Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftenebene 2 automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind.


Die Artikel sind nicht gut gegeneinander abgegrenzt. Der Artikel zur ursprünglichen EuropaChorAkademie ist in der Gegenwart geschrieben und behandelt auch die Zeit seit 2017 in Görlitz mit. Auch wenn das Görlitzer Trägerunternehmen rechtlich nicht Nachfolger des insolventen Bremer Unternehmen ist: als Klangkörper (also als Chor) ist es das doch, die Namensgebung ist ja bewusst sehr ähnlich gewählt. Ich bin für Zusammenfassung in einem Artikel. Ob die Akademie jetzt nach dem Tod ihres Gründers weiter Bestand haben wird, muss die Zukunft ohnehin erst noch weisen. --FordPrefect42 (Diskussion) 10:53, 2. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Burgenartikel zugunsten Ordensburgabschnitt?--Wheeke (Diskussion) 19:35, 4. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Ich würde sagen, hier genügt es, den Burgartikel im Ortsartikel als Hauptartikel zu kennzeichnen. Der Abschnittstext im Ortsartekel ist doch deutlich kürzer. -- Clemens 15:16, 5. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Der erste Teil entspricht der Ausgabe aus den 1990er-Jahren, wo der englische Roman in der Form zweier Teilbände auf deutsch herausgegeben wurde, dies ist der erste von zwei Teilen. Der zweite Artikel entspricht einer rezenteren Ausgabe, wo der ganze Roman in einem herausgegeben wurde. Naheliegend wäre es, aus dem ersten Artikel eine WL zu machen, allerdings ist die Handlung etwas ausführlicher beschrieben. -- Clemens 14:15, 5. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Dass es einen signifikanten Unterschied zwischen Militär und Streitkräften gibt, ist in der Wissenschaft kein Konsens. Zwei unterschiedliche Lemmata sind nicht gerechtfertigt, Der Artikel zu Streitkräften wurde 2019 von einem Nutzer angelegt und seitdem nicht signifikant verändert. Der Nutzer nimmt überwiegend aus Quellen aus der DDR/Ostblock Bezug. Das dortige Verständnis kann aber nicht als allgemeingültig erachtet werden. Ziel sollte es sein, relevante Teile aus dem Artikel Streitkräfte (sofern es welche gibt) in den Artikel Militär aufzunehmen und wieder eine Weiterleitung zu erstellen, wie es bis 2019 der Fall war. Eine Relevanzdiskussion im Jahr 2019 führte zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis, da nur der Autor des Artikels und ich sich daran beteiligten und der Autor dann beschlossen hatte, dass die Diskussion beendet sei.--Asperatus (Diskussion) 17:28, 8. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Sorry das ist so weitgreifend, dass es hier zu einer Hinterzimmerdiskussions würde. Theoriefindung liegt eher in „in der Wissenschaft kein Konsens. Zwei unterschiedliche Lemmata sind nicht gerechtfertigt“ Bitte dazu den Fachbereich auf Portal:Militär bemühen. Grüße --Tom (Diskussion) 09:22, 27. Jan. 2022 (CET)[Beantworten]
Hallo @Asperatus,
ich glaube auch diese Diskussion können wir schließen. Die Gleichsetzung von Militär und Streitkräfte ist eine laienhafte Betrachtung, denn diese ignoriert rechtliche Aspekte. Dies ist im Artikel Streitkräfte erklärt.
Unsere und weitere Sprachen haben bewusst die Möglichkeit der Unterscheidung zwischen beiden Begriffen. Aus teilweise gesellschaftlichen unpräzisem Sprachgebrauch heraus kann keine Redundanz entstehen.
Um es auch auf der nicht rechtlichen Organisationsebene noch einmal relative klar und verständlich darzustellen:
  • Ein Lastkraftwagen kann ein Militärlastkraftwagen sein, wobei es sich bei präziser Auslegung des Begriffs dann um ein Militärfahrzeug handelt. Dies setzt voraus, dass entsprechend der Definition zum Militärfahrzeug, spezielle Anpassungen für die militärische Nutzung erfolgt sind.
