Wikipedia:Redundanz/November 2021

Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftebene 2 automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind.


Katalonien-Krise - Strafverfahren infolge der Katalonien-Krise seit 2017Bearbeiten

Manche Artikelabschnitte und -teile vom Artikel Strafverfahren infolge der Katalonien-Krise seit 2017 ähneln fast dem Artikel Katalonien-Krise; also sprich: kleiner C&P. Deswegen bitte das Artikel zum Strafverfahren mit dem Artikel Katalonien-Krise zusammenführen! Außerdem ist (meiner Ansicht nach), auch kein Extra-Artikel mehr nötig, zum Strafverfahren!

Vielen Dank voraus, --2A02:8071:A68C:8500:B521:9FE7:820:5A2D 21:01, 2. Nov. 2021 (CET)

St.-Stephans-Orden (Toskana) - Toskanischer MilitärordenBearbeiten

St.-Stephans-Orden (Toskana) - Toskanischer Militärorden Es scheint sich in beiden Artikeln um denselben Orden zu handeln. Bitte hier um Aufklärung. Bei Nichtzutreffen ist natürlich keine Redundanz gegeben. Allerdings sind beide Artikel Stubs... --MeAmME (Diskussion) 19:17, 4. Nov. 2021 (CET)

Scheint mir auch so zu sein, dafür spricht auch, dass die Quelle im letzteren Artikel auf den Stefansorden bezugnimmt (die unterschiedlichen Stiftungsdaten resultieren wohl aus dem Jahr der Schlacht und dem der päpstlichen Bulle His quae).
Die Artikel sollten zusammengeführt werden. --Socius sociologicus (Diskussion) 23:39, 18. Mai 2022 (CEST)

Intensive Größe - Extensive GrößeBearbeiten

Die Artikel sind weitgehend identisch. Sie sollten in einem Artikel Intensive und extensive Größen zusammengeführt werden. -- Peter Buch 14:58, 7. Nov. 2021 (CET)

Nach Durchsicht der beiden Artikel teile ich diese Ansicht. Es sollten dann jedenfalls Weiterleitungen der beiden bisherigen Artikel auf die jeweiligen Unterkapitel erstellt werden. Immerhin verweisen 95 Seiten auf Extensive Größe (+ eine Weiterleitung von Extensive Zustandsgröße) und 98 Seiten auf Intensive Größe (+ eine Weiterleitung von Intensive Zustandsgröße)--Eest9 (Diskussion) 17:53, 24. Dez. 2021 (CET)
Dem kann ich mich nur anschliessen. Die Zusammenführung wäre m.E. hilfreich und geboten. --Datenolm (Diskussion) 12:00, 14. Apr. 2022 (CEST)

Aero (Unternehmen) - Aero (Automobilhersteller)Bearbeiten

Es handelt sich um dasselbe Unternehmen, die Aktivitäten im Bereich Automobile und Luftfahrt sind eng miteinander verbunden. Es ergibt auch aufgrund der Kürze der beiden Artikel wohl wenig Sinn, diese beiden Themen in zwei Artikel zu trennen, und wenn man es dennoch machen möchte, so ist das so nicht sonderlich gelungen. --Yellowcard (D.) 19:09, 8. Nov. 2021 (CET)

Hat der inzwischen verstorbene Benutzer:Roxedl 2017 ausgelagert inklusive Versionsimport. Mir ist es egal, ob es jemand wieder zusammenfügt. Dann aber auch alle Links anpassen. --Buch-t (Diskussion) 09:14, 13. Nov. 2021 (CET)

Dichtesortierer - Hydrozyklon - Massenkraftabscheider - FliehkraftabscheiderBearbeiten

Da beschreibt ziemlich vieles immer dasselbe. --Jbergner (Diskussion) 08:28, 12. Nov. 2021 (CET)

Massenkraftabscheider ist der Oberbegriff. Steht auch so im Artikel. Fliehkraftabscheider und Hydrozyklone unterscheiden sich um den Faktor 1000, was die Dichte der Medien anbelangt. Das kann man auch aus den Artikeln herauslesen. Dichtesortierer sind tatsächlich Hydrozyklone für die Papierindustrie. Dort ließen sich die Inhalte zusammenführen. --StAub 12:03, 15. Nov. 2021 (CET)

Peter Schadt - ScheinsubjektBearbeiten

s. Diskussion:Scheinsubjekt -- Peter Gröbner -- 13:32, 13. Nov. 2021 (CET)

Artikel zu P. Schadt kürzen und Verweis auf den anderen, nicht schwierig (aber ich möchts nicht übernehmen :) --Alazon (Diskussion) 18:59, 13. Nov. 2021 (CET)

