Hauptmenü öffnen
Farm-Fresh thumb up.svg
Diesem Benutzer wurde
bereits 595 gedankt.
Wikilove not war.png
Reden-und-Tun.jpg
Ältere Diskussionen
Nettes 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012

Inhaltsverzeichnis

Translation help requestBearbeiten

Hello,

Recently we have been helped by German Wikipedia users in copyediting & partial translation of english wikipedia article en:Kithaab to German Wikipedia article Benutzerin:IvaBerlin/Kithaab. The article is about a play on women rights issues.

The english wikipedia article is already being translated in various global languages like es:Kithaab & we are looking forward to getting it translated in various European languages including rm: ru: fr: from German Wikipedia article Benutzerin:IvaBerlin/Kithaab before we go forward in getting translated in other European languages we wish that preferably translation of the article en:Kithaab es:Kithaab to Benutzerin:IvaBerlin/Kithaab gets completed. So there chances of mistakes in other European languages will be lesser.

Looking forward to your inputs & kind help regarding the same

Thanking you with warm regards

Bookku (Diskussion) 05:21, 3. Mär. 2019 (CET)

Geschichte der Juden in BrasilienBearbeiten

olà Partynia, vielen Dank für den Artikel. Kategorie:Kolonialzeit Brasiliens könnte noch sehr gut passen. Den Artikel habe ich gleich in meinem Übersichtsprojekt gelistet, falls Du nichts dagegen hast, ich selbst komm da kaum zu Fortschritten. Bei einigen der Rotlinks im Artikel könnte ich aushelfen. --Emeritus (Diskussion) 01:44, 30. Jun. 2019 (CEST)

Danke, Emeritus, gerne kannst Du am Artikel mitarbeiten. Die Kat. wird ergänzt. Grüße --Partynia RM 08:39, 30. Jun. 2019 (CEST)
Moin Partynia, der Artikel ist auch mir aufgefallen, dürfte ich den für "Schon gewusst?" vorschlagen? Einen schönen Tag wünsche ich dir, viele Grüße --Itti 07:27, 10. Jul. 2019 (CEST)
Liebe Itti, ja, gerne. Nachdem schon der eine oder andere Artikel von mir in SG? in Ungnade fiel, habe ich seitdem darauf verzichtet, dort meine Artikel vorzuschlagen. Auch Dir einen schönen WP-stressfreien Tag! Grüße --Partynia RM 07:41, 10. Jul. 2019 (CEST)
Sorry, für die eine Ungnade war ich ja auch ein wenig mitverantwortlich. Es war weder böse gemeint, noch wollte ich damit deine Leistung als Autor nicht würdigen. Für mich war nur die Zeit für einen Hauptseitenartikel zu dem Thema noch nicht reif. Danke für deine Zustimmung zur Präsentation von diesem Artikel, ich werde über Teaser grübeln und du bist sehr herzlich eingeladen, auch selbst Vorschläge zu machen. Beste Grüße --Itti 08:18, 10. Jul. 2019 (CEST)
Eingestellt, gerne kannst du dort alles mögliche noch verändern.   . Viele Grüße --Itti 09:02, 10. Jul. 2019 (CEST)
Danke Itti.   Ich werde sehen, ob mir was einfällt. Grüße --Partynia RM 09:11, 10. Jul. 2019 (CEST)

FragenBearbeiten

Hallo Kollege

warum hast du das "bisher" gelöscht ?

was hast du für Argumente, die mich davon überzeugen könnten, daß der Faktor Zeit ab sofort keine Rolle mehr spielt und das Veränderungen nicht mehr stattfinden und unmöglich sind

was hast du für Argumente, die belegen, daß der Status quo bis in alle Ewigkeit festgemeisselt ist ?