  • Ein Lastkraftwagen kann von den Streitkräften genutzt werden, aber es kann sich auch um ein rein ziviles Fahrzeug handeln. Dann ist es zwar ein Fahrzeug der Streitkräfte aber kein Militärfahrzeug.
Der Begriff des Militär beinhaltet in diesem Fall also eine deskriptive Funktionszuschreibung, welche man mit dem Begriff Streitkräfte nicht vornehmen kann.
Eventuelle Schwächen oder Unschärfen der Artikel kann man vielleicht noch beheben. Falls sich hier keine weiteren Aspekte ergeben, werden die Redundanzbausteine dann bald entfernt.
Grüße --Reisender.ab (Diskussion) 10:06, 11. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Die Unterscheidung zwischen Streitkräfte und Militär ist Theoriefindung. 2019 hat ein (über)engagierter Autor die Weiterleitung von Streitkräfte zu Militär aufgelöst, (meines Wissens) ohne Konsultaton mit dem Fachportal. Als Hauptquelle diente ein Militärlexikon eines Autorenkollektiv der Militärakademie "Friedrich Engels" der Nationalen Volksarmee, ergänzt durch andere DDR-Literatur. Und so steht der Artikel nun da. --Asperatus (Diskussion) 21:01, 12. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo @Asperatus, wenn das eben genau das gleiche ist. Dann erkläre mir doch bitte mal den Unterschied zwischen der amerikanischen Nationalguard und der US Army. Beide Organisationen verfügen über eine militärische Organisation und beide Organisationen verwenden militärisches Gerät.
Auch interessant wäre der Vergleich in jeglichem Bürgerkrieg, welche Seite mit militärischen Verbänden stellt die Streitkräfte des Landes?
Ich verstehe, dass Du mit der Beleglage unzufrieden bist, aber inhaltlich sind beide Begriffe nicht identisch, was bedeutet wir haben da keine faktische Redundanz. Und darum geht es auf dieser Seite. Grüße --Reisender.ab (Diskussion) 08:51, 18. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Die Nationalgarde ist eine paramilitärische Organisation (wie auch im Wiki-Artikel steht). Man kann sie als Miliz, Bürgerwehr oder Reserve bezeichnen. Die US Army sind die Landstreitkräfte der Vereinigten Staaten. In einem Bürgerkrieg kämpfen bewaffnete Gruppierungen gegeneinander, wobei eine Partei ein staatlicher Akteur sein kann, aber nicht muss. Die nicht-staatlichen Akteure wären hier als Milizen, Rebellen oder paramilitärische Entitäten zu klassifizieren. Grundsätzlich kann man mit dem Adjektiv "militärisch" nicht auf die Eigenschaft "Militär" schließen. Auch Angehörige des Bundesgrenzschutzes erhielten früher eine militärische Ausbildung und der BGS war militärisch organisiert. Das machte ihn jedoch nicht zum Militär. Wiktionary erklärt den Begriff Militär übrigens mit "bewaffnete Streitkräfte eines Staates". Auch hier geht die Redundanz nochmals klar hervor. --Asperatus (Diskussion) 11:55, 18. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo Asperatus, ich frage mich angesichts der Diskussion ob du es besser weißt und dieses beweisen möchtest. Oder ist dir daran gelegen zu erfahren, wie der Sachverhalt von Fachleuten und Organisationstheoretikern betrachtet wird? Solche Fachleute findet man beispielsweise bei der deutschen Streitkräftebasis. Von dort gibt es diese Erläuterung zur Sache.
Betrachte es mal nach der Art einer organisatorischen Mengenlehre: Militär bezeichnet die Gesamtheit der Organisationen incl. der Zivilbeschäftigten, der Immobilien, der kulturellen Werte und den Fährnissen. Streitkräfte hast du selbst schon als bewaffntete Truppe beschrieben. Genau diese ist eine Untermenge des Militärs. Das sollte einleuchten. Grüße 80.187.115.239 20:02, 18. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Beide Artikel beschreiben sowohl den Ort als auch das Gut und . Zusätzlich existiert noch die Weiterleitung Seligenstadt (b Würzburg) welche in den Hauptort Prosselsheim führt.