 Info: Schadt wurde im Januar überarbeitet und der Baustein in Scheinsubjekt heute entfernt. Erledigt? --MinotaurasaurusDisk 12:15, 16. Feb. 2022 (CET)

Philharmonie Salzburg - Junge Philharmonie SalzburgBearbeiten

Es handelt sich um das selbe Orchester, einmal mit dem alten Namen "Junge Philharmonie Salzburg" und einmal mit dem neuen Namen "Philharmonie Salzburg". Sieht man auch schon an den dort eingetragenen Weblinks: http://www.jungephilharmoniesalzburg.com/ leitet weiter nach https://www.philharmoniesalzburg.at/ --Wurgl (Diskussion) 07:09, 18. Nov. 2021 (CET)

Bei der Jungen Philharmonie heißt es: „2001 spaltete sich aus der Junge Philharmonie Salzburg die Philharmonie Salzburg ab […]“ Und bei der Philharmonie: „bis 2011 Junge Philharmonie Salzburg“. Das klingt danach, dass zwischen 2001 und 2011 beide Orchester parallel bestanden, das sollte sauber herausgearbeitet werden. Ansonsten macht die Zusammenfassung zu einem Artikel unter dem aktuellen Namen sicher Sinn. --FordPrefect42 (Diskussion) 13:06, 23. Nov. 2021 (CET)

Kommunalwahlen in der SBZ 1946 - Landtagswahlen in der SBZ 1946Bearbeiten

Die Texte in beiden Artikel sind größtenteils identisch, wahrscheinlich per copy and paste erzeugt. Das ist sehr komisch, denn eigentlich sollen die beiden Artikel zwei verschiedenen Ereignisse (Wahlen) darstellen.

Da müsste man mal die Texte entflechten und zuordnen, welche Statement wirklich zur Landtagswahl gehört und welches zur Kommunalwahl. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 01:36, 22. Nov. 2021 (CET)

Zunächst einmal sind beide Artikel von mir, das C&P ist daher keine URV. Inhaltlich haben wir die Situation, dass es die Rahmensituation in der SBZ gab, die für beide Wahlen gleich war und natürlich die Wahl im engeren Sinne (Ergebnisse), die unterschiedlich waren. Ich denke, die Redundanz ist am Besten zu beheben, wenn der Absatz "Rahmenbedingungen und Wahldurchführung" aus den Landtagswahlen per include in den Kommunalwahlartikel eingebunden wird.--Karsten11 (Diskussion) 15:17, 25. Nov. 2021 (CET)
@Karsten11: entschuldige bitte, das sollte kein Vorwurf gegen dich persönlich sein. Und als URV habe ich die beiden Artikel auch nicht bezeichnet, denn sonst hätte ich die Vorlage:URV benutzt.
Aber eine Redundanz hat 2 Probleme: erstens sind die Artikel aufwändig zu warten – dieses Problem würde durch die <include>-Einbindung gelöst.
Darüber hinaus sind sie aber auch aufwändig zu lesen. Als Leser nervt es doch unglaublich, nach dem Lesen des halben Artikels festzustellen: denselben Text kenne ich doch schon. Daher stellt sich die Frage, ob man die beiden Absätze "Rahmenbedingungen und Wahldurchführung" gänzlich aus den Artikeln streichen sollte?
Dass Wahlen in der DDR nicht demokratisch waren – das weiß schließlich jeder, also braucht man es nicht nochmal in jedem Artikel erwähnen. Bei anderen Artikel über DDR-Wahlen (z.B. Volkskammerwahl 1976) gibt es auch keinen ellenlangen Erklärtext vorher. An der Stelle weise ich auch noch auf das Missverhältnis zwischen dem Abschnitt "Rahmenbedingungen und Wahldurchführung" und dem eigentlichen Inhalt hin: der voran gestellte Erklärtext ist etwa doppelt so lang wie der Abschnitt mit den Wahlergebnissen. Daher würde ich eher vorschlagen, die beiden in Rede stehenden Abschnitte durch einen Verweis zu ersetzen. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 02:24, 19. Dez. 2021 (CET)
Ich hatte das nicht als Vorwurf verstanden. Eine Auslagerung, auf die verlinkt wird, ist sicherlich auch ok. Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik ist aber als Platz dafür nicht perfekt: Hier geht es um die Vorgeschichte der DDR, auch sind die Bedingungen der Wahlen 1946 natürlich in keiner Weise mit den späteren Scheinwahlen zu vergleichen. Landtagswahlen in der SBZ 1946 ist ein historisch so gewachsener Artikel. Eigentlich bräuchten wir dort 6 Einzelartikel für die einzelnen Länder (Landtagswahl in der Provinz Sachsen 1946 haben wir). Dadurch würde die Redundanz noch weiter wachsen. Daher mein Vorschlag: Aufteilen von Landtagswahlen in der SBZ 1946 in die 6 Einzelartikel ohne (!) den redundanten Teil "Rahmenbedingungen und Wahldurchführung". Dann Landtagswahlen in der SBZ 1946 in Wahlen in der SBZ 1946 verschieben, in dem der redundante Teil steht und auf die einzelnen Wahlartikel verlinkt wird. In den 6 Landtags- und dem Kommunalwahlartikel wird dann auf die im Hauptartikel stehenden Rahmenbedingen verwiesen.--Karsten11 (Diskussion) 13:19, 19. Dez. 2021 (CET)
Spricht etwas dagegen den Text unter Geschichte_der_Deutschen_Demokratischen_Republik#Politischer_Aufbau dementsprechend zu erweitern? Es scheint mir als gehöre der Text eben dort hin, dann könnte man den Verweis auch spezifisch auf dieses Kapitel (oder eine dort etwaigen neuen Unterüberschrift) setzen und in den beiden Artikeln nur mehr kurz in einem Absatz zusammenfassen.--Eest9 (Diskussion) 17:45, 24. Dez. 2021 (CET)
Das passt da eigentlich gar nicht hin. Wir sind hier in 1946, also drei Jahre vor DDR-Gründung und die halbfreien Wahlen dieses Jahres hatten gar nichts mit den Scheinwahlen in der DDR zu tun.--Karsten11 (Diskussion) 17:55, 3. Jan. 2022 (CET)