ich bin zwar schon recht alt, aber kein Anhänger von Endzeitszenarien (auch wenn seit gestern imn Deutschlandfunk mehrere Sendungen über die Zeugen Jehovas laufen und jetzt gerade über Antisemitismus)

und ein Paar Jahre werde ich hoffentlich noch leben

für mich als Anhänger des Rationalismus, der Logik, der Reflexion, von Wissenschaftlichkeit spielen die Faktoren Raum und Zeit eine entscheidende Rolle im Leben

bin gespannt auf deine Argumente, die mich davon überzeugen sollen, das keine Veränderung stattfinden kann und der Faktor Zeit irrelevant ist

Gruß Über-Blick

--Über-Blick (Diskussion) 11:21, 10. Jul. 2019 (CEST)

Die übrigen Bundesländer haben ausdrücklich erklärt, dass sie keinen Antisemitismusbeauftragten bestellen wollen. Sie haben auch nicht erklärt dass sie „vorläufig“ keinen bestellen wollen oder irgend etwas in dieser Richtung in Aussicht gestellt (Ausnahme Niedersachsen - ist erwähnt). Wir bilden Fakten ab. "Bisher" würde eine Glaskugel und die Hoffnung auf Änderung bedeuten, was aber kein Faktenwissen darstellen würde. Und sollte sich tatsächlich bei dem einen oder anderen Bundesland diesbezüglich etwas ändern, dann kann das sofort korrigiert werden. Grüße --Partynia RM 11:39, 10. Jul. 2019 (CEST)
Da baust du ein Lemma aus, das nur so von Aktualität und Dynamik strotz. Noch vor wenigen Monaten gab es weder die vielen Beauftragten noch das Lemma. Im April 2018 hatte ich für ein derartiges Lemma plädiert. Im November hast du dann (warscheinlich ohne Kenntnis meines Appells) angefangen das Lemma auf- und auszubauen. Die Entwicklung der Berufungen neuer Antisemitismus-Beauftragter seitdem ist rasant. Als Hauptbearbeiter des Themas, des Lemmas, solltest du die rasante Entwicklung, die Dynamik mitbekommen haben. Wenn ich also entsprechend der rasanten Veränderung das kleine Wörtchen "bisher" einfüge, was den von dir oben wenn auch mit unlogischen Formulierungen (Bundesländer sind keine Individuen, die können nicht, etwas "ausdrücklich erklären.") wiedergegebenen Zustand, ebenso berücksichtigt, wie die Dynamik und den Fakt, daß es in einer Demokratie Wahlen und Veränderungen gibt, löscht du diesen Fakt.

Der Realität der Veränderung mit dem Schlagwort "Glaskugel" zu begegnen, hat angesichts der Fakten, der Dynamik, der rasanten Entwicklung etwas von skuriler Realitätsverweigerung. Da du meine obigen Ausführungen mißachtet hast nochmal: ich bin ein Anhänger des Rationalismus, der Logik, der Reflexion, von Wissenschaftlichkeit. Dazu gehört dann die Wahrnehmung des Faktor Zeit, der Veränderungen, der Dynamiken. Der alleinige Hinweis auf die Option einer Veränderung, die logischerweise eintreten wird, als "Glaskugel" umzudeuten und zu denunzieren, verdeutlicht eine Fakten, Logik und Rationalitäts Verachtung und eine agressive Arroganz mir und meine Ausführungen gegenüber.

Zuerst den qua Faktor Zeit, zwangsläufigen und logischen Fakt der Veränderung negieren, dann den Begriff über- und um-interpretieren (Stichwort Glaskugel) und garniert mit dem lächerlichen Pluralis Majestatis WIR(R), den aktuellen Status, die Momentaufnahme als angeblich einzig zulässigen Fakt dazustellen ist unlogische Realitätsverweigerung.