Man kann ja durchaus für das Gut einen eigenen Artikel anlegen, nur aktuell beziehen sich nur die Infobox und drei Sätze im Abschnitt "Heute" auf das Gut, der Rest ist der Ort. --Wurgl (Diskussion) 10:15, 9. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Die Artikel beschreiben angeblich 2 Rennstrecken in Baku. Bei geanuer Betrachtung handelt es sich jedoch um den selben Kurs der lediglich eine Erweiterung erfahren hat. Zudem sind Rennstrecke und die dazugehörige Veranstaltung nicht sauber getrennt (GT-veranstaltung Baku City Challenge auf dem Baku Street Circuit / F1-GP auf dem nun Baku City Circuit genannten Kurs) - Empfohlen wird eine Aufteilung in einen seperaten Artikel für die Rennstrecke und ihre Entwicklung und die Umwandlung der Rennstreckenartikel in Motorsportveranstaltungsartikel

Die zwischenzeitliche Streckenvariante des Kurses für die FIA-GT/Blancpain Sprint-Serie fehlt auch noch --Harald Gallinnis (Diskussion) 07:21, 11. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Ja --2003:D5:6F38:8501:A8D5:5606:BF48:A458 13:35, 12. Nov. 2022 (CET)[Beantworten]

--M2k~dewiki (Diskussion) 13:48, 11. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

@M2k~dewiki: Du hast natürlich dahingehend recht, dass eine gewisse Redundanz zwischen den 3 Lemmata besteht. Aber die Löschdiskussion hat ergeben, dass es alle 3 Lemmata braucht. Ich habe jedoch bewusst einen Redundanz-Baustein in den von mir selbst erstellten Artikel eingefügt – sozusagen als Korrektiv, damit andere Nutzer aufpassen, dass keine unnötige Redundanz entsteht. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 04:45, 13. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Aber ist es nicht Sinn des Bausteins, die Redundanz abzubauen und dann den Baustein zu entfernen? Kurz, es ist ein temporärer Wartungshinweis. --Cepheiden (Diskussion) 00:26, 2. Jan. 2022 (CET) P.S. So schön es ist, dass sich jemand um die Ordnung dieses Bereiches kümmert, ist es doch auch schade, dass dem Anglizismus der Vorzug vor "Ausgründung"/"Ableger"/"Ab-/Ausspaltung" gegeben wurde.[Beantworten]
Nachtrag: Ich glaube die deutschen Rechtsbegriffe Spaltung (Recht) und Umwandlung (Gesellschaftsrecht) sind hier mit einzubeziehen. --Cepheiden (Diskussion) 00:35, 2. Jan. 2022 (CET)[Beantworten]

Erstaunlich, dass beide Artikel seit fast 2 Jahrzehnten existieren und noch niemand eine Redundanz festgestellt hat. Es handelt sich meines Wissens nach um den einzigen Wikipedia-Artikel über eine Kunstfigur, deren Darsteller ebenfalls durch einen weiteren Wikipedia-Eintrag beschrieben wird.

In allen anderen Fällen gibt es entweder nur einen Artikel über den Darsteller, Beispiele:

Oder es existieren Artikel über die Kunstfigur, dafür aber kein Artikel über den Darsteller, z.B. Atze Schröder (bürgerlicher Name nicht bekannt) oder Elton (Moderator) (tritt nur unter diesem Namen auf). --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 19:22, 18. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Es gibt Kurt Ostbahn und Willi Resetarits. Und natürlich Gott (Christentum), Heiliger Geist, und Jesus Christus --Karl Oblique 16:38, 19. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]
Ich würde auch dafür plädieren, dass der Artikel Uwe Lyko entsprechend ausgebaut wird, und dann Weiterleitung von Herbert Knebela aus. Herbert Knebels Affentheater gibt es ja auch noch, und das kann man, wie etwa auch Artikel über Bands, stehen lassen. --BanditoX (Diskussion) 17:52, 26. Jan. 2022 (CET)[Beantworten]

Die in Radwandern enthaltenen Aussagen sind Allgemeinplätze, sind fragwürdig oder redundant mit Fahrradtourismus. Der Artikel kann in seiner jetzigen Form eigentlich aufgegeben werden.

In Fahrradtourismus hingegen finden sich auch Inhalte, die man vielleicht eher in einem Artikel Fahrradreisen (im Sinne von Reiseradeln bzw. Fahrradtour) erwarten würde, da sie sich auf die praktische Durchführung von Fahrradtouren beziehen. In diesem Zusammenhang bestehen auch Überschneidungen mit Reiserad.

Allgemeine Empfehlungen zur Beladung von Reiserädern etwa könnten im Grunde in beiden Artikeln untergebracht werden. Wenn man es genau nimmt, verwendet allerdings nicht jeder Radreisende ein Reiserad im engeren Sinne, sondern vielleicht stattdessen ein einfaches Stadtrad oder ein Mountainbike. Das Lemma "Fahrradtourismus" ist hingegen möglicherweise ein wenig zu abstrakt, um dort Hinweise zum Gesamtgewicht von beladenen (Reise)Rädern zu erwarten.

Eine Lösung bestünde eventuell darin, das Lemma Fahrradtourismus in den allgemeineren Begriff "Radreisen/ Fahrradreisen" abzuändern. Bleibt Fahrradtourismus bestehen, könnte alternativ Reiserad zu einem allgemeineren Artikel Radreise oder Fahrradtour umgewandelt und erweitert werden. (Letzteres scheint zwar intuitiv nicht die naheliegendste Lösung zu sein, würde aber zumindest der Frage abhelfen, ob Reiseräder immer speziell zu diesem Zweck konzipiert sein müssen oder ob jedes auf einer Fahrradtour eingesetzte Rad ein "Reiserad" ist ...)