Spanngurt - ZurrgurtBearbeiten

Inhaltlich weitgehend identische Artikel, das jew. andere Lemma ist 2x direkt in der Einleitung als Synonym aufgeführt. Vorschlag: Spanngurt behalten, da ausführlicher, mehr Bilder, zus. Weblinks + Literatur; Zurrgurt in einen Verweis umbauen. Gruß --Acky69 (Diskussion) 12:19, 23. Nov. 2021 (CET)

Das scheint ja mal ein Beispiel für eine Lemma-Dopplung wie aus dem Lehrbuch zu sein. Ich würde es genauso machen, wie vorgeschlagen ... beste Grüße, Kai Kemmann (Diskussion) - Verbessern statt löschen - 12:46, 23. Nov. 2021 (CET)
Weiterleiten Ja --Rudolf.l.s (Diskussion) 00:04, 13. Feb. 2022 (CET)

Energiedienstleistung - EnergiedienstleistungenBearbeiten

Im Kern dreht es sich hier in zwei voneinander verschiedenen Artikeln um ein- und dasselbe Thema. Es wird wohl darauf hinauslaufen müssen, dass der jetzige Artikel Energiedienstleistungen in eine Weiterleitung auf Energiedienstleistung umgewandelt wird. Dazu müssen die Passagen mit inhaltlichem Mehrwert aus Energiedienstleistungen in Energiedienstleistung eingearbeitet und der Text zu einem in sich stimmigen Gesamttext umgeschrieben werden. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 14:50, 24. Nov. 2021 (CET)
P.S: Zu beachten ist dabei auch die Zuordnung via Wikidata zu anderen Sprachen, die noch zurechtgerückt werden muss. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 15:04, 24. Nov. 2021 (CET)

Adhokratie - Konfiguration_von_Mintzberg#Die_AdhokratieBearbeiten

Das erste wurde wohl von vielen Jahren nicht lizenzkonform aus dem zweiten kopiert. Dummerweise steht im zweiten viel mehr drin, als im ersten. Eine WL vom ersten zum zweiten wäre am einfachsten, ggf. ist es aber sinnvoll, das erste zum Hauptartikel auszubauen und das zweite zu kürzen.--Karsten11 (Diskussion) 15:13, 25. Nov. 2021 (CET)