da ich leicht redudant werde ende ich erstmal hier

nun gibt es mehrere Optionen

  • du siehst ein, daß der Status Quo nicht für alle Ewigkeit gilt, daß die Dynamik der Veränderung wie die Fakten des Lemma selbst zeigen mit dem kleinen Wörtchen adäquat wiedergegeben wird
  • oder wir diskutieren das mit anderen auf der Diskussionsseite des Lemmas und wenn das nichts bringgt, dann eventuell auch 3. Meinung

soweit erstmal Gruß --Über-Blick (Diskussion) 15:42, 10. Jul. 2019 (CEST)


Zunächst mal: Ein Plural majestatis liegt mir fern. Das "Wir" bezieht sich auf die Mehrheitsmeinung in der WP. Und dann gibt es klare Aussagen, die damit die Belegpflicht erfüllen:

Nach Auskunft des rot-rot-grünen Berliner Senats lehnt man einen Antisemitismusbeauftragten bislang ab. Das Thema werde von der Senatsverwaltung für Justiz und Antidiskriminierung mit bearbeitet, heißt es.

- Auch in Brandenburg gibt es laut Staatskanzlei keinen speziellen Antisemitismusbeauftragten, auch gebe es keine Pläne, ein solches Amt zu schaffen. Die bei der Staatskanzlei angesiedelte Koordinierungsstelle "Tolerantes Brandenburg" sei Ansprechpartnerin bei Problemen mit Antisemitismus.

- In Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen gebe es keine Antisemitismusbeauftragte und auch keine Pläne, einen solchen zu berufen, heißt es aus den Staatskanzleien, aus dem Hamburger sowie Bremer Senat und aus dem Ministerium für Inneres in Kiel.

- Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) ist gegen einen Antisemitismusbeauftragten auf Landesebene. Im Gespräch mit dem epd am 21. Mai sagte er, er setze im Kampf gegen Antisemitismus auf "kulturelle Erfahrungen mit der Vielfalt".

- In Sachsen gibt es einen Antrag der Linksfraktion, ein Amt des Antisemitismusbeauftragten einzuführen. Aus der schwarz-roten Landesregierung heißt es dazu jedoch: "Im Freistaat Sachsen bestehen aus Sicht der Staatsregierung belastbare Strukturen, welche diese kontinuierliche Arbeit sicherstellen."

Wenn Dir andere Belege vorliegen, können wir die Änderung in Deinem Sinne vornehmen. Grüße --Partynia RM 17:20, 10. Jul. 2019 (CEST)

Lokalanästhesie (Zahnmedizin)Bearbeiten

Hallo Partynia: Dein exzellenter Artikel könnte vielleicht in einem wichtigen Punkt ergänzt werden. Es gibt eine Reihe von seriösen Quellen, nach denen ein erheblicher Anteil der ADHS-Patienten extrem abnormale Reaktionen auf Lokalanästhesie beim Zahnarzt zeigt. Und die Gruppe der ADHS-Patienten ist ja nun wirklich keine kleine. Quellen: 1, 2

Als Hauptautor des Artikels und Spezialist auf diesem Gebiete würde ich dir selbstverständlich den Vortritt lassen. Vielleicht kennst – oder findest – du ja noch weitere Quellen in dieser Sache. Mit besten Grüßen. --Saidmann (Diskussion) 13:41, 10. Jul. 2019 (CEST)

