicht redundant. –2A03:2267:0:0:6947:5C55:6E1C:9F33 04:58, 19. Dez. 2016 (CET)

Raumautomation hinzugefügt. Möglicherweise nicht redundant. Sollte aber vielleicht auch betrachtet werden, um einen Überblick zu erhalten. Kai Kemmann (Diskussion) - Verbessern statt löschen. - 00:35, 15. Mär. 2018 (CET)

Intelligentes Wohnen bietet inhaltlich und auch von der Beleglage her keinen erkennbaren Vorteil gegenüber Smart Home, ich habe ersteren auf zweiteren umgeleitet.--John William (Diskussion) 15:15, 21. Sep. 2018 (CEST)

Raumautomation ist hochredundant zu Gebäudeautomation. Es sollte dorthin aufgelöst werden, denn Raumautomation ist - zumindest begrifflich - immer auch ein Teil der Gebäudeautomation, selbst wenn nur einzelne Wohnungen automatisiert werden. Und was Smart Home betrifft: Wünschenswert wäre eine weitergehende Abgrenzung. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Smart Home ein technischer Überblick zu Standards und Technik wird, während die Gebäudeautomation ein Artikel zu Anwendungsbereichen bzw. -szenarien wird, wo die entsprechende Technik namentlich die Schnittstelle zu den beiden Artikeln bietet. Letztlich kann ich mir aber auch nur einen gemeinsamen Artikel vorstellen, dafür hat sich wohl mit größter Verbreitung der Begriff "Smart Home" durchgesetzt. --H7 (Mid am Nämbercher redn!) 16:13, 6. Apr. 2020 (CEST)
Begriffliche Schärfung: Raumautomation stellt Services für einzelne Räume sicher. Gebäudeautomation stellt im ganzen Gebäude die Medien zur Verfügung, welche die Raumautomation für die Erbringung der Services benötigt. In der Praxis sind daher beide aufeinander angewiesen, und häufig führt das dazu, dass sich in der Ausführung die Bereiche überschneiden, also Tasks der Raumautomation von der Gebäudeautomation erfüllt werden. Licht z.B. benötigt keinerlei zentrale Aufbereitung der Medien, da der Strom bekanntlich "aus der Steckdose" kommt.
@Jan Spelsberg: @Superhappyboy: @Iggy-x: Zwischen Raumautomation und Gebäudeautomation gibt es viel Redundanz. Gebäudeautomation ist der allgemeinere Begriff. Ich schlage vor, den Inhalt von Raumautomation vollständig nach Gebäudeautomation zu verschieben und Raumautomation in eine Weiterleitung auf Gebäudeautomation umzuwandeln. Der Inhalt von Raumautomation#Raumautomation kann nach Gebäudeautomation#Technologische_Grundlagen verschoben werden. Ich habe vor, das am Wochenende umzusetzen. Gibt es Einwände? Grüße--Maximum 2520 (Diskussion) 21:39, 16. Feb. 2021 (CET)
Nein, von mir keine Einwände. Ganz im Gegenteil: Halte ich für sinnvoll und unterstütze ich gerne.--Superhappyboy (Diskussion) 22:01, 17. Feb. 2021 (CET)

Raumautomation ist jetzt WL. Bleiben noch die beiden anderen Artikel. ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 22:04, 3. Jul. 2021 (CEST)

Die beiden Artikel wurden bearbeitet und sind in guten Zustand. Die Redundanz kann beendet werden. --Rudolf.l.s (Diskussion) 18:49, 19. Feb. 2022 (CET)
Der Abschnitt „Übertragungsmethoden“ in Smart Home sollte noch verschoben bzw. entfernt werden, der passt meiner Meinung nach besser in den Artikel Gebäudeautomation. --MfG – olivenmus🥏Beiträge • 10:24, 20. Feb. 2022 (CET)