Ulamm, Du hattest viel zum Thema beigetragen. Hast Du eine Meinung hierzu?

beste Grüße,

Kai Kemmann (Diskussion) - Verbessern statt löschen - 23:53, 21. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Ob es zwischen Fahrradtourismus und Radwandern Unterschiede gibt, kann ich nicht sagen, aber Reiserad hat eindeutig eine andere (technische) Richtung, das sollte getrennt bleiben. --Orci Disk 14:36, 4. Jan. 2022 (CET)[Beantworten]

Beide Artikel (Föttinger-Prinzip und Drehmomentwandler (hydrodynamisch)) beschrieben dieselbe technische Anwendung der Föttinger-Kupplung und sind daher in einen einzigen Artikel zu integrieren. (nicht signierter Beitrag von Neutronstar2 (Diskussion | Beiträge) 13:20, 30. Dez. 2021 (CET))[Beantworten]

Hallo Neutronstar2, ich habe hier noch weiter reichende Redundanzen festgestellt (insgesamt 5 Artikel) und diese eingetragen.
Ich hatte das Problem, ich wollte mich in der WP über ein hydraulisches Getriebe informieren. Dabei stellte ich fest, dass es diesen Artikel gar nicht gibt. Dafür aber gleich 5 Artikel, die dessen Funktionsprinzip beschreiben. --Indoor-Fanatiker (Diskussion) 07:02, 7. Jan. 2022 (CET)[Beantworten]
Die Artikel-Mixtur ist mir zu undifferenziert. Im Artikel Visco-Kupplung wird eine fahrzeugspezifisch angepasste Anwendung mit ihren fahrdynamischen Effekten beschrieben, die sich durch wesentliche Punkte von den anderen Bauformen unterscheidet: Nur kleine Differenzdrehzahlen und relativ kleine Momente, Silikonöl statt mineralischem Öl (Viskositätsverhalten) und es gibt den Hump-Effekt (mechanische Reibung).
Auch die Kombination Drehmomentwandler (Trilok) und Föttinger unterscheide sich. Die Föttinger-Kupplung wandelt kein Drehmoment, der Trilok-Wandler nutzt jedoch ein anderes physikalisches Prinzip.
Beim dieselhydraulischen Antrieb könnte man auf Hauptartikel zum hydrostatische Getriebe, Föttinger und vielleicht Trilok-Wandler(gibt's den bei Loks und Schiffen überhaupt?) anlegen.
Meine Meinung: Kleine Anpassungen ja, aber die Artikel so belassen. Ralf Pfeifer (Diskussion) 15:30, 6. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
So, ich habe jetzt bei der Visco-Kupplung nachgearbeitet und den Abschnitt Abgrenzung zu anderen Systemen hinzugefügt. Ralf Pfeifer (Diskussion) 19:37, 6. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Wenn jetzt nichts mehr kommt und niemand mehr etwas schreiben will, entferne ich den Redundanzbaustein aus dem Artikel Visco-Kupplung. Ich finde, die Redundanzdiskussion hat dem Artikel geholfen, um die Unterschiede zu Föttinger und Tri-Lok klarer darzustellen. Daher meinen Dank an Neutronstar2. Ralf Pfeifer (Diskussion) 18:08, 11. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Großsteingrab Ostenfeld - Ganggrab von Ostenfeld Gleiche Sprockhoff-Nr. 157 und gleiche Geokoordinaten, also wohl identisch. -- Gerd Fahrenhorst (Diskussion) 15:36, 31. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

Die weinigen Informationen zur Person (und dessen Familie) reichen eigentlich nicht für einen selbständigen Biografieartikel aus und sind alle im Unternehmensartikel zu finden (und für diesen auch relevant). Der Personenartikel sollte IMO nach genauerem Abgleich des Inhalts zu einer Weiterleitung auf den Unternehmensartikel umgewandelt werden. --88.77.8.164 23:43, 31. Dez. 2021 (CET)[Beantworten]

100% Zustimmung.--81.200.199.163 11:03, 22. Mär. 2022 (CET)[Beantworten]

Nachgetragen, Antrag von El Yudkin (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • SBL-Log • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch). --Bibonius (Diskussion) 12:15, 21. Nov. 2022 (CET)[Beantworten]