Hallo Saidmann, danke für den Hinweis. Ich werde da noch recherchieren. Problem ist hierbei, dass auf die Schnelle nur vage Hinweise und einzelne , eher unklare Fallbeschreibungen zu finden sind. Sind es nun paradoxe Wirkungen oder eine verkürzte oder verlängerte Wirkungsdauer? Gibt es Wechselwirkungen mit Methylphenidat? Bezieht sich die Symptomatik auf das Lokalanästhetikum oder auf die Vasokonstriktorenzusätze? Und da auf Adrenalin oder Noradrenalin oder beides? Sind Anästhesieversager der LA auf ADHS oder auf andere Ursachen zurückzuführen? Bevor diese Fragen nicht alle geklärt sind, sollte man da noch keine Ergänzungen vornehmen. Grüße --Partynia RM 15:11, 10. Jul. 2019 (CEST)
Danke. Das sind gute Fragen. Die erste Frage kann ich wie folgt beantworten. Es sind keine paradoxe Wirkungen im engeren Sinne, da es sich nicht in erster Linie um eine gegenteilige Wirkung handelt und auch nicht in erster Linie um eine zentralnervöse. Im weiteren Sinne kann man jedoch von paradoxen Wirkungen reden, da sie im eklatanten Gegensatz zu den erwarteten stehen. Das Problem lässt sich also durch geeignete Formulierung bewältigen. Die anderen Fragen lassen sich – nach meinem Wissensstand – gegenwärtig noch nicht beantworten, da der Stand der Forschung schlicht und einfach noch nicht so weit ist. In dem Fall gibt es jedoch die bewährte Praxis, diese offenen Fragen mit in die Ergänzung aufzunehmen. Das wichtigste bei der Sache – generell wie bei allen paradoxen Reaktionen im Medzinbereich – ist ja, dass möglichst viele Ärzte (und auch aufmerksame Patienten) von der Möglichkeit wissen und im Fall des Falles nicht aus allen Wolken fallen. Gruß. --Saidmann (Diskussion) 20:09, 10. Jul. 2019 (CEST)
Hallo Saidmann, ich habe den Artikel ergänzt. Siehe Lokalanästhesie (Zahnmedizin)#Lokalanästhesie bei ADHS. Grüße --Partynia RM 14:12, 11. Jul. 2019 (CEST)
Hervorragend. Alle Achtung! Das Neue steht schon jetzt bei Google auf Platz 6, sogar mit Weiterleitung auf Textstelle, und wird wohl noch weiter steigen. Ein künftiger Nutzen für Patienten ist somit so gut wie sicher. (Paar Kleinigkeiten, die mir auffielen, werd ich gleich erledigen.) Gruß --Saidmann (Diskussion) 19:48, 11. Jul. 2019 (CEST)

Bitte um Wiederherstellung im BNRBearbeiten

Hallo Partynia, eventuell hast Du meine Bitte um Wiederherstellung im BNR[1] nicht gelesen. Daher hier nochmals eine höfliche Nachfrage dazu. Liebe Grüße --Grün, grün, grün sind alle meine Kleider (Diskussion) 20:22, 15. Jul. 2019 (CEST)

Hallo Grün, das bringt ja nicht viel. Du hast ja auf der Disk alle möglichen Rotlinks aufgeführt. Viel mehr stand auch nicht auf der gelöschten BKS. Grüße --Partynia RM 20:38, 15. Jul. 2019 (CEST)
Ich bitte dennoch darum. Es geht nicht nur um den Inhalt sondern auch um die Versionsgeschichte und die gelöschten Beiträge die meinem Editcount zugerechnet werden. Es kann doch nicht so aufwändig sein? Per WP:LP noch mehr Leute damit zu beschäftigen ist doch eigentlich nicht nötig? Wie von Dir angeregt, bin ich nach und nach dabei einige der Rotlinks als Artikel vorzubereiten. Liebe Grüße --Grün, grün, grün sind alle meine Kleider (Diskussion) 08:44, 16. Jul. 2019 (CEST)
Siehe Benutzer:Grün, grün, grün sind alle meine Kleider/Waldsterben (Begriffsklärung). Grüße --Partynia RM 09:15, 16. Jul. 2019 (CEST)
Herzlichen Dank für Deine Unterstützung. Ich hoffe es ist OK wenn ich den Diskabschnitt zur Sache bei Krawattenträger zur dortigen Disk übertrage. Liebe Grüße --Grün, grün, grün sind alle meine Kleider (Diskussion) 09:21, 16. Jul. 2019 (CEST)
Zurück zur Benutzerseite von „Partynia“.