Adhokratie abseits von Mintzbergs Konfigurationen mag es geben, aber ich kenne es nicht. Und die Konfigurationen ohne Adhokratie geht nicht. Sie ist eine Folge des Interaktions-Narrativs und der horizontalen bzw. vertikalen (De)Zentralisierung. Mach einfach eine WL und gut ist. Ich packe das Ding nicht mehr an. Yotwen (Diskussion) 11:14, 26. Nov. 2021 (CET)
Schon in beiden Artikeln steht eindeutig, dass der Begriff nicht auf Mintzberg zurück geht. Nichtsdestotrotz halte ich eine Weiterleitung von Adhokratie auf Konfiguration_von_Mintzberg#Die_Adhokratie für Sinnvoll. Falls den Artikel abseits von Mintzberg jemensch weiter ausbauen will kann jemensch ja dann immer noch den abschnitt Auslagern. Wenn man sich die Versionshistorie ansieht wurden offenbar 2009 zuerst Teile ausgelagert und wenige Monate später wieder zurück Ausgelagert. --Eest9 (Diskussion) 18:02, 24. Dez. 2021 (CET)

Rollgabelschlüssel - Engländer (Werkzeug)Bearbeiten

 
"Engländer" als Sinnbild für Werkstatt
 
Rollgabelschlüssel

In Rollgabelschlüssel wird behauptet, dass "Engländer" bloss umgangsprachlich für alle möglichen Verstellschlüssel sei. In Engländer (Werkzeug) dagegen wird behauptet, dass ein Rollgabelschlüssel fälschlicherweise "Engländer" genannt werde. In der Sache sind sich beide Artikel sehr ähnlich. Ich vermute allerdings, dass beide Artikel voller Theoriefindung sind und die Definition, was nun tatsächlich ein Engländer ist und was nicht, so nicht gezogen werden darf und die beiden Bezeichnungen eigentlich synonym verwendet werden. Sonst müsste man das mal mit einem Lehrbuch belegen, was da der tatsächliche Unterschied zwischen Engländer und Rollgabelschlüssel ist und beide Artikel dann konsistent abgleichen. Ich vermute sehr, es würde aber ein Artikel zu dieser Art Werkzeug reichen. --Micha 01:37, 2. Dez. 2021 (CET)

Also ich hab es so verstanden: Rollgabelschlüssel ist der Oberbegriff.
Engländer (Werkzeug) und Franzose (Werkzeug) sind jeweils spezielle Bauformen des Rollgabelschlüssels.
Nur leider kommt das beim aktuellen Stand der Artikeltexte nicht richtig zum Ausdruck. Auch ist zu überlegen, ob es wirklich eigenständige Artikel zum Engländer (zwar ausführlich, aber auch viel redundant) und Franzosen (ziemlich kurz) braucht, oder ob dafür auch Abschnitte im Artikel Rollgabelschlüssel reichen würden. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 03:57, 13. Dez. 2021 (CET)
Das auf dem Verkehrs-Sinnbild "Werkstatt" abgebildete Werkzeug ist meiner Kenntnis das, welches korrekt als "Engländer" bezeichnet wird. Das Foto zeigt - entgegen dem Dateinamen - einen Rollgabelschlüssel. Entscheidend ist die unterschiedliche Bauart. Der Name "Engländer" stammt von der Tatsache, dass man es für Verschraubungen mit "englischem", also Inch/Zoll-Schlüsselweiten verwenden kann, wenn man nur metrische Gabelschlüssel hat. Es hat gegenüber dem Rollgabelschlüssel den Vorteil größerer Präzision beim Einstellen und der Übertragbarkeit sehr großer Drehmomente. Es eignet sich daher ganz besonders für Feingewinde bei Rohrverschraubungen und Fälle, bei denen das zu drehende Teil ein längeres Gewinde und einen breiteren Sechskant (selten Vierkant) besitzt, so dass die ganze Breite der Backen genutzt wird, während der (Roll-)Gabelschlüssel flacher ist. Der Rollgabelschlüssel ist meist eine viel grobere Ausführung, welche im Heimwerkerbereich viel, im (Kfz-) Handwerk aber seltener zum Einsatz kommt, wenn die Werkstatt gut mit Werkzeug (Inch-Gabelschlüssel) versorgt ist. ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 02:06, 14. Mär. 2022 (CET)
Wenn sich das nicht mit Belegen eindeutig und sauber voneinander abgrenzen lässt, wäre ich sehr dafür, die beiden Artikel zusammenzulegen. --H7 (Mid am Nämbercher redn!) 15:46, 6. Mai 2022 (CEST)

Ford-Vairogs - Rīgas Vagonbūves RūpnīcaBearbeiten

Beide Unternehmen haben irgendwie nach den landessprachlichen sowie nach den englischen Artikeln den gleichen Ursprung und "Vairogs", das nach dem Zweiten Weltkrieg in Rīgas Vagonbūves Rūpnīca umbenannt wurde, soll nur eine Lizenz für den Bau der Ford-Fahrzeuge besessen haben. --Mef.ellingen (Diskussion) 23:42, 2. Nov. 2021 (